Krankenschwester Ausbildung Ablauf

Verfahren zur Ausbildung von Krankenschwestern

Ein exemplarisches Notfallverfahren wird durchlaufen. Die Prüflingin übernimmt die Pflegeaufgaben in der Stationssequenz. Vorgehensweise bei der Ausbildung von Krankenschwestern / Krankenschwestern. Jeder, der sich für eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin entscheidet, profitiert von zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten. Das theoretische Wissen wird im Blockunterricht an unserer Berufsschule für Krankenpflege vermittelt.

Gesundheits- und Pflegedienst des BFS: Ausbildungsverfahren

In der dreijährigen Ausbildung zur Krankenschwester beginnen wir am ersten Tag eines jeden Jahres mit einer achtl. wöchentlichen Theorieblockphase, in der die ersten Theorie- und Praxisinhalte erlernt werden. Im Anschluss daran findet die erste Praxisanwendung am Uniklinikum Würzburg statt. In den drei Jahren der Ausbildung wechselt sich die Blockausbildung mit der praktischen Ausbildung ab.

Das vor allem am Uniklinikum stattfindende Praktikum wird durch individuelle Sonderaufgaben in mit uns zusammenarbeitenden Institutionen abgerundet. In der Praxisphase werden die Trainees von ausgebildeten Praxisinstruktoren und zertifiziertem Krankenpflegepersonal geschult. Seit der zweiten Ausbildungshälfte leisten die Praktikanten unter der Leitung einer staatlich geprüften Krankenschwester 80 bis 120 Nachtschichtstunden.

Der Abschluss der Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenschwester ist das Staatsexamen, das aus drei Abschnitten besteht:

vielseitige Anwendungsmöglichkeiten >stark

Sie als Gesundheits- und Krankenpflegerin pflegen und pflegen Kranken und Pflegebedürftigen. Das Gesundheits- und Pflegepersonal überwacht den gesundheitlichen Zustand seiner Patientinnen und Patientinnen und führt ärztliche Eingriffe nach ärztlicher Anleitung durch. Er bereitet die Patientinnen und Patientinnen auf Diagnose-, Therapie- oder chirurgische Eingriffe vor und unterstützt sie bei Abklärungen und chirurgischen Interventionen. Zum Beispiel schlafen Sie betreuungsbedürftige Menschen und unterstützen sie bei der Lebensmittelaufnahme und -pflege.

Das Gesundheits- und Pflegepersonal arbeitet überwiegend in Spitälern, Fachpraxen oder Gesundheitszentren. Jeder, der sich für eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin entschließt, erhält zahlreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Das Gesundheits- und Pflegepersonal kann sich nach Abschluss der Ausbildung auf bestimmte Krankenhausbereiche spezialisiert haben und z.B. eine spezielle Pflegeausbildung für die Tätigkeit auf der Intensive inheit oder der Schlaganfall-Spezialeinheit erlernen.

Wenn Sie sich später weiterbilden möchten, können Sie sich für eine Fortbildung zum praktischen Ausbilder entschließen.

Gesundheit und Pflege - Karriereportal Krankenhaus Augsburg

Krankenschwestern und Krankenschwestern beobachten alle Bereiche der Betreuung und konzipieren die persönliche Betreuung der Patientinnen und Patientinnen in engem Kontakt mit Medizinerinnen und Mediziner sowie anderen Fachgruppen, wie z.B. Physiotherapeutinnen und Psychiatrie. Außerdem werden Behandlungen organisiert und der reibungslose Ablauf auf der Krankenstation sichergestellt. Das theoretische Wissen wird im Blockunterricht an unserer Berufsschule für Krankenschwestern erlernt.

Das Praktikum erfolgt hauptsächlich am Augsburger Kreis. Daneben umfasst die Ausbildung auch Aufgaben im angrenzenden Kreiskrankenhaus (Psychiatrie) und in verschiedenen Ambulanzen. Therapie, Medizinische Versorgung, Medizinische Fakultät, Fach- und Sozialwissenschaften, Recht und Administration, Komunikation und Beratung, Medizin und Qualitätskontrolle, Pathologie, etc. Ihre Ausbildungszeit: Ihre Ausbildungsdauer: Weitere Details und Angaben zu den erforderlichen Unterlagen und Fristen finden Sie hier.

Mehr zum Thema