Krankenpfleger Aufgaben

Aufgaben der Krankenschwester

Auf diese Weise werden Sie verschiedene Aufgaben ausführen. Die administrative Arbeit auf der Station gehört zu ihren Aufgaben. Diese Aufgaben umfassen :. Glücklicherweise haben Sie alles weit im Voraus geplant und arbeiten die Aufgaben nun Schritt für Schritt mit Ihren Kollegen durch.

Gesundheit Krankenschwester / Krankenpflegerin Tätigkeitsinformationen

Bei stationären Mechanismen oder im Zusammenhang mit der stationären Bereitstellung werden sie nach medizinischen Ausfällen gepflegt, gepflegt und beobachtet. Sie führen in der Therapie die notwendigen medizinischen Maßnahmen durch und machen die Patientinnen und Patientinnen auf Diagnose-, Therapie- oder Operationsmassnahmen aufmerksam. Außerdem übernehmen sie Aufgaben in der Grundversorgung. Diese unterstützen pflegebedürftige Menschen im täglichen Leben, z.B. indem sie diese unterbringen und ihnen bei der Aufnahme von Nahrung und Körperpflege zuarbeiten.

Darüber hinaus führen sie eine persönliche Psychosozialbetreuung durch und informieren sowohl Patientinnen und Patientinnen als auch deren Angehörige. Darüber hinaus unterstützen Gesundheits- und Krankenschwestern/innen bei medizinischen Abklärungen und chirurgischen Störungen. Krankenschwestern und Krankenpfleger pflegen und beliefern selbstständig Menschen, führen selbstständig ärztlich angeordnete Maßnahmen durch, unterstützen bei Abklärungen und Therapien und dokumentieren Patientenstammdaten. Die Krankenschwester/der Krankenpfleger übernimmt im Zuge der Behandlung besondere Pflegemaßnahmen bei akuten Erkrankungen und Unfällen.

So werden z.B. Patientinnen und Patientinnen in spezialisierten Abteilungen wie z. B. Operation, Internistische Versorgung, Physiotherapie, Psychiatrie, Gynäkologie und Orthopädie, aber auch ambulante Versorgung betreut. Auf ärztliche Verschreibung hin werden z. B. Arzneimittel verabreicht, versorgt und Verbände und Schienungen angelegt. Abhängig von Krankheit / Verletzung nutzen sie bei Bedarf auch körperliche Maßnahmen, z.B. ärztliche Bäder, Atemzüge und Einstrahlungen. Darüber hinaus bereitet sie ihre Patientinnen und Patientinnen auf Diagnose-, Therapie- und Operationsmaßnahmen wie Röntgenuntersuchungen oder Eingriffe vor und unterstützt sie während des Eingriffs.

Zur Bestimmung des Erholungsprozesses achten sie auf das Erscheinungsbild, den Ruhezustand und den Hunger ihrer Patientinnen, misst regelmäßig Körpertemperatur, Körperdruck, Puls im Körper. Er erstellt Pflegepläne, überwacht deren Fortschritt und passt sie bei Bedarf an, um die Patientinnen und Patienten bestmöglich zu versorgen. Maßnahmen der Grundversorgung führen zu Gesundheit und Krankenschwester/innen stationär oder umlaufend.

Das Gesundheits- und Pflegepersonal wäscht und badet seine Patientinnen und Patientinnen und hilft ihnen, bei Bedarf zu essen. Sie befassen sich auch mit den besonderen Bedürfnissen und möglichen kulturellen Eigenheiten von Patientinnen und Patienten eines Migrationshintergrundes. Zur Vermeidung von Thromben und Dekubitus bei bettlägerigen Pflegebedürftigen sollten Sie diese regelmäßig ins Bett legen und verlegen. Weil sie in der Regel dieselben Patientinnen und Konsumenten über einen längeren Zeitabschnitt hinweg pflegen, knüpfen sie ein Vertrauensverhältnis zu ihnen.

Er hört seinen Patientinnen und Kunden aufgeschlossen zu und findet jubelnde, besänftigende oder tröstende Ausdrücke. Diese unterstützen bei medizinischen Maßnahmen wie chirurgischen Interventionen oder Untersuchen. Zu diesem Zweck bereitet er die entsprechende Maßnahme vor und ist an deren Umsetzung mitbeteiligt, z.B. übergibt er Geräte. Sie sind auch für die ärztliche und psychologische Versorgung der Patientinnen und Patienten zuständig.

Gesundheit und Krankenschwester/innen wandeln medizinische Instruktionen selbständig verantwortlich um. Weil sie häufig mit den Schicksalsschlägen ihrer Patientinnen und Patientinnen zu kämpfen haben, manchmal auch sterben, sollten sie psychologisch extrem belastbar sein. Er informiert Patientinnen und Patientinnen und ihre Angehörigen über die anstehenden Pflegemaßnahmen, aber auch über gesundheitsfördernde Maßnahmen und führt sie zur Selbsterhaltung. Mit der ergonomisch oder hindernisgerechten Organisation des Wohn- und Arbeitsumfeldes steht sie ihnen mit beratender Funktion zur Seite und informiert die Kassen über den Einsatz von Hilfsmitteln und Betreuungsmitteln.

Außerdem arbeiten sie mit der Erklärung der Pflegebedürftigkeit im ärztlichen Service der Kranken- und Pflegekasse zusammen und führen in diesem Zusammenhang auch Beratung durch. Gesundheit und Krankenschwester/innen übernehmen neben administrativen Aufgaben. Mit Hilfe von Krankenhaus-Informationssystemen übernehmen sie buchhalterische, organisatorische und verwaltungstechnische Aufgaben im Zusammenhang mit Pflegeleistungen. Als Partner für Gesundheits- und Pflegeschüler/innen während der Praxisausbildung, von Pflegehelfern sowie von Auszubildenden sind sie tätig.

Gesundheit und Krankenschwestern haben vor allem die folgenden Aufgaben: Darüber hinaus führen sie auch die folgenden Aufgaben aus:

Mehr zum Thema