Kirchenmaler Ausbildung

Ausbildung zum Kirchenmaler

Die Kirchenmalerei ist einer der besonderen Ausbildungszweige für Maler und Lackierer, wie ein Film aus dem Bayerischen Rundfunk zeigt. Alle Informationen, Voraussetzungen und Inhalte für die Ausbildung zum Maler und Lackierer für Kirchenmalerei und Denkmalpflege finden Sie hier. Inzwischen hat er im Bamberger Betrieb seines Vaters selbst eine dreijährige Lehre als Kirchenmaler absolviert. Auf Kirchenmalerei und Denkmalpflege spezialisierte Maler und Lackierer erneuern Wand- und Deckenmalereien.

Die 4 freien Ausbildungen zum Kunstmaler und Kunstlackierer - Kirchliche Malerei und Denkmalpflege in Deutschland - sind in den Bereichen

Überprüfen Sie Ihren Suchbegriff nochmals auf Fehler, versuchen Sie eine vergleichbare Rubrik oder wählen Sie einen anderen Platz in der Stadt. Die Ausbildung 2019 - in einem aufregenden Berufsleben! Derzeit gibt es 4 kostenlose Ausbildungsstellen im Fachbereich Kunstmaler und Kunstlackierer - Kirchliche Malerei und Denkmalpflege in und um die Stadt. Alle notwendigen Infos finden Sie auf der TalentHero-Webseite.

Unzufrieden mit dem Training? An dieser Stelle werden Ihnen fünf Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie den Abschluss des Trainings richtig angehen können.

Lehre als Kirchenmaler

In der 3-jährigen dualen Ausbildung zum Kirchenmaler finden vor allem Betriebe und die Berufsfachschule statt. Folgende Ausbildungsfirmen können in Betracht gezogen werden: Kirchenmalereien, Lackierwerkstätten, Restauratorenwerkstätten, Museums- oder Verwaltungsgebäude kulturhistorischer Art. Die besonderen Bedürfnisse im Bereich der Kirchmalerei und des Denkmalschutzes werden in den Fachkursen der Münchner Berufsfachschule ab dem ersten Lehrjahr berücksichtigt.

Die Berufsschulausbildung findet lernfeldorientiert und umsetzungsorientiert sowie interdisziplinär in einem Blockansatz statt. Der 9-10-wöchige berufsbildende Schulunterricht pro Lehrjahr ist in 3-4 Blöcke von jeweils drei bis vier Unterrichtswochen unterteilt. Die engen und regelmäßigen Kontakte zwischen Berufsschul-, Fachgruppen- und Übungsfirmen sowie innerbetrieblichen Lehrveranstaltungen vervollständigen und vertiefen die Ausbildung. Weiterer Bestandteil der Ausbildung ist die überwiegend praxisorientierte innerbetriebliche Ausbildung.

Im Berufsbildungszentrum der Handwerkerkammer Augsburg in Augsburg werden die von der Berufsgruppe eigens konzipierten Lehrveranstaltungen durchgeführt. In Augsburg findet nach drei Jahren Ausbildung die Prüfung des Gesellen zum Kunstmaler und Kunstlackierer auf dem Gebiet der Kirchmalerei und des Denkmalschutzes statt. Hier können Sie den Schulungsrahmenplan für den Bereich Kirchmalerei und Denkmalpflege im Malerhandwerk als PDF-Datei herunterladen.

Kunstmaler und Firnisher Kirchliche Malerei / Denkmalpflege| Die Ausbildung

Das Studium zum Kunstmaler und Kunstlackierer auf dem Gebiet der Kirchmalerei und des Denkmalschutzes umfasst 3 Jahre. Renovieren, erhalten und wiederherstellen von Flächen, Wandgemälden, Stuck und allen möglichen anderen Objekten. Möbel und andere Objekte, die durch die Arbeiten verschmutzt oder beschädigt werden können, bedecken oder in der Zwischenzeit vollständig ausräumen. Renovieren, erhalten und wiederherstellen von Flächen (z.B. Decke, Wand, Wandbild, Putz, Skulpturen).

Verwendung verschiedener historischer Malkunsttechniken wie z.B. Freskenmalerei, Sekcomalerei oder Sgraffito-Technik. Bei Bedarf stellen Sie Lacke und andere Stoffe nach alten Rezepturen her (z.B. Lacke, Glasuren, Putzmörtel, Stuck- und Steinersatzstoffe). Beachten Sie bei der Verarbeitung die Denkmalschutzbestimmungen. Bei der Erhaltung historischer Denkmäler müssen geschichtsträchtige Umgebungen und Oberflächen gesichert, gereinigt, verstärkt, ergänzt, retuschiert und erhalten werden. Ausbildungsvorteile für Kunstmaler und Kunstlackierer FR Kirchliche Malerei und Denkmalpflege: Kreativberuf, der sich mit Schönheiten der Geschichte auseinandersetzt und sie für die Gegenwart bewahrt.

Benachteiligung bei der Ausbildung von Malern und Lackierern FR Kirchliche Malerei und Denkmalpflege: Auf Freiluftbaustellen kann es während der Arbeiten unter bestimmten Bedingungen sehr kühl werden.

Mehr zum Thema