Kindergeld nach erster Ausbildung

Kindgeld nach der Erstausbildung

Das Kindergeld während der Ausbildung ist nur bei Vorlage eines Leistungsnachweises an den Familienfonds zu zahlen; wenn dies Ihre erste Ausbildung ist, sollten Sie Kindergeld erhalten. Für die Erstausbildung bei Studienbeginn danach. Beispielsweise gilt der erste, der sich für einen Beruf qualifiziert hat. Das BFH bestätigte die Existenz einer zweiten, dem Kindergeld schadenden Ausbildung.

Arbeitslosenunterstützung und Kindergeld nach der Erstausbildung?

Ich befinde mich derzeit in meinem dritten Jahr der Ausbildung zum Kaufmann. Für eine zweite Ausbildung im Bereich des Öffentlichen Dienstes (Beamtenstatus) habe ich mich bereits fest verpflichtet, da mir die Tätigkeit meiner jetzigen Ausbildung bedauerlicherweise überhaupt nicht passt. Die neue Ausbildung startet jedoch erst am 1.9. 13 und ich habe eine eigene Ferienwohnung, die ich bisher aus meinem Ausbildungslohn 606,- (netto) und ab 184,- Kindergeld erhalte.

Auf was habe ich in den zwei Arbeitslosenmonaten einen Anrecht, wenn ich zwischen zwei Ausbildungsgängen bin? Daß ich 60% meines letzen Monatsnettolohns (ergo fast 364,-?) erhalte, ist mir schon einleuchtend. Aber was ist mit dem Kindergeld? Diese wird zwischen zwei Ausbildungskursen tatsächlich für bis zu 4 Wochen bezahlt, aber auch, wenn ich 22 Jahre jung bin und ALG l? nehme.

Es macht mir ein wenig Sorge, wie ich die zwei Monaten durchstehen werde, denn ich denke nicht, dass mich jemand für zwei Monaten einstellen wird. Geordnet nach: Sie erhalten Kindergeld, weil Sie Ihre Ausbildung abgeschlossen haben, wenn Sie im Durchschnitt nicht mehr als 20 Wochenstunden arbeiten (schädliche Erwerbsarbeit).

Die Berechtigung entsteht im Wesentlichen, weil Sie eine sichere Ausbildung haben und auf den Anfang warten (Kind ohne Ausbildungsplatz) und weil Sie nicht mehr als 4 Monaten Zeit haben. Wenn Sie im Schnitt nicht mehr als 20 Arbeitsstunden leisten, können Sie 2 Monaten im Jahr 20 Arbeitsstunden übersteigen.

Das Kindergeld kann für ein über 18 Jahre junges Mädchen und Jungen bis zum Alter von 50 Jahren gewährt werden, sofern es für einen bestimmten Zweck erzogen wird. Dies ist als Ausbildung für einen zukünftigen Berufsstand zu deuten. Der Familienfonds anerkennt alle Bildungsmaßnahmen, durch die das Kleinkind die für die Ausübung des betreffenden Berufes geeigneten Wissen, Fertigkeiten und Erfahrungen erlernen kann.

Berufliches Ziel ist nicht nur die regelmäßige Ausbildung, sondern jede zukünftige Aktivität zur Herstellung oder Aufrechterhaltung der Lebensgrundlage. Die Berufsausbildung umfasst z.B. den Schulbesuch, die innerbetriebliche Ausbildung, die Weiterbildung und die Ausbildung für einen weiteren Berufsstand.

Das Kindergeld kann auch bis zum vollendeten Alter von fünfundzwanzig Jahren für eine Übergangsfrist von bis zu vier Monate gezahlt werden z. Das Wohnungsgeld hat immer Vorrang vor alg2, das Kindergeld wird auf alg2 angerechnet. von alg2. Das Beste, was Sie tun können, ist, einen Blick ins Netz zu werfen, mit einem Wohnungsbauförderungsrechner und einem Alg2-Rechner, mit dem Sie besser zurechtkommen.

Durch das Kindergeld, rufen Sie den Familienfonds an, das sollten sie sehr gut wissen.

Mehr zum Thema