Kindergärtnerin werden

Werden Sie Erzieherin oder Kindergärtnerin

Erzieherausbildung im Kindergarten Ein Abitur ist ein Pluspunkt für eine Kindergartenlehrerausbildung, aber nicht verpflichtend. An vielen Universitäten der Lehrerbildung (PHs) werden auch Studienbewerber mit anderen Qualifikationen in den Vorschulunterricht aufgenommen. Wenn Sie sich dafür entschließen, Ihre Kindergärtnerinnen und -pädagogen in einem Studiengang an einer Pädagogische Hochschule in der Vorschul- oder Kindergartenstufe auszubilden, haben Sie das Recht, als Erzieherinnen und Erzieher in einer Vor- oder Kindergartenstufe, nicht aber in der Grundschule zu lehren.

Wenn Sie auch den Grundschulunterricht als Erzieher in Betracht ziehen, empfehlen wir Ihnen das gemeinsame Studienprogramm für Erzieher, Vorschule und Grundschule. Sie erhalten nach Beendigung dieses Kurses den akademischen Grad "Bachelor of Arts in Pre-Primary and Primary Education". Sie sind nach einer absolvierten Kindergartenpädagogik befugt, den staatlich anerkannte Berufsbezeichnung "dipl. Professor für die Vorschulstufe zu führen (EDK)", "dipl. Professor in für die Vorulstufe ("EDK")".

Außerdem erwerben Sie den Titel "Bachelor of Arts in Pre-Primary Education". Wenn Sie sich dafür entschließen, nicht nur den Vorschulkindergarten, sondern auch die Grundschule für den Unterricht von Grundschülern zu besuchen, bieten einige Universitäten auch die Option eines Kombistudiums an, das Ihnen das Eidgenössische Fachabitur "Bachelor of Arts in Preprimary and Primary Education" erteilt und Sie auch dazu ermächtigt.

Wenn Sie keinen Hauptschulabschluss, keinen Berufsmaturaabschluss oder keinen Lehrabschluss haben, um unmittelbar in die Kindergartenpädagogik aufgenommen zu werden, sind Sie berechtigt, nach Abschluss einer Eignungsprüfung an vielen Berufsschulen, auch mit Berufsmatura, kaufmännischem oder weiterführendem Schulabschluss sowie einer mehrjährigen Berufsausbildung, an einer Zusatzprüfung teilzunehmen und Ihre Kompetenz unter anderem im Bildungsbereich zu beweisen.

In speziellen Vorbereitungskursen werden die notwendigen Kenntnisse erworben. Darüber hinaus können Quereinsteiger aus anderen Berufen mit einem Alter von mindestens 30 Jahren, einem Sekundarschulabschluss II oder Tertiärabschluss und mehreren Jahren Berufspraxis eine Kindergartenausbildung in der Schweiz durchlaufen. Diese beinhaltet je nach abgeschlossener Berufsausbildung auch eine kürzere Studienzeit.

Möchtest du in nächster Zeit eine Lehre als Kindergärtnerin durchlaufen? Du möchtest eine Kindergartenpädagogik machen und suchst nun nach einer passenden Bildungsmaßnahme? Das Bachelorstudium Vorschule/Unterschule KU ermöglicht es Hochschulabsolventen nach dem Studium, eine Kindergartengruppe zu betreuen sowie eine erste oder zweite Unterrichtsstunde zu erteilen.

Im Projektunterricht werden bereits Schulanfänger getestet, in denen altersmäßig gemischte Kurse mit Schülern im Alter von vier bis acht Jahren nach ihren Möglichkeiten befördert und in das Schulleben eingewiesen werden. Das Arbeiten in altersgemischten Schichten ist sehr fordernd, da die Kleinen einem sehr unterschiedlichem Entwicklungsstadium folgen und sehr persönlich befördert werden müssen.

Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, sind Erfahrung, gute Planungs-, Beobachtungs-, Empathie- und Kompetenzfähigkeiten Voraussetzungen für die Kindergartenpädagogik. In dem Bachelorstudiengang Vorschule bzw. Unterkategorie werden ab dem ersten Halbjahr wöchenlich diverse Praktikumsplätze absolviert. Bald lehrten sie in diesen Praktikumsplätzen immer eigenständiger. Im Rahmen dieses Kurses sind Lehre und Berufspraxis miteinander verbunden und es wird großer Wert auf praktische Erfahrung gelegt. In diesem Kurs wird auf die praktische Erfahrung geachtet.

Im Rahmen des Studiums werden Fachwissenschaften, Fachdidaktiken, Erziehungswissenschaften und Sozialwissenschaften kombiniert. Sie haben die Chance, sich während der Kindergartenzeit einzeln zu fachlich weiterzubilden und eigene Lernprofile zu entwickeln. Zusätzlich zu diesem Bachelor-Studiengang steht Ihnen eine Reihe weiterer interessanter Kurse und Lernprogramme offen, die Sie zu Kindergärtnerinnen, Kinderbetreuern, Therapeutinnen oder Pädagoginnen im Rahmen der Kinderbildung unterrichten werden.

Erfahren Sie jetzt mehr über Ihre Weiterbildungsmöglichkeiten für Kindergärtnerinnen in der Schweiz. Kindergartenpädagogin, Kindergartenpädagogin, Kindergartenpädagogin, Studienkindergarten, Studienmeisterin, Lehrerin, Studienkindergartenpädagogin, K., Untere Ebene, Studienkindergarten/untere Ebene, Bachelorkindergarten/untere Ebene, Studie, PH, Erziehungswissenschaft, pädagogisch, Pädagogische Hochschule, FH, Kinder, Bachelorthoch, Bildung, Weiterbildungslehre, Kindergartenpädagogin, Studienkindergartenpädagogin, Studienkindergartenpädagogin, Bachelor-Kindergarten,

Mehr zum Thema