Kfz Mechatroniker Ausbildung Voraussetzungen

Kfz-Mechatroniker Ausbildungsbedarf

Der Ausbildungsberuf Kfz-Mechatroniker - Ein Beruf mit Zukunft. und die Berufsbeschreibung des Kraftfahrzeug-Mechatronikers/der Kraftfahrzeug-Mechatronikerin sowie die erforderliche Ausbildung. Dauer und Beginn der Ausbildung - Kurs und Inhalte der Ausbildung Als Mechatroniker (w/m) für PKW-Technik sorgen Sie dafür, dass nichts den "Fahrspaß" verlangsamt. Welche Anforderungen mussten Sie für das Training erfüllen? Eine bestimmte Schulabschlussprüfung ist nicht zwingend erforderlich.

Kfz-Mechaniker/in

Trainingsdauer und -struktur: Die Trainingsdauer ist 3,5 Jahre. Das Training findet an den Bildungsstätten Unternehmen und berufsbildende Schulen statt. Er ist ein Lehrberuf mit fünf Schwerpunkten: Tätigkeitsbereich: Kfz-Mechatroniker/innen arbeiten für Fahrzeughersteller und Dienstleistungsunternehmen in der Projektierung, Instandhaltung, Prüfung, Diagnostik, Reparatur, Ausrüstung und Nachrüstung von Fahrzeugen mit den Tätigkeitsschwerpunkten Pkw, Nutzfahrzeug, System- und Hochspannungstechnik oder Aufbautentechnik.

Pkw-Technik: Nutzfahrzeugtechnik: Einstieg in den Lehrberuf für Jüngere und Jungendliche, die aus verschiedenen Beweggründen keine Lehrstelle finden:

Staatssekretariat für Berufsschulwesen Nordhausen - Automotive Mechatronics Technician

Motorradtechnologie: Anforderungen: Junge und junge Menschen können den Berufsstand des Kraftfahrzeugmechatronikers lernen. Voraussetzung für den Berufseinstieg ist ein Hauptschulabschluss, ein Hauptschulabschluss oder ein Maturaabschluss. Es sollten Interessen und Kenntnisse über die technischen Verbindungen in den Bereichen Physik, Hydraulik, Mechanik, Physik und Elektrotechnik/Elektronik vorhanden sein. Laufzeit: 3,5 Jahre - Unter Umständen ist es möglich, die Ausbildungszeit in Abstimmung mit dem Lehrbetrieb zu verkürzen.

Vgl. auch: Seit 2003 löst der Lehrberuf Kfz-Mechatroniker den bisherigen Kfz-Mechaniker und den Kfz-Elektriker ab. Junge und junge Menschen können den Berufsstand des Kraftfahrzeugmechatronikers lernen. Voraussetzung für den Berufseinstieg ist ein Hauptschulabschluss, ein Hauptschulabschluss oder ein Maturaabschluss. Es sollten Interessen und Kenntnisse über die technischen Verbindungen in den Bereichen Physik, Hydraulik, Mechanik, Physik und Elektrotechnik/Elektronik vorhanden sein. Ab dem ersten Tag werden alle Trainees nach den neuen Richtlinien fachspezifisch geschult.

Die Mechaniker für Nutzfahrzeug-, Motorrad-, Fahrrad- und Landmaschinentechnik lernen auch im ersten Jahr ihrer Ausbildung an unserer Hochschule die Grundbegriffe der Fahrzeugtechnik. Der Praktikant hat während der Ausbildung eine Berichtsbroschüre in Gestalt eines Ausbildungszeugnisses aufzubewahren. Vor Ende des zweiten Ausbildungsjahrs findet die Gesellenprüfung Teil I statt, um den Ausbildungsstand zu ermitteln.

Gesundheitsanforderungen eines MEAT? Ausgebildet und studiert, Mechatroniker)

Allergien gegen die Verwendung von technischen Ölen und Gasen, auch Lösemittelallergien sind enthalten. Drogentest, Alkoholismus, Sucht, psychische und psychische Beständigkeit und Verantwortung, weil das menschliche Leben von dieser Tätigkeit abhängt, wenn man sich irrt. Wichtige Faktoren sind eine gesündere Wirbelsäule, Kondition und allgemeines Wohlergehen. Reumatismus, je nach Anwendungsbereich auch schwerwiegende Körperarbeit gehört ebenfalls zum regulären Betrieb.

Eine Eignungsprüfung vor Ausbildungsbeginn bei der BG oder einem Prokuristen der ARGE ist oder war zu meiner Zeit verschrieben.

Mehr zum Thema