Kfz Mechatroniker Ausbildung

Kfz-Mechatronik-Ausbildung

Der Kfz-Mechatroniker ist ein anerkannter Ausbildungsberuf. Lehre als Kfz-Mechatroniker (m/w) bei First Stop Reifen Auto Service GesmbH

First Stop bietet seinen Kundinnen und Servicepartnern mit über 2000 Reifen-Service-Centern in ganz Europa und mehr als 10000 Beschäftigten nicht nur reifenbezogene Serviceleistungen, sondern auch eine Vielzahl weiterer Serviceleistungen wie z. B. Heizölwechsel, PKW-Batterien, elektronische Kfz-Diagnose (OBD), Fahrradbremsen, Abgassysteme, Dämpfer, etc. an. Die Wahl von First Stop beim Auto- und Reifenservice liegt für unsere Kundinnen und Servicekunden an unserer Seriosität und Expertise, die ihre Verkehrssicherheit gewährleisten, sowie an den hochqualitativen Serviceleistungen, Geräten und Produkten der führenden Hersteller.

Kundenservice ist uns ebenso selbstverständlich wie ein hohes Maß an Produktqualität in allen Bereichen. Wir legen Wert auf die Kompetenz und Einsatzbereitschaft unserer Mitarbeiter, um neue Ideen in einem sich ständig ändernden Umfeld rasch umzusetzen. Auch wenn Ihnen der Kundenservice am Herzen liegt und Sie sich für kaufmännisches und technologisches Know-how interessieren, sollten Sie ein unverbindliches Mitgliedschaften in unserem Talentnetzwerk aufnehmen und einen Blick auf unsere Stellenangebote werfen.

as-Bi-Akademie: Ausbildungsunterstützung für Kfz-Mechatronik - ONLINE in Augsburg

Das fängt schon bei der Suche nach passenden Auszubildenden an. Damit sind die Zeiträume, in denen die Firmen aus einer großen Anzahl von Bewerbungen ihre favorisierten Produkte auswählen konnten, umsetzbar. Dem heutigen Auszubildenden steht die Wahlmöglichkeit offen, er kann - um es ganz offen zu sagen - den Betrieb wählen, in dem er eine Ausbildung abschließen möchte.

Geben Sie Ihren Auszubildenden die Chance, in Ihrem Betrieb zu expandieren, zu studieren und ihre Ausbildung erfolgreich zu absolvieren. "Auf Stärke bauen, Schwachstellen ausgleichen" - das ist das Leitmotiv der Ausbildungsförderung der azubi-Akademie. Gemeinsam mit Praxisexperten sowie Lehrenden und Pädagogen wurden nach neuesten pädagogischen Kenntnissen Lehrinhalte erarbeitet, mit denen die Lernenden Lücken schliessen und ihren Lernfortschritt nachhaltig absichern können.

Ermutigen Sie Ihre Auszubildenden gezielt und persönlich.

Kraftfahrzeugmechatroniker/in für Mechatronik

Moin, mein Name ist Thomas und ich bin ein leidenschaftlicher Hobbyist und Schraubendreher. Ich habe als angehender Mechatroniker für Nfz-Technik mein Freizeitbeschäftigung zu meinem Metier gemacht. Kraftfahrzeugmechatroniker/innen der Fachrichtung Nfz-Technik betreuen und instandhalten Lastkraftwagen, Omnibusse, Bau- oder Straßenfahrzeuge. Er wartet Antriebs-, Beleuchtungs- und Bremsanlagen, führt Fahrwerksmessungen durch oder diagnostiziert und repariert Mängel an elektronischen und technischen Bauteilen von Fahrzeugen.

Das Beherrschen moderner Diagnosegeräte und elektronischer Testsysteme ist ebenso Teil ihrer Tätigkeit wie das Arbeiten mit Drehmomentschlüsseln oder Schlagwerkzeugen. ¿Wie lange dauerte das Training? Hier finden Sie auf einen Blick die Antwort auf diese Fragen: Dort haben uns unsere Vorgesetzten einen brandneuen VW Golf aufgestellt, der über einen computertechnischen Fehler eingeschaltet werden kann - dass sich die Tore nicht mehr aufmachen oder die Elektrik ausfallen kann.

Darüber haben wir im Augenblick viel zu tun. Hierfür gab es früher zwei Trainingskurse. Meine Profession bringt sie nun auf den Punkt und ist entsprechend vielfältig. Wir werden gerufen, wenn es darum geht, die Bremsanlagen zu überprüfen, das Anti-Blockiersystem blockiert oder das Fahrzeug überhaupt nicht startet. Als typischer Hobbyist und Schraubendreher bin ich es schon immer gewesen.

Von Beginn an war ich der Beste meines Jahres und habe bisher alles sehr gut gemacht. Ganz im Gegenteil: Ich erhalte viel Aufmerksamkeit, natürlich von meinen Trainern, aber auch von den anderen Trainern. Mein Instruktor wird sich darum kümmern. So wurden wir Auszubildenden alle zu Beginn ihrer Ausbildung zu einer gemeinschaftlichen Begrüßungsreise einladen, um uns gegenseitig kennenzulernen.

Es ist mir bewusst, dass ich nach meiner Ausbildung weiter lernen werde. Gefällt dir der Job nicht?

Mehr zum Thema