Kaufmann Weiterbildungsmöglichkeiten

Weiterbildungsmöglichkeiten bei Kaufmann

Kaufmannsfortbildung: Werden Sie zum erfolgreichen Kaufmann! Mit Wirkung zum Stichtag 31. Dezember 2014 wird die Schulung von Bürofachkräften umgestellt. Bürokaufleute, Bürokommunikationskaufleute und Bürokommunikationsspezialisten werden dann in Zukunft Bürokaufleute. Ziel dieser Massnahme ist es, eine gleichbleibende Bildung zu gewährleisten, die jedoch durch eine grössere Entscheidungsfreiheit in Bezug auf die Ausbildungsprioritäten gekennzeichnet ist.

Nach wie vor ist dies eine 3-jährige Berufsausbildung; im Gegensatz zur vorherigen Berufsausbildung zum Kaufmann für Büromaschinen liegt der Schwerpunkt jedoch nicht mehr ausschließlich auf Sekretariatstätigkeiten. Aber nicht nur die angehenden Bürokaufleute haben die Möglichkeit, sich auf einzelne Bereiche zu konzentrieren. Aber auch bereits gelernte Bürokaufleute können sich in verschiedenen Aus- und Weiterbildungskursen weiterbilden, um weitere Tätigkeiten im Unternehmen zu übernehmen oder das vorhandene Wissen zu ergänzen und zu vervollkommnen.

Im Anschluss an die Berufsausbildung zum Kaufmann für Büromarketing ist oft eine fachliche Qualifizierung vonnöten. Geschäftsleute können sich so für die Kaufmännische Kommunikation für Verwaltungsaufgaben eignen, ihre kaufmännischen Grundkenntnisse auffrischen, die operative Betriebsorganisation optimieren oder sogar einen Vorgeschmack auf Themen wie Material- und Handelswirtschaft bekommen. Ständige Weiterbildungen sind für die Mitarbeiter inzwischen zur Selbstverständlichkeit geworden.

Bürokaufleute für Kommunikation entscheiden sich oft für den Abschluss eines zertifizierten Kurses, der mit einer Abschlussprüfung zum Fachkaufmann, Betriebswirt oder Betriebswirt abschließt. Die Gestaltung von Büro- und Projektarbeiten oder die Schulung von Trainern wird auch in Weiterbildungskursen erlernt. In der Regel werden Erkenntnisse gewonnen, die auf den Übergang zur nächsten Stufe vorbereitet, was bei Bürokommunikationskaufleuten dazu führt, dass sie in die Lage versetzt werden, Tätigkeiten auf der oberen Managementebene zu ergreifen.

Noch ambitioniertere Zielsetzungen werden sich für ein Studium/Fernstudium als Weiterbildungsmaßnahme entscheiden; am häufigsten werden die Fächer Wirtschaftswissenschaften und Betriebswirtschaftslehre sowie Volkswirtschaftslehre berücksichtigt. Unter der Voraussetzung, dass eine Gehaltsanpassung nach der beruflichen Weiterbildung vorgenommen wird, lohnt es sich aus wirtschaftlicher Sicht besonders, Geschäftsleute mit dem Fokus auf Büromarktkommunikation weiterzubilden. Der Weg in die Selbständigkeit kann auch durch die Beteiligung an der Aus- und Weiterbildung vereinfacht werden.

Wenn Sie z.B. eine Unternehmensgründung als Bürokommunikationsdienstleister in Betracht ziehen, können Ihnen die Seminare das nötige Wissen rund um die Selbständigkeit vermitteln. Die Seminare bieten Ihnen die Möglichkeit, sich selbstständig zu machen. Warum sollte ich meine Ausbildung fortsetzen und kostenlos Informationsmaterial bestellen?

Mehr zum Thema