Kaufmann für Büromanagement Ausbildung Verkürzen

Bürokaufmann/-frau Training Shortening

Es besteht die Möglichkeit, die Ausbildung auf zweieinhalb Jahre zu verkürzen. Und so funktioniert die Ausbildung zum Bürokaufmann/-frau. Arbeit im Arbeitszimmer - das ist mehr als das Ordnen, Aktenrollen und Kaffeekochen. Die Ausbildung zur Bürokauffrau ist nach einem Ranking des BIBB nicht ohne Grund der beliebteste Lehrberuf im Jahr 2014: Lisa Goertz will auch Bürokauffrau werden.

Der Hamburger ist speziell für das Top-Training der UFA nach Berlin umgezogen und fährt von dort aus jeden Tag zur UFA-Zentrale in Potsdam-Babelsberg. Lisa ist unter anderem für die Koordination der Termine von Hr. Bauers, die Buchung von Flügen, Hotelzimmern und Fahrdiensten verantwortlich. Sie dient auch der inhaltlichen und inhaltlichen Planung der regelmäßigen Treffen der Geschäftsführer.

Lisa weiss nun aus eigener Anschauung, dass es bei ihren Tätigkeiten nicht nur um eine große Menge an organisatorischem Talent geht: "Man sollte sich nicht so leicht stören lassen, dass man auch in stressigen Situationen einen kühlen Nacken hat. "Lisa Goertz: "An der UFA gibt es sehr viele unterschiedliche Bereiche, in die ich einen Vorgeschmack bekommen kann.

"Lisas 3-jährige Ausbildung umfasst zwei Wahlmodule. Bereits im ersten Jahr ihrer Ausbildung entschied sie sich, Assistentin im Generalsekretariat zu werden. Zusätzlich zu meiner Tätigkeit in der Kanzlei von Hr. Bauers erhalte ich auch Einblick in die Bereiche Personal, Forschung, Recht und Rechnungswesen. "Lisa betrachtet die Buchhaltungsstation als große Herausforderung: "Ich denke, es wird mir in der Finanzbuchhaltung schwer fallen, weil ich noch keinen festen Zeitplan dafür habe.

Zusätzlich zur praktischen Arbeit im Betrieb geht Lisa regelmässig in die Berufsschule: "Die Ausbildung ist bereits sehr gedanklich, aber wie kann sie anders sein? "Auch wenn Lisa weniger Spass an der Lehre hat als an der Übung, sind ihre Leistungen so gut, dass sie die Gelegenheit hat, ihre Ausbildung auf zweieinhalb Jahre zu verkürzen.

Sie erwartet mit ihrem Studium in der Hosentasche gute berufliche Perspektiven: "Ich kann mit der Ausbildung in vielen verschiedenen Fachbereichen mitarbeiten. "Sarah Schwarz: "Meine Kolleginnen und Kollegen sind sehr nett und stehen mir immer zur Verfügung. "Wie Lisa macht auch Sarah Schwarz ihre erste Ausbildung zur Bürokauffrau.

Bei UFA SERIAL DRAMA ist sie in ihrer ersten Position in der Konzernkommunikation zu Hause: "Hier herrschen eine lockere und stille Arbeitsklima und ich erhalte große Aufträge, die ich eigenverantwortlich ausfüllen kann. In ihrer Zeit in der Corporate Communications antwortet sie auf E-Mails und kreiert Newsletters und Artikel für das Firmenintranet.

Zusätzlich zur Kommunikation und dem Büro des Assistenten geht Sarah auch durch ähnliche Bereiche des Konzerns wie Lisa. Bei schwierigeren Aufgaben läßt sich Sarah nicht stören: "Du solltest geduldig sein und viele Sachen locker betrachten, denn es gibt für alles eine Antwort und die liebe Kolleginnen und Kollegen noch da.

Während ihrer Tätigkeit im Assistentenbüro des Technology Department recherchiert Sarah und nimmt selbstständig Buchungen von Reisen vor. Auch Sabrina Tattje: "Kaufmännische Ausbildung und Berufserfahrung sind für meine Tätigkeit sehr vorteilhaft. Im Gegensatz zu Lisa und Sarah absolvierte sie eine Ausbildung zur Touristikkauffrau für Privat- und Dienstreisen und ist nun für UFA SERIAL DRAMA im Produktionsstandort von "Alles was zählt" in Köln tätig.

"â??Kaufmannische Ausbildung und BÃ?roerfahrung sind fÃ?r meine TÃ?tigkeit von groÃ?em Nutzen. Obwohl Sabrina zunächst in einem Reiseunternehmen arbeitete, mag sie ihren Arbeitsplatz bei UFA SERIAL DRAMA: "Mein Wunsch war es immer, in den Massenmedien zu sein. "Dass die Ausbildung zum Bürokaufmann bei UFA SERIAL DRAMA keineswegs ein reiner Frauenberuf ist, beweist Marcel Franz, der bei UFA SERIAL DRAMA ausgebildet wird: "Für mich ist die Ausbildung zum Bürokaufmann/-frau nach meinem Verständnis im kaufmännischen Umfeld ideal.

Dazu Marcel Franz: "Ich genieße meine Tätigkeit ebenso wie den täglichen Kontakt mit meinen Mitmenschen. "Marcel begann seine Ausbildung zur gleichen Zeit wie Sarah. Das ist als erste Stufe ideal, denn man lernt wirklich viel über das Unternehmen und lernt viele Facetten kennen. Jetzt steht das Filmmanagement auf der Agenda, in dem ich viel über die buchhalterischen Aspekte meiner Ausbildung erfuhr.

"Marcel hat durch eigene Recherche von UFA SERIAL DRAMA erfahren: "Ich habe nur die Ausbildungsbörse durchsucht und bin dann auf die UFA SERIAL DRAMA Werbung gestossen. "Nach dem gelungenen Assessment-Tag und einer Probenwoche in Potsdam wechselte Marcel vom Revier nach Brandenburg, um seine Ausbildung zu beginnen. Ein Entschluss, den er bis heute nicht bedauert hat: "Ich genieße meine Tätigkeit ebenso sehr wie meinen täglichen Kontakt mit meinen Mitmenschen.

Marcel ist in der Regelfall zweiwöchig in der Firma UFA SERIAL DRAMA und eine Woch in der Berufsfachschule tätig. Wir machen nach achtzehn Monate eine Vorprüfung und dann natürlich die Abschlußprüfung am Ende der Ausbildung. "In seiner täglichen Ausbildung bei UFA SERIAL DRAMA verbucht Marcel unter anderem Fahrten und Besprechungsräume, vorbereitet Meetings, kümmert sich um die Buchhaltung und empfängt die Besucher.

Marcel weiss noch nicht, ob er seinen Traumjob als Trainee schon längst hat, aber er geniesst seine Tätigkeit sehr: "Ich finde jeden Tag etwas neues und denk bei mir: "Das war's." Meine Ausbildung wird noch zweieinhalb Jahre dauern. Aber eines kann ich sagen: Meine Ausbildung bei UFA SERIAL DRAMA ist bereits sehr nah an dem, was ich einen Traumjob nennen würde".

Mehr zum Thema