Kaufmann für audiovisuelle Medien Beruf

Audiovisuelle Medien Kaufmann/-frau Berufung

Werd Geschäftsmann für audiovisuelle Medien! Möchten Sie ein audiovisueller Medienhändler werden? In Deutschland ist der audiovisuelle Medienkaufmann ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz.

Informationen und Stellenangebote

Sie als Medienexperte interessieren sich besonders für den Bereich Kino, TV und Hörfunk. Dabei planen Sie auch alle grösseren Feste oder Exkursionen im Bekanntenkreis und berechnen dann für jeden Beteiligten einzeln, was er zu zahlen hat. "Audi steht für "Ich höre", Visual für "Betreffend Sehen". Demzufolge sind audiovisuelle Medien diejenigen, die Töne und Bilder haben, die Sie sowohl ansehen als auch mitbekommen.

Bei der Fernseh- oder Kinoproduktion dagegen lernt man lieber, wie man das Gesamtkonzept für ein Shooting entwirft, wie man Equipments einsetzt, organisatorisch durchführt und vor allem, wie man die anfallenden Ausgaben verrechnet. Jedenfalls bis zur Nutzung der digitalen Projektionen. Im Durchschnitt verbringt der Deutsche die meiste Zeit seiner freien Zeit mit dem Fernseher? Sie haben noch Zeit, drei Mal am Tag Radiosendungen zu empfangen? In den verschiedensten Mediensektoren gibt es für Sie einige Stellenangebote?

Weil Sie den Kontakt zu Zulieferern und Kunden herstellen und pflegen, den Einsatz von Personal planen, Bewilligungen einholen und die Finanzierungen berechnen. Obwohl Sie also nicht an der Mediaproduktion teilnehmen, können Sie Ihren Freundinnen und Bekannten trotzdem erzählen, ob Sie den Außenauftritt für das neue Cro-Video oder die Kokowääh 5 Premierenparty ganz alleine ausrichten.

Wie Sie sehen können, sind Sie als audiovisuelle Medienverkäuferin im besten Fall nicht nur ein Fernseh-Junkie oder eine Stubenhockerin. Sie planen und organisieren gern, arbeiten gern mit Menschen, sind aber auch ein kreativer Mensch, der die Medienindustrie anspricht.

Der Stress bringt dich unmittelbar in eine unangenehme Stimmung. Du ziehst es vor, nur für dich selbst zu arbeiten. Die farbenfrohe mediale Welt ist für dich überhaupt nicht interessant. Eine Gips für Lippen. Richtig ist die Antwort: 3, 3,36 Mio. Menschen haben das Endspiel im Fernseher verfolgt. 3,36 Mio. Menschen verfolgten das Endspiel im Fernseher.

Mehr zum Thema