Kaufmännischer Bereich

Gewerbefläche

um das Gewerbegebiet herum und tragen zur wirtschaftlichen Effizienz bei. Gewerbefläche An dieser Stelle befindet sich ein Organisationsplan zur Ausrichtung und allgemeinen Hierarchieeinteilung einer Stelle im Betrieb und Stellenbeschreibungen. Unsere Gehaltsabfrage für ausgesuchte Stellen im kaufmännischen Bereich gibt Ihnen Auskunft über die richtige Auszahlung. Er ist verantwortlich für die Finanzen der Unternehmenssteuerung und für das Finanz- und Rechnungswesen, einschließlich der Steuer-, Kontroll-, IT- und Personalabteilung.

Der Bereich Einkauf/Materialwirtschaft liegt in der Regelfall auch in der Zuständigkeit des kaufmännischen Geschäftsführers. Die Leitung des Controllings ist für die Erstellung von qualifizierten Geschäftsanalysen (insbesondere Wirtschaftlichkeits- und Rentabilitätsrechnungen) verantwortlich und erstattet diese an die Geschäftsführung weiter. Indem es geschäftliche Transaktionen transparent macht, liefert es einen wesentlichen Anteil am Entscheidungsprozess des Managements. Die Leitung des Finanz- und Rechnungswesens ist für das Finanz-, Bilanz- und Steuerwesen zuständig.

Durch die Aufstellung der Kennzahlen trägt er wesentlich zur Verbesserung der in- und ausländischen Berichterstattung bei. Die Leiterin der Abteilung Bilanz-/Buchhaltungswesen ist für die Aufstellung der aktuellen Quartalsabschlüsse verantwortlich und spielt eine Schlüsselrolle bei der Aufstellung der Quartalsabschlüsse. Sein Aufgabenbereich umfasst neben der Debitoren-, Kreditoren- und Kreditorenbuchhaltung in der Regel auch die betriebliche Unterstützung der Körperschaftsteuer.

Durch die Erstellung von Kennzahlen und Informationen trägt er wesentlich zur Managementberichterstattung bei. Die Einkaufsleitung sorgt unter anderem für die rechtzeitige Bereitstellung aller eingekauften Waren, wie z.B. Verpackungsmaterialien und Additive, in der erforderlichen Menge und unter Beachtung der wirtschaftlichen Effizienz. In seiner Verantwortung liegen die operationellen und inhaltlichen Schwerpunkte des Einkaufs. Dabei steht in kleinen Betrieben der betriebliche Gesichtspunkt im Mittelpunkt, während in großen Betrieben eher gestalterische Gesichtspunkte eine wichtige Bedeutung haben.

Für die rechtzeitige Bereitstellung eines Teilbereichs von Rohstoffen ist der Käufer verantwortlich. Dabei wird oft zwischen Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen, Packstoffen und technischen Anlagen differenziert. Die Personalleiterin ist für das komplette betriebliche Personalwesen verantwortlich, von der Mitarbeiterunterstützung, der Mitarbeiterplanung, der Personalbeschaffung und -entwicklung bis hin zum Arbeitsrecht etc. Für die betriebliche Durchführung der Mitarbeiterarbeit ist der Leiter der Personalabteilung verantwortlich.

Er kann für einen bestimmten Verantwortungsbereich verantwortlich sein (z.B. nur für die Personalbeschaffung) oder die Hauptverantwortung für alle Aktivitäten in einer Organisationseinheit (z.B. ein funktionales Gebiet wie Marketing/Vertrieb) tragen.

Mehr zum Thema