Kaufmännische Grundlagen

Kommerzielle Grundlagen

Schärfung des Verständnisses für operative Wirkungszusammenhänge In vielen FÃ?llen erfordern die stÃ?ndig wachsenden fachlichen Voraussetzungen und die immer komplexeren ArbeitsablÃ?ufe ein breit gefächertes kaufmÃ?nnisches Basiswissen auch von denen, die den "Kaufmann" nicht kennengelernt haben.

Dies macht es auch flexibel und kann an anderer Stelle im Betrieb eingesetzt werden. Welches Wissen wird im Fernstudium "Kaufmännisches Grundwissen" erworben? Einleitend erhalten Sie einen Einblick in die grundlegenden Prozesse des Unternehmens.

Du erlernst die Grundlagen der Buchhaltung und des Rechts sowie die Praxis der Geschäftsbriefe für verschiedene geschäftliche Anlässe. Steigern Sie Ihre Usability im eigenen Haus deutlich! In diesem Fernstudium erwirbst du ein breites betriebswirtschaftliches Basiswissen, mit dem du dich in unterschiedlichen Funktionen im Konzern vielseitig einsetzen kannst. Die Selbstständigen im Handel erarbeiten sich auch das nötige Wissen, um ihr Geschäft zum Erfolg beizutragen.

iframsrc ; $('#internal.src').html(iframsrc) ; $('body').addClass('showinternal') ; $('#internal.iframeholder').animate({ scrollTop : ('50')},'100') ; $('#internal . iframeholder').animate({ scrollTop: ('0')},'100') ; $('body').addClass('videoshow') ; $('#interne Taste.button.button.close').text('Video schließen Sie ...') ; }}

"Die Qualifikation "Business Basics". Business News.

Das erste Mal, wenn Sie "Commercial Basics" gehört haben, mag es für Sie nach Trockenzahlen und viel theoretischer Erkenntnis ausfallen. Kaufmännische Grundlagen haben dabei einen großen Praxisbezug und wir wenden viele dieser Prinzipien im täglichen Leben an: Für Neuerwerbungen gleichen wir Preis, Qualität ab und liest Prüfberichte (Beschaffung und Marktanalyse). Die Kontoauszüge enthalten Informationen über Erträge und Aufwendungen (einfache Buchhaltung).

Im Rahmen der Jahreseinkommensteuererklärung gleichen wir den Aufwand mit dem Ertrag (Buchhaltung und Erfolgsrechnung) ab. In der vierwöchigen IFM-Fortbildung lernen Sie nach und nach die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Grundlagen für den Praxisalltag kennen. Das IFM-Training "Business Basics" gibt Ihnen einen umfangreichen Überblick über alle wesentlichen Geschäftsfelder. Dies sind im Detail die Leitlinien für eine ordnungsgemäße Rechnungslegung, der rechtliche Rahmen und die rechtlichen Dokumentationsanforderungen der jeweiligen Unternehmen.

Die vorbereitende Buchhaltung - heute unverzichtbares Pflichtfach - ist der Ausgangspunkt, wenn Sie Ihre berufliche Zukunftsperspektive in einem Handwerksunternehmen oder einem kleinen bis mittleren Betrieb haben. Nach Abschluss dieser Kurseinheit können Sie ein Kassebuch richtig verwalten, die Einnahmen und Ausgaben gesetzlich festhalten und die Dokumente für die Steuerbehandlung des Unternehmens sammeln.

Mit den Themenbereichen "Grundlagen der Doppelbuchhaltung" und "Rechnungswesen" wird die IFM-Weiterbildung "Kaufmännische Grundlagen" abgeschlossen. In diesem Bereich bauen Sie Ihr Kompetenzfeld in Bezug auf die Bilanzrechnung aus und entwickeln die Theoriegrundlagen für eine Weiterqualifizierung im Finanzwesen mit DATEV und Luxware. Sie haben mit dem erfolgreich abgeschlossenen Weiterbildungsprogramm "Kaufmännische Weiterbildung" ein solides betriebswirtschaftliches Grundgerüst und eine gute kaufmännische Grundlage für einen gelungenen Start in den Berufsalltag.

Mehr zum Thema