Kaufmännische Berufe mit Realschulabschluss

Gewerbliche Berufe mit Realschulabschluss

Die meisten kaufmännischen Berufe erfordern einen guten Realschulabschluss. Für die Ausbildung ist in den meisten Unternehmen ein guter Realschulabschluss erforderlich. Arbeitskategorie: Was sind kaufmännische Berufe? In den unterschiedlichsten kaufmännischen Bereichen bieten wir Ihnen eine abwechslungsreiche Ausbildung. Abgeschlossener Haupt- oder Realschulabschluss Karriere, Jobs, Ausbildung im Facility Management.

Ich beginne meine Karriere in kaufmännischen Berufen.

Am stärksten nachgefragt sind Ausbildungsplätze im gewerblichen Sektor - im Jahr 2014 absolvierte etwa jeder dritte Lehrling eine Ausbildung in einem Handelsunternehmen. Sie als Unternehmer leiten, organisieren und kommunizieren mit Mitarbeitern und Auftraggebern. Je nach Ausbildungsberufen können Ihre Aufgabenstellungen sehr unterschiedlich sein. Wer viel auf Achse ist und den Kontakt zum Verbraucher dem Schreibtisch vorzieht, sollte lieber eine Ausbildung zum Immobilienkaufmann als zum Bürokaufmann suchen, der sich mit Rechnungsstellung, Personalmanagement und Unternehmensorganisation auseinandersetzt.

Trotzdem sollten Sie ungeachtet Ihres gewerblichen Berufes über gute EDV-Kenntnisse verfügen, keine Scheu vor Menschen haben und Initiative ergreifen, da Sie in dieser Industrie Planung und Organisation betreiben müssen. Zusätzlich zur Ausbildung gibt es noch weitere Einsatzmöglichkeiten als Kaufmann. Wenn Sie sich zum Beispiel für den Bereich des Sports interessieren, ist eine Ausbildung zum Kaufmann für Sportwetten und Fitness eine gute Zeit.

Sie koordinieren in diesem Bereich die Prozesse in einem Sportunternehmen, bestellen Sportartikel und können bis hin zu Schulungen führen. Eine kaufmännische Berufsausbildung zahlt Ihnen im Gegensatz zu anderen Berufen eine sehr gute Gegenleistung. Grundvoraussetzung für die Ausübung eines gewerblichen Berufes ist in der Regel ein guter Realschulabschluss oder vorzugsweise ein Maturaabschluss.

Wenn Sie z.B. eine Berufsausbildung zum Tourismuskaufmann/-frau starten möchten, müssen Sie einige Voraussetzungen erfüllen - unter anderem gute Fremdsprachenkenntnisse. Nach der Entscheidung für eine kaufmännische Berufsausbildung gibt es viele Weiterbildungsmöglichkeiten: Sie können z.B. einen betriebswirtschaftlichen Abschluss machen und dann den Abschluss Dipl.-Kaufmann/-frau erhalten.

Gewerbliche Ausbildung

Entscheiden Sie sich für eine Berufsausbildung zum Kaufmann für Betriebswirtschaftslehre bei uns, werden Sie von der ersten Stunde Ihres Praktikums an in die Tätigkeit unserer Kaufleute integriert. Neben der Kundenbetreuung zählen auch die Bereiche Verkauf, Mitarbeiter und Vermarktung zu Ihren Anwendungsbereichen. Gleichzeitig besuchst du die Berufsfachschule an der Max Weber School.

In unserem Kundendienst sind geschulte Sachbearbeiter für Direktmarketing tätig und müssen Tag für Tag vielfältige und anspruchsvolle Aufgabenstellungen alleine oder im Verbund bewältigen. Im Anschluss an Ihre dreijährige Berufsausbildung können Sie uns dann vorführen, wie viel Kraft Sie haben.

Mehr zum Thema