Kaufmännische Berufe mit Fachabitur

Gewerbliche Berufe mit Berufsausbildung

Auffallend ist, dass vor allem die kaufmännischen Berufe zu den Favoriten gehören: An ausgewählten bayerischen Standorten wurden die folgenden Ausbildungsberufe eingerichtet: In einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf können die Auszubildenden Zusatzqualifikationen erwerben. Der Ausbildungsgang der Kaufmännischen Berufsschule Centre Commercial Vocational School: für die Berufe: Das macht Sie fit für kaufmännisch-administrative Berufe und führt zu einer Fachhochschulreife.

Ausbildung zum Kaufmann - Jobsbildungswerk Dresden

Der kaufmännische Beruf zählt zu den begehrtesten Lehrberufen in Deutschland und gewinnt zunehmend an Bedeutung. Für die Arbeit in diesen Fachbereichen sollten Sie unter anderem über gute Deutsch- und Organisationsfähigkeiten verfügen. Kommunikations- und IT-Kenntnisse, ein souveräner Zahlenhandling und Geselligkeit sind ebenfalls erforderlich. Mit unserer Schulung im Jobsbildungswerk Dresden bereiten wir Sie speziell auf die Erfordernisse im gewerblichen und administrativen Teil vor.

Einen Überblick über unser gesamtes Ausbildungsspektrum im Jobsbildungswerk Dresden erhalten Sie in unserer BroschÃ?re Berufe mit Aussichten.

  • kaufmännischer Angestellter (m/w) - Informatik plus Berufsmatura (65)

Ausbildungsbeihilfe nicht bezahlt, Zurück zur Übersicht "Mittlerer Schulabschluss (FOR)

Aktiv zusammenarbeiten

Sind Sie freundlich und engagiert und haben Freude am kundenorientierten Agieren? In diesem Fall ist der Gewerbebereich der passende für Sie. In einem zukunftsorientierten Betrieb kann ohne eine fortschrittliche IT-Infrastruktur nicht effizient gearbeitet werden. Gehe neue Wege durch logisches Denkvermögen und eine strukturierte Arbeitsweisen und stärke unsere stetig wachsende IT-Abteilung als Trainee.

Als Trainee Produktionsabläufe und Produktfertigung hautnah miterleben.

Handelsschulzentrum

Die Schule wird vom Kreis Böblingen geführt, die kaufmännische Berufsschule: für die Berufe: Bankkauffrau, Finanzassistentin, Bürokauffrau für Büromaschinen, Groß- und Außenhandelskauffrau, Lagerverwaltungsspezialistin, Einzelhandelskauffrau, Industriekauffrau, Verkaufsassistentin. Jahr der Berufsvorbereitung: Ausbau und vertiefende allgemeine Bildung und fördern den Erwerb von SchlÃ?sselqualifikationen. Es werden grundlegende Fachkenntnisse erworben und die Unterstützung bei der Berufswahl ist garantiert.

Business School: Die Berufsausbildung an der Business School ergänzt und intensiviert die allgemeine Bildung und bietet eine fundierte betriebswirtschaftliche Basisausbildung. Berufsfachschule I: Die Schulung liefert grundlegende theoretische und praktische Erkenntnisse für die Tätigkeit in Industrie und Administration und vertieft diese. Auf der Grundlage des Berufskollegs I werden die theoretischen und praktischen Fachkenntnisse ausgebaut und die Absolventinnen und Absolventen in die Lage versetzt, selbstständig kaufmännische und administrative Aufgaben wahrzunehmen.

Der allgemeine Bildungsweg sollte intensiviert und mit einer Zusatzunterweisung zur FH-Matura geführt werden. Berufsschule für Fremdsprachen: Vermittlung von theoretischen und praktischen Kenntnissen und Befähigung zur Bewältigung kaufmännischer und administrativer Aufgaben in fremdsprachigen Tätigkeitsbereichen. Außerdem soll die allgemeine Bildung intensiviert und zu einer höheren Fachschulreife mit Zusatzausbildung geführt werden. Professionskolleg Fachhochschulreife: Basierend auf einem Hauptschulabschluss und einer absolvierten Ausbildung soll dies durch einen fundierten allgemeinen und fachspezifischen theoretischen Abschluss zum Fachhochschulstudium anregen.

Berufsfachschule Wirtschaftsinformatik: Dies ist ein Leistungsangebot für Mittelschüler, die sich auf ein betriebswirtschaftlich ausgerichtetes Betätigungsfeld in IT-Berufen vorzubereiten haben. Durch die Vermittlung von theoretischen und praktischen Kenntnissen sollen die Absolventinnen und Absolventen in die Lage versetzt werden, kaufmännische und administrative Aufgaben in IT-orientierten Bereichen zu meistern und ihre Ausbildungschancen in IT-Berufen zu erhöhen.

Außerdem wird die Grundbildung intensiviert und bei gleichzeitiger Teilnahme an einer Zusatzstunde die Hochschulzugangsberechtigung für Fachhochschulen erreicht. Wirtschaftgymnasium: Prerequisite is the realistic school leaving certificate or the specialist university entrance qualification.

Mehr zum Thema