Kaufmännische Ausbildung 2015

Berufsausbildung 2015

Im Ausbildungsjahr 2014/2015 wurde die Ausbildung in den Büroberufen neu organisiert. Aber nicht nur kaufmännische Berufe bieten nach dem Abitur Perspektiven. Berufsausbildung zum Kaufmann Der Sachbearbeiter im Gesundheitsbereich wird im Rahmen des Systems der doppelten Ausbildung unterwiesen. Damit setzen wir die Trainees sowohl im Betrieb als auch gleichzeitig in der Schule ein. Das Training erstreckt sich über 3 Jahre.

Auch für die Nachschulung, z.B. von Krankenpflegern, Altenpflegern etc. bietet der Lehrberuf eine gute Möglichkeit. Der " Sachbearbeiter Gesundheit " macht sich in der Betriebsausbildung mit verschiedenen Verwaltungsabteilungen wie z. B. Personalwesen, Rechnungswesen, Wirtschaftsabteilung, Qualitätssicherung oder Rechnungswesen vertraut.

Nach Abschluss der zumeist 3-jährigen Ausbildung findet eine schriftlich und mündlich durchgeführte Abschlußprüfung statt. In den Ausbildungsjahren 2014/2015 wurde die Ausbildung in den kaufmännischen Berufen umgestellt. Mit dem neuen 3-jährigen Lehrberuf werden die drei Ausbildungsberufe Bürokaufmann/-frau, Kauffrau für Betriebswirtschaftslehre und Kauffrau für Betriebskommunikation abgelöst.

Infotag und "Marktplatz für Ausbildung" 2015

Zahlreiche junge Menschen im Kreis Signmaringen sehen sich derzeit mit der Wahl des Berufes oder dem Beginn der Aus- und Fortbildung in der Schule konfrontiert. In den Berufsschulen in Bad Saulgau gibt es ein breites Angebotsspektrum sowohl für Abiturienten und Sonderschulen als auch für Gymnasiasten, Mittelschulen, 2-jährige Berufsschulen und Sekundarschulen.

An den Berufsschulen des Bezirks können sie alle teilnehmen und dort eine höhere Ausbildung, Weiterbildung oder einen Berufsabschluss erwerben. Neben der vertieften allgemeinen Bildung erfolgt eine Profilerstellung in einem berufsbezogenen Schwerpunkt. Neben der doppelten und der schulischen Ausbildung haben die Abiturienten auch Zugang zu berufsvorbereitenden Kursen (Berufseinstiegsjahr und Berufsvorbereitung) sowie zu ein- und zweijährigen beruflichen Bildungseinrichtungen.

Neben der beruflichen Bildung können sich auch Mittelschüler für verschiedene Berufsschulen und Berufsgymnasien aufstellen. Sie können auch nach der 9. oder 10. Stufe des allgemeinen Schulgymnasiums in das Berufsgymnasium einsteigen. Es ist zu berücksichtigen, dass für gewisse Schulformen spezielle Zulassungsbedingungen bestehen. Gleichzeitig stellten mehr als 70 Austeller ihre Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten auf dem "Marktplatz für Ausbildung" vor.

Laut den Ausstellern gibt es aktuell noch viele Ausbildungsstellen in den verschiedensten Berufen. An den Berufsschulen in Bad Saulgau können Kinder, Erziehungsberechtigte, Lehrer und alle anderen Interessenten am kommenden Wochenende einen Infotag und "Marktplatz für Ausbildung" an ihren Waldorfschulen besuchen. Zusätzlich zu persönlicher und ausführlicher Informations- und Beratungsarbeit erhält der Gast auch einen Einblick in Spezialräume und spezielle Ausstattungen.

Für weitere Auskünfte und Beratungen steht die Berufsschule in Bad Saulgau von 09:00 bis 16:00 Uhr zur Verfuegung. Interessenten erhalten in der Helene-Weber-Schule umfassende Angebote zu den folgenden Schultypen:

Mehr zum Thema