Kauffrau für Medien und Informationsdienste

Assistentin der Geschäftsleitung für Medien- und Informationsdienste

Spezialisten für Medien- und Informationsdienste im Bereich der Bibliothek arbeiten bei der Entwicklung und Pflege von Bibliotheksbeständen zusammen. Spezialisten für Medien- und Informationsdienste können in verschiedenen Branchen tätig sein. Fachassistentin für Medien- und Informationsdienste Interagieren Sie gern mit Menschen jeden Altersgrades und lesen gern Bücher und andere Medien? Das duale Ausbildungssystem zum Bibliotheksfachmann für Medien- und Informationsdienste umfasst eine Gesamtdauer von 3 Jahren und besteht aus zwei Teilen: Spezialisten für Medien- und Informationsdienste sind an der Einrichtung, Wartung und Kommunikation des Medien- und Informationsangebots beteiligt.

Im Rahmen Ihrer Schulung lernst du die Aktivitäten vor allem in den nachfolgenden Gebieten kennen: Sie sind nach Ihrer Schulung in der Lage, eigenverantwortlich verantwortliche Funktionen in den Bibliotheksbereichen zu erfüllen. Der Bewerbungsschluss für das Trainingsjahr 2019 ist bereits verstrichen. Daher bitten wir Sie, von einer Antragstellung abzusehen. Mit Wirkung ab Mitte 2019 erwarten wir Ihre Initiativbewerbung für das Lehrjahr 2020, die Sie uns per Brief oder E-Mail (vorzugsweise als PDF-Dokument) an die untenstehende Anschrift zuleiten.

Spezialist für Medien- und Informationsdienste

Die Fachkräfte für Medien- und Informationsdienste im Archivbereich erhalten unter anderem Wissen und Fähigkeiten in den nachstehenden Themen:? Ausbildungsstruktur: Praktikum im Stadtregister des Kulturministeriums, zusätzlich zum theoretischen Teil auch als Gruppenunterricht an den multimedialen Berufsschulen, Expo-Plaza 3, der Landeshauptstadt Hannover. Prüfung: Vorprüfung in der Hälfte des zweiten Ausbildungsjahrgangs und Abschlusstest am Ende der Lehre, vor der NSL.

Informations- und Informationsdienste

Die Berufsausbildung zur Fachkraft für Medien- und Informationsdienste - Fachbibliothek ist eine doppelte Berufsausbildung, d.h. sie findet im Lehrbetrieb und in der Berufsfachschule statt. Welche Aufgaben haben Bibliothekare für Medien- und Informationsdienste? Wen trifft die Stelle? Inwiefern ist das Training strukturiert?

Beginn der Ausbildung:

Ausbildungsstart: Dauer: Rekrutierungsanforderungen: Ausbildungsort: Dies ist eine doppelte Berufsausbildung nach dem Auszubildendengesetz. Das Praktikum erfolgt im Regionalarchiv auf Schloß Landestrost in Neustadt am Rhein. Fachkräfte für Medien- und Informationsdienste im Bereich Archive sehen, werten und alternativ auch Dokumente und andere Datenträger aus und führen den Bestand des Archives. Darüber hinaus organisiert und überwacht sie die Nutzung von Archivmaterial und informiert und berät die Archivbesucher.

Bei Rückfragen oder Auskünften über die Ausbildungsplätze wenden Sie sich bitte an Fr. Brünig unter +49 511 616-22335 oder Fr. Witte unter +49 511 616-22983.

Mehr zum Thema