Kann ein Ausländer in Deutschland eine Ausbildung machen

Darf ein Ausländer eine Ausbildung in Deutschland machen?

Die Aufenthaltserlaubnis kann verlängert werden. Akustische Beleuchtung als Aufmerksamkeit: Hervorhebung als Aufmerksamkeit: Hinweis Ob Sie Ihren Lebensraum nach Deutschland verlagern wollen oder ob Sie bereits nach Deutschland umgezogen sind, die Vorschriften des Aufenthaltstitels sind für Sie besonders ersichtlich. Welche allgemeinen Bedingungen für Ihren Deutschlandaufenthalt gelten, hängt davon ab, ob Sie Staatsbürger der EU, des EWR oder der Schweiz sind, aus einem anderen Staat kommen oder als Spätrückkehrer einwandern.

Genehmigung zum dauerhaften Aufenthalt in der EU. Der Aufenthaltstitel für Staatsangehörige der Schweiz und ihre Angehörigen hat nur den Charakter, das geltende Recht auf Freizügigkeit zu bestätigen. Wenn Sie ein Familienmitglied eines EU- oder EWR-Bürgers sind und somit Anspruch auf Freizügigkeit haben, erhalten Sie eine Aufenthaltsgenehmigung. Die Aufenthaltsgenehmigung kann erweitert werden. Im Prinzip wird dabei auch die Frage beantwortet, ob jemand rechtzeitig an einem Integrations-Kurs teilgenommen hat.

Ausländische Staatsbürger aus Drittländern (Länder außerhalb der EU, des EWR und der Schweiz) dürfen nur dann in Deutschland tätig sein, wenn dies in der Aufenthaltsgenehmigung explizit angegeben ist. Die Freizügigkeit der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer erstreckt sich in der Regel auf EU-Bürger und Bürgerinnen und Bürger der EWR-Länder sowie der Schweiz. Detaillierte Auskünfte erteilt Ihnen die zuständige Einwanderungsbehörde an Ihrem Wohnsitz.

Die EU Blue Card ist ein Aufenthaltsausweis, der bei der ersten Ausstellung im Prinzip auf vier Jahre befristet ist und den ein Drittstaatsangehöriger mit einem Hochschulabschluss oder einer vergleichbaren Ausbildung erwerben kann, um eine seiner Ausbildung entsprechende Stelle anzutreten. Bei Berufen, in denen in Deutschland ein besonderes Bedürfnis vorliegt, wurde die Gehaltsobergrenze auf 52 Prozentpunkte der Einkommensgrenze gesenkt (2016: 38.688 Euro).

Wer eine EU Blue Card besitzt, 33 Kalendermonate in angemessener Funktion beschäftigt war und nachweisen kann, dass er in diesem Zeitabschnitt ( "Pflichtbeiträge") zur GKV oder vergleichbaren Vorteilen gezahlt hat, bekommt eine unbeschränkte Ansiedlungserlaubnis. Bei nachgewiesenen Sprachkenntnissen der Niveaustufe B 1 wird die Niederlassungsbewilligung nach 21 Wochen erlangt. Von dem begleitenden Ehepartner ist kein deutscher Sprachnachweis erforderlich.

Die Ehepartner eines EU Blue Card-Besitzers haben sofortigen Zugriff auf die Beschäftigung. Der Aufenthaltstitel ist unbegrenzt. Damit kann man in Deutschland zusammenarbeiten. Für die Erlangung einer Niederlassungsbewilligung müssen Sie in der Schweiz in der Allgemeinen seit fünf Jahren im Besitz einer Aufenthaltsbewilligung sein und andere Anforderungen haben. So muss beispielsweise jeder, der eine Niederlassungsbewilligung anstrebt, selbstständig seinen Unterhalt und den seiner Familienmitglieder verdienen können, über genügend deutsche Sprachkenntnisse und kein Strafregister aufbringen.

In bestimmten Fällen kann eine Niederlassungsbewilligung auch ohne Zeitaufwand ausgestellt werden, z.B. für hoch qualifizierte Einwanderer. Die EU-Bewilligung zum ständigen Aufenthalt ist auch eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis, die zur Aufnahme einer Beschäftigung ermächtigt. Für ihre Gewährung sind die Bedingungen eng mit denen der Niederlassungsbewilligung verknüpft. Im Gegensatz zu letzterer erlaubt der EU-Bewilligungsnachweis auch die Freizügigkeit innerhalb der EU, indem er das Recht auf Erhalt eines vorübergehenden Aufenthaltsnachweises in den anderen Mitgliedsstaaten gewährt.

Ausreichende deutsche Sprachkenntnisse, die für eine Niederlassungsbewilligung und eine permanente Aufenthaltserlaubnis in der EU erforderlich sind, können Sie unter anderem durch die erfolgreiche Teilnahme an einem Integrationskurs belegen.

Mehr zum Thema