Juwelier Ausbildung

Schmuck-Training für Juweliere

Sie suchen nicht nach einer Panzerkette an einem Militärfahrzeug, sondern nach einem Juwelier? Worin besteht nun der genaue Unterscheid zwischen einem Juwelier und einem Goldschmied? Das ist der richtige Zeitpunkt.

Kürzlich habe ich auf meiner Facebook-Seite nachgefragt, welche Fragestellungen es zum Berufsstand des Goldschmiedes und zur Tätigkeit des Goldschmiedes gibt. Die Frage war, was der genaue Unterscheid zwischen einem Juwelier und einem Goldschmied war. Die Juwelierin ist Inhaberin eines Schmuckgeschäfts. Er ist ein traditioneller Lehrberuf, bei dem es zwei Ausprägungen gibt.

Die Ausbildung zum Fachverkäufer für Juwelen, Wahren, Gold- und Silberschmiede und die 3-jährige Ausbildung zum Einzelhändler für Juwelen, Wachen und Elefanten. Man kann nach dem Training nur eines mitnehmen. Gelegentlich lernt man auch, Perlenhalsketten zu knüpfen.... das hängt ein wenig vom Ausbilder ab.

Es gibt natürlich auch Goldschmiede, die Einzelhändler schulen - sie können dann vielleicht Karabinerhaken oder Frühlingsringe auswechseln. Gelegentlich haben Schmuckgeschäfte auch Gold- oder Uhrenschmiede dabei, die dann für die Reparatur zuständig sind. Die Goldschmiedin erlernt das Handwerkszeug für 3,5 Jahre.... eine schwere, schlecht gezahlte Zeit, aber viel Spaß und man hat meist schmutzige Händedreck!

stellt neuen Bijouterie her - nach seinen Vorstellungen oder nach den Vorstellungen der Kundschaft. In meiner Juwelierwerkstatt bin ich selbst tätig, d.h. ich flicke den Schuh der Kundschaft für sie. Da ich meinen eigenen Bijouteriebedarf decken kann, kann ich meine Kundschaft natürlich auch anders einteilen.

Das ist es, was ich an meinem Job so sehr ansehe. Laie lernt meinen Berufsstand besser kennen und schmiedet ihr Glücksgefühl zusammen! Spaetestens nach 10 Min. sind die Blicke riesig und die Ueberraschung, dass der Kranz nicht schon auf der Werkbank geschliffen ist, ist gross. Hoffentlich konnte ich den Unterscheid zwischen einem Goldschmied und einem Juwelier ergründen.

Falls du irgendwelche Probleme hast - stelle sie uns am besten (per E-Mail, Post oder Postkarte). Falls es noch weitere Informationen zu meinem Berufsstand gibt - gib sie mir!

Mehr zum Thema