Justizvollzugsbeamter Ausbildung Hessen

Haftbefehlshaberausbildung Hessen

Möchtest du dich für eine Stelle als Gefängniswärter bewerben? Informationen zu Einstellungs-, Ausbildungs- und Eignungstests an der Justiz finden Sie hier! Zur Gewährleistung der Strafvollzugssicherheit werden viele Bereiche im Einstellungstest von Strafvollzugsbeamten untersucht.

Fortbildung in der allgemeinen Strafverfolgung des Hessischen Justizministeriums

Er setzt sich für die freiheitlich demokratischen Grundordnungen im Sinn des Grundgesetzes bzw. der hessischen Landesverfassung, einen Realschulabschluss und eine absolvierte öffentlich-rechtliche Ausbildung ein. Du bist nach der Polizeiverordnung 300 (PDV 300) voll geschäftsfähig (Eine offizielle ärztliche Kontrolle wird von den leitenden Ärzten im Zuge des Rekrutierungsverfahrens durchgeführt). Eine fundierte Ausbildung in Gestalt eines 2-jährigen Vorbereitungsdienstes in Wissenschaft und Technik ist von großem Nutzen.

Im theoretischen Teil beschäftigen Sie sich mit der historischen und sozialen Geschichte des Gefängnissystems sowie mit einer Reihe von Rechtsfragen. Staatsrecht, Straf- und Strafprozessrecht, Beamten- und Vewaltungsrecht sind nur eine kleine Auswahl der unterschiedlichen Rechtsbereiche, die für die Tätigkeit im Strafvollzug von Belang sind. Außerdem erlernen Sie die Grundbegriffe der Physik und Kriminalistik und erhalten eine solide Ausbildung im Sicherheits- und Ordnungsbereich in Haftanstalten.

Im praktischen Teil lernst du, das im theoretischen Teil erworbene Wissen in der praktischen Anwendung zu erproben. Der Mitarbeiter wird vor Ausbildungsbeginn für einen begrenzten Zeitraum eingestellt. Das Training ist wie folgt aufgebaut: Anschließend findet die erste theoretische Ausbildung im H.B. Wagnitz-Seminar, Wiesbaden, statt, in dem Ihnen zunächst Grundlagenwissen vermittelt wird.

Sie werden die folgenden 12 Monaten in diversen Gefängnissen verbracht (3 Monaten in Vorstrafenhaft, 6 Monaten in Haft (1 Kontinent in offener Haft), 3 Monaten in Jugendhaft) und lernst die einzelnen Formen der Inhaftierung mit ein. Sie können bereits in dieser Trainingsphase mit der selbständigen Erledigung von Tätigkeiten beauftragt werden.

Am Ende Ihrer Ausbildung absolvieren Sie weitere 4 Wochen theoretische Ausbildung, in denen Sie auf Ihre Abschlußprüfung vorbereitend sind.

Training in der oberen Führungsebene und im Sekretariatsservice

Diese setzen sich für die freie diskriminierungsfreie Grundgesetzgebung im Sinn des Grundrechts und der hessischen Landesverfassung ein. Eine exzellente Ausbildung in Gestalt eines Doppelstudiums ist von großem Nutzen. Der Schwerpunkt liegt neben der Lehre von allgemeinen Grundsätzen in den Bereichen Zivil-, Straf- und Strafprozessrecht, Verwaltungs- und Beamtenrecht sowie Haushaltsrecht vor allem in der Lehre von ausführungsspezifischen juristischen Kenntnissen und Inhalten.

Dabei werden den Kandidaten vor allem die folgenden Fähigkeiten und Fähigkeiten in den Bereichen Vollzugsrecht, Vollstreckungsverwaltung, Psyche und Kriminalistik vermittelt. Dabei werden die folgenden Bereiche behandelt. Einen weiteren Fokus bilden die interdisziplinären Untersuchungsobjekte, in denen die Kandidaten auf die besondere Kundschaft in den Gefängnissen, die Organisation der Gefängnisse, den Rechtschutz, die Untersuchungen im Zusammenhang mit der Öffnung des Gefängnissystems und der Aufhebung von Haftstrafen sowie die unterschiedlichen Formen der Inhaftierung in Gefängnissen aufbereitet werden.

Die Vermittlung dieser Lerninhalte erfolgt während der 18-monatigen Studienzeit an der Hochschule Nordrhein-Westfalen, Bad Münstereifel. Die weiteren 18 Wochen werden dem praktischen Studiengang in den Strafvollzugsanstalten Hessens gewidmet. Die Einführungsphase verbringen Sie in einer Justizvollzugsanstalt. Während des akademischen Jahres erwerben Sie juristische Fachkenntnisse und vertiefen deren Umsetzung anhand von Fallstudien.

Sie sind während der praktischen Studienzeit in diversen Gefängnissen im Einsatz und erfahren etwas über die vielfältigen Tätigkeiten des leitenden Polizei- und Verwaltungsdienstes. Für die Dauer des Studiums sind sie in der Lage, die Anforderungen zu erfüllen. Am Ende des akademischen Studiums III und der Klausur werden Sie bereits mit einem Tätigkeitsbereich beauftragt, bevor das Studienprogramm mit der mÃ?

Mehr zum Thema