Jobsuche Schweiz

Stellensuche Schweiz

Haben Sie gewusst, dass unsere Jobsuche über mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets auch möglich ist? Namhafte schweizerische Institutionen erwarten interessierte Forschende. In unserem Job-Newsletter finden Sie neben wochentlich passenden Stellenangeboten auch spannende Informationen für Ihr Anforderungsprofil. Mit unserem wöchentlichen Job-Newsletter bekommen Sie geeignete Arbeitsplätze und spannende Informationen für Ihr Anforderungsprofil. Wenn Sie in der Schweiz tätig sein wollen, können Sie sich auf attraktive Stellenangebote nachfragen.

Egal ob in den Agglomerationen Basel, Zürich und Bern oder in kleinen Orten, die Arbeitsplätze in der Schweiz sind nicht nur wegen ihrer hohen Bezahlung gefragt.

Jeder Hochschulabsolvent, der eine Stelle in der Wissenschaft anstrebt, sollte die Schweiz als Ersatz für Deutschland stets im Blick haben. Egal ob in den Natur- oder Geowissenschaften, die Hochschulen in Zürich, Basel oder Bern verfügen über ausgezeichnete Bedingungen für eine zukunftsfähige Wissenschaft. Der Finanzplatz Schweiz ist auch für Ökonomen ein attraktives Arbeitsfeld.

Egal ob in Basel oder Lausanne, die Wirtschaftswissenschaften spielen auch in der Schweiz eine bedeutende Funktion in der Forschungsarbeit. Sie müssen nicht an die grosse Anzahl von Banken in der Schweiz erinnern, um zu wissen, wie gut die Konjunktur in diesem Lande ist. Die Schweiz gewährleistet nicht nur mit dem Wirtschaftsstandort Basel eine starke Verbindung zwischen Naturwissenschaft und Betriebswirtschaft.

Erweitern Sie Ihre Stellensuche auf die Schweiz! Viel Glück bei Ihrer Bewerbungsunterlagen für eine Stelle in der Schweiz!

Aufträge

Die genannten Verbrauchs- und Abgaswerte wurden nach den vom Gesetzgeber vorgegebenen Bewertungsverfahren bestimmt. Bereits seit dem Jahr 2017 sind einige neue Fahrzeuge nach dem Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure (WLTP), einer realitätsnahen Prüfmethode zur Ermittlung von Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen, typgeprüft. Das WLTP wird ab dem kommenden Jahr den neuen European Driving Cycle (NEFZ) sukzessive ablösen.

Aufgrund der realitätsnäheren Testbedingungen sind die nach dem WLTP ermittelten Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen FÃ?llen höher als die nach dem NEFZ. Bei Neufahrzeugen, die nach WLTP typgeprüft sind, werden die WLTP-Werte aus den NEFZ-Werten abgeleit. Die Darstellung im Configurator korrespondiert mit den Vorgaben aus dem Baujahr 2018, da die Angaben für das Baujahr 2019 derzeit noch nicht vorliegen.

Es gelten die angegebenen technischen Daten für Stockfahrzeuge des Modelljahrs 2018. Die Ausführung neuer Werksaufträge erfolgt ab dem Musterjahr 2019. Die Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte werden auch nach dem vorherigen NEFZ-Prüfzyklus wiedergegeben. Für den neuen WLTP-Prüfzyklus stehen zurzeit keine Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte zur Verfügung.

Mehr zum Thema