Jobs mit Gutem Gehalt

Stellen mit gutem Gehalt

Anwalt: Klassische Stellenbeschreibung mit hohem Einstiegsgehalt. Langweilige Arbeit mit einem guten Lohn Entgegen einer Mitteilung von mir sprechen vielleicht die guten (wenn auch nicht astronomischen) Gehälter von 48000 EUR bei 40h, 30 Tage Ferien, eventuell 12 weitere Flextage im Jahr und Flexzeit. obwohl keine 40h Wochen und kein 30 Tage Ferien aber besserer Lohn...

.... Für 90% der Stellen, die Sie nach dem Abschluss erhalten, benötigen Sie nicht wirklich einen Abschluss.

Tatsächlich könnte der größte Teil der Arbeiten auch von ausgebildeten Auszubildenden durchgeführt werden. Manche Menschen erkennen während ihres Berufslebens, dass das Studium der Betriebswirtschaftslehre nicht richtig war, und man sich nicht wirklich im richtigen Moment bewegen kann, dass Arbeiten keinen Spaß macht, oder man nur 10% seiner Potenziale ausnutzt. "â??Es gibt Menschen, die wÃ?hrend ihres Berufslebens erkennen, dass das Studium der Betriebswirtschaftslehre nicht richtig war, und man im wirklichen Alltag nichts bewegen kann, dass das Arbeiten keinen Ã?berblick macht, oder dass man nur 10% seiner Möglichkeiten nutz...

Das Gehaltsniveau ist ziemlich hoch. Auch ich habe einen langweilenden Beruf, aber er hat ein lausiges Einkommen. Fach- und Führungskräften mit Abschluss in den Bereichen Wirtschaftingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik werden hervorragende Noten verliehen. Wirtschaftsingenieure sind mit einem Jahresdurchschnitt von 70.231 EUR der drittgrößte Studiengang nach den Fachrichtungen Naturwissenschaften und Recht.

Ähnlich gut schneiden die Business IT-Spezialisten mit 69.482 EUR ab und liegen im StepStone Gehaltsbericht 2018 an fünfter Stelle hinter den Technikern. Als Key Account Manager mit 75.730 EUR und als Berater mit 67.592 EUR sind die Löhne mit einem Diplom-Kaufmann oder Wirtschaftswissenschaftler am besten.

Fach- und Führungskräften stehen in Deutschland im Durchschnitt 57.100 EUR zur Verfügung. Im Durchschnitt erhalten Wissenschaftler 37% mehr. Das durchschnittliche Bruttojahresgehalt, einschließlich eines variablen Anteils in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre, liegt bei 65.404 EUR, in der Wirtschaftsinformatik bei 68.133 EUR und im Bereich des Wirtschaftsingenieurwesens bei 70.288 EUR. Die Vergütung der Bachelor-Absolventen im Lebensalter von 25 Jahren ist mit 2.750 EUR mit der von Berufsbildungsabsolventen zu vergleichen.

Master-Absolventen erhalten dann ein monatliches Arbeitseinkommen von rund 2.900 EUR. Im Schnitt werden von den 34-jährigen Master-Absolventen rund 4.380 EUR pro Kalendermonat, von den Bachelor-Absolventen 3.880 EUR verdient. Menschen, die in der Stadt leben und arbeiten, bekommen mehr Lohn - das ist richtig, jedenfalls im Falle von München. Münchner Fach- und Führungskräfte erhalten im Schnitt mehr als 3.200 EUR pro Jahr mehr als außerhalb der bayerischen Landeshauptstadt.

Die Online-Gehaltsseite. Insbesondere die Lohnbuchhaltung, die Lohnbuchhaltung und die Käufer partizipieren von den gestiegenen Löhnen. Die Lohn- und Gehaltssachbearbeiter rechnen mit einem Wachstum von 5,9 Prozentpunkten, bei den Käufern mit 4,3 Prozentpunkten. Dies belegen die vorliegenden Zahlen der neuen Gehaltsumfrage 2017 des Personaldienstleisters Robert Half. Die Diplom-Kaufleute erhalten in Deutschland durchschnittlich 4.851 EUR pro Jahr.

Mit der Länge der Berufspraxis erhöht sich das Entgelt der Betriebswirte von einem Durchschnittseinkommen von gut 4.100 EUR auf rund 6.000 EUR mit mehr als 20 Jahren Berufspraxis. Nach dem aktuellen Resultat der LohnSpiegel-Einkommensstudie für die Fachgruppe "Diplom-Kaufmann/-frau, Diplom-Betriebswirt/in" liegt sie 17, 40 Prozentpunkte über dem Lohn ihrer Kolleginnen und Kollegen in tariflosen Unternehmen.

Im Jahr 2016 wurden die Löhne in den Bereichen Vermarktung und Verkauf in Deutschland um durchschnittlich 2,6 beibehalten. Im Durchschnitt erzielen Manager in den Bereichen Vermarktung und Verkauf 113.000 EUR pro Jahr, Fachkräfte 73.000 EUR und Kaufleute 49.000 EUR. In der Vertriebsabteilung ist die variablen Vergütungen Standard. Nahezu alle Verkaufsleiter, Außendienstmanager und Mitarbeiter im Außendienst bekommen rund 20 Prozentpunkte ihres Gehalts als leistungsbezogene Entlohnung.

Dies belegt die Gehaltsumfrage 2016 der Unternehmensberatung für Unternehmen und Organisationen in Deutschland. Im Durchschnitt werden in Deutschland 52.000 EUR von Fach- und Führungskräften verdient. Im Durchschnitt erhalten Wissenschaftler 28% mehr. Das durchschnittliche Bruttojahresgehalt einschließlich der variablen Komponenten in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre liegt bei 58.871 EUR, in der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik bei 62.382 EUR und im Fachbereich Betriebswirtschaftslehre bei 62.231 EUR.

Laut der Gehaltsumfrage 2016 des Personaldienstleisters Robert Half wird die Entlohnung von Käufern, Kundenbetreuern, Büroleitern und Projektmitarbeitern in diesem Jahr eher zulegen. Mit einer Gehaltserhöhung von 2,4 Prozentpunkten rechnet der Käufer mit der besten Lohnentwicklung für Bürojobs. Je verantwortungsbewusster und fordernder die Funktion des Controllers ist, umso höher ist der Zuschlag auf das Festnetz.

Im Bereich Finanzen erhalten Kaufleute durchschnittlich 63.000 EUR pro Jahr. Die durchschnittlichen Jahresgehälter der Kontrolleure in leitenden Positionen betragen 116.000 EUR. Lotsen erhalten in großen Betrieben mehr als in kleinen Betrieben, wie eine kürzlich durchgeführte Kienbaum-Gehaltsumfrage für das Jahr 2015 aufzeigt. Die variablen Bezüge sind eine wichtige Gehaltskomponente im Vertriebes.

Allerdings haben Kommissionen und Boni nur einen sehr geringfügigen Einfluß auf die Erreichung der Umsatzziele durch die Mitarbeiter im Außendienst. In Deutschland stiegen die Löhne in den Bereichen Vermarktung und Verkauf im Jahr 2015 um 3,6 Prozentpunkte. Im Durchschnitt erzielen die Verantwortlichen in den Bereichen Vermarktung und Verkauf 115.000 EUR pro Jahr, die Fachkräfte 75.000 EUR und die Kaufleute 49.000 EUR.

Die Löhne im Umsatz sind am größten und die besten Verdiener sind die Außendienstmitarbeiter im Maschinen- und Anlagebau. Im Durchschnitt werden in Deutschland 52.000 EUR von Fach- und Führungskräften verdient. Im Durchschnitt erhalten Wissenschaftler 35 Prozentpunkte mehr. Das durchschnittliche Brutto-Jahresgehalt inklusive variabler Komponenten in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre liegt bei 56.438 EUR, in der Wirtschaftsinformatik bei 60.929 EUR und im Bereich des Wirtschaftsingenieurwesens bei 60.790 EUR.

In der Studie Monsters Gehaltsbericht 2015 wurde die Zufriedenstellung der Mitarbeiter mit ihren Löhnen, Mitarbeitern und anderen Arbeitsplatzfaktoren bewertet. Lediglich 56,4 Prozentpunkte sind mit dem Lohn einverstanden. Die Lohnverhandlungen sind für Ende des Jahres geplant. Im Rahmen des Gehaltsberichts 2014 von Stepstein wurden 50.000 hauptberufliche Fach- und Führungskräfte nach ihren Bezügen gefragt. Absolventinnen und Absolventen erhalten bei ihrem Eintritt im Durchschnitt 42.000 EUR.

Mehr zum Thema