Jobs Elektrotechnik

Stellenangebote Elektrotechnik

Unter vielen Berufen der Elektrotechnik finden Sie hier schnell Ihr ideales Stellenangebot - ob Vollzeit, Teilzeit, Trainee oder Praktikum bei einem Top-Arbeitgeber. Jobangebote Elektrotechnik Kiel im Stellenmarkt der Kieler Nachrichten. Stellenangebote Elektrotechnik, Electronics Berufe in der Elektrotechnik eröffnen die Chance, sich in diesem bedeutenden Bereich zu engagieren. Heute umfasst die Elektrotechnik selbst aber nicht mehr nur die Klassiker der Hoch- und Niederspannungstechnik, sondern ist auch die Grundlage für eine große Anzahl zukunftsweisender Technologien. Die Jobangebote in der Elektrotechnik reichen beispielsweise von der Planung und Projektierung über die Fertigung bis hin zum Verkauf von Prozessen und Anlagen, die zumindest teilweise von der elektrischen Energie abhängen.

Im Zuge der wachsenden Einsatzmöglichkeiten der Elektroenergie gibt es auch in anderen Industrien eine Vielzahl weiterer Jobangebote, denn heute sind fast alle Arbeitsprozesse und Geräte von Elektrogeräten und Regelungen abhängt. In der Elektrotechnik ist kein Beruf wie der andere: Wer ein durchgängiges Berufsbild in der Elektrotechnik anstrebt, wird dies vereiteln: Erstens, wenn er ein gleichwertiges Berufsbild sucht: In der Elektrotechnik sind vom Elektroingenieur über den Softwareentwickler bis zum Projektleiter viele Stellen zu besetzen.

In nahezu allen Fachbereichen nimmt die Elektrotechnik eine wichtige Stellung ein. Egal ob es sich um Kommunikationsanlagen, automatische Produktion, Informationsverarbeitung, Roboter, Energieerzeugung und -verteilung, Informations- und Kommunikationstechnologie, Mikrosystemtechnik, Medizinaltechnik oder Nanotechnik handelt, die Arbeitsgebiete und damit die Arbeitsplätze sind in der Elektrotechnik besonders vielfältig. Die Aufgabe eines Elektroingenieurs umfasst die Berechnung, Konstruktion und Entwicklung von anwendungstechnischen Produkten.

Weil aber die Systematik immer wichtiger wird als einzelne Produkte, sind die Aufgaben als Elektroingenieur kaum auf den eigentlichen Kernbereich der Elektrotechnik beschränkt. Die Arbeitsplätze in der Elektrotechnik spielen als Schnittstellen zwischen Hard- und Softwaresystemen oder zwischen Mensch und Technologie immer mehr eine wichtige Rolle als Bindeglied zu anderen Fachbereichen. Eine Position in der Elektrotechnik erfordert jedoch oft eine fachliche Einarbeitung.

Zum Beispiel kümmert sich ein Elektrotechniker um die Übermittlung, Gewinnung und Verbreitung von Elektroenergie. Vor allem in diesem Bereich werden Arbeitsplätze in der Technologie der erneuerbaren Energien immer wichtiger. Ausführliche Stellenausschreibungen in der Elektrotechnik für Fach- und Führungskräfte findest du hier. Ein Elektroingenieur befaßt sich in der Regel in der Automatik technik mit der Automation von Steuergeräten.

Die in diesem Fachgebiet tätigen Elektroingenieure entwickeln Grundgeräte und Bauteile und verbinden sie zu einem kompletten System.

Das Anwendungsspektrum reicht von Jobs in der reinen Forschungs- und Entwicklungstätigkeit bis hin zu Positionen in der Fertigung und Jobs als Verkaufsingenieur, Projektleiter oder Geschäftsführer. So unterschiedlich wie das Aufgabenspektrum in der Elektrotechnik ist, so unterschiedlich sind auch die Aufgaben. In der Elektrotechnik gibt es als Elektroingenieur nicht nur in der Elektrotechnik, sondern auch in vielen anderen Bereichen Arbeitsplätze.

Der größte Teil der Arbeitsplätze für Monteure und Konstrukteure liegt in der Elektroindustrie, im Öffentlichen Sektor, im Informations- und Kommunikationssektor und in der Automobilbranche. Doch auch Dienstleister, der klassischer Maschinen- und Anlagenbau und viele andere Branchen haben einen Arbeitsmarkt für Elektroingenieure zu bieten, wie die folgende Übersicht zeigt. Jobangebote und Jobs für Elektroingenieure: Unternehmensberatung3% Ausbildungsprioritäten vereinfachen die Arbeitssuche Um einen Arbeitsplatz als Elektroingenieur zu bekommen, ist in der Praxis in der Praxis ein Abschluss in Elektrotechnik vonnöten.

Der Bachelor-Studiengang, der in der Regel sechs Semester dauert, vermittelt inhaltlich die Grundkenntnisse der Elektrotechnik. Hierzu zählen neben der Elektrotechnik auch die Informationstechnologie sowie die Mess- und Regeltechnik. Darüber hinaus kann die Elektrotechnik in Verbindung mit anderen Studiengängen wie z. B. Mechanik oder Computerwissenschaften absolviert werden, so dass nach der Berufsausbildung weitere Tätigkeitsbereiche und damit ein größeres Spektrum an Arbeitsplätzen erschlossen werden.

Grundlegende Voraussetzung für das Elektrotechnikstudium ist das Abi, die Fächerhochschulreife oder ein gleichwertiger Abschluss. Darüber hinaus selektieren die Universitäten ihre Studierenden oft nach ihren eigenen Zulassungsbedingungen. Umfangreiche englische Sprachkenntnisse sind eine gute Grundlage für Tätigkeiten in der Elektrotechnik, da die technische Literatur oft international ist und nur auf Englisch verfügbar ist. Anhand von Übungsaufgaben und Projektaufgaben machen die Studierenden praktische Erfahrung; mit einem vor allem an den FHs obligatorischen Pflichtpraktikum erhalten sie auch einen ersten Einblick in ihre zukünftige Karriere in der Elektrotechnik.

Besonders vorteilhaft kann sich eine Doktorarbeit nach einem Diploma- oder Masterabschluss auf eine Lehrtätigkeit oder auf Jobs in leitenden Positionen auswirkt. Die Tätigkeit als Elektroingenieur setzt jedoch mehrere Jahre Berufserfahrung und die Zugehörigkeit zu einer der 16 Landesingenieurkammern voraus. Elektrotechnische Berufe verlangen nach Beweglichkeit, Phantasie und Mannschaftsfähigkeit, elektrotechnische Berufe haben wenig mit dem oft verdächtigten Image eines vereinsamen Hobbyisten und Erfinders zu tun.

Vielmehr muss ein Elektroingenieur, um Vorstellungen und Kenntnisse über die verschiedensten Anlagen, Verfahren und Einrichtungen umzusetzen und zu vertiefen, seine Ausbildung fortsetzen und gleichzeitig im Verbund sein. Der Beruf des Elektroingenieurs umfasst die Beschäftigung mit betriebsinternen Anlagen, Apparaten oder Automaten sowie die Beschäftigung mit Computerbildschirmen im BÃ? oder unmittelbar in der Produktive.

Auch viele Jobangebote erfordern die Bereitschaft zur Mobilität, z.B. wenn es darum geht, Systeme unmittelbar vor Ort zu installieren, in Betrieb zu nehmen oder zu prüfen. Abhängig vom Tätigkeitsbereich sind bei einigen Stellenangeboten der Elektrotechnik auch sehr variable Arbeitszeitmodelle erforderlich, da Wartungs- oder Servicetätigkeiten in hohem Maße von den aufgetretenen Problemstellungen oder den Wünschen des Kunden abhängt. Eine weitere Voraussetzung für einen Einsatz in der Elektrotechnik ist ein Höchstmaß an Planungs- und Organisationstalent, insbesondere wenn es darum geht, bereichsübergreifende Vorhaben verantwortungsvoll zu koordinieren und zu überwachen.

Darüber hinaus bietet eine Reihe von Qualifizierungsmaßnahmen, die sich nach dem eigenen Interesse und den Erfordernissen der Tätigkeit richten, die Chance, das eigene Spezialwissen zu vertiefen oder sich für besondere Management- oder Fachaufgaben zu qualifizierten. Darüber hinaus erhöht ein Fortgeschrittenen-, Zusatz- oder Ergänzungsstudium zu spezifischen Themen die Zahl der möglichen Jobangebote. Natürlich verbessern sich mit der Promotion auch die Einstiegschancen für Jobs in Betrieben aus Wirtschaft, Wissenschaft oder öffentlicher Verwaltung. Mit der Promotion wird der Einstieg in die Praxis erleichtert.

Sie haben als Elektroingenieur die Chance, sich selbständig zu machen oder als Berater, Experte oder Angestellter in einem technischen Büro zu arbeiten. Die Suche nach passenden Positionen ist in den klassichen Kernindustrien wie der Elektrik, aber auch im Dienstleistungsbereich, im Maschinen- und Anlagenbau oder in der Luft- und Raumfahrttechnik möglich.

Kontinuierliche Neuerungen, zum Beispiel im Umfeld der Fahrzeugelektronik oder im Haustechnikbereich, erschließen auch für einen Elektroingenieur neue Aufgabenfelder. Vor allem bei Stellenangeboten in der Elektrotechnik kommt der Internationalisierung eine wichtige Bedeutung zu, die für viele Arbeitsplätze nicht allein über Internetinformationen oder E-Mail erreichbar ist. Ein Jobangebot in der Elektrotechnik kann z. B. einen Auslandsaufenthalt als Elektroingenieur oder Entsendung einschließen, um den Umgang und die grenzüberschreitende Kooperation mit Kolleginnen und Kollegen, Kundinnen und Kunden sowie Lieferanten zu intensivieren.

Mehr zum Thema