Jobs Agrar

Landwirtschaftliche Berufe

Sept. 2018 In den drei Geschäftsfeldern Agrar, Chemie, Energie und Umwelt ist die BayernLB ein global agierender Unternehmensverbund mit den Schwerpunkten Trading, Logistics und Supplementary Services....

Sie sind auf der Suche Sie genießen Tiernahrung und neue Techniken in der Agrarwirtschaft? Kundendienst Process Manager (m/w) Wir sind auf der Suche nach einem hauptberuflichen und unbefristeten Kundendienst Process Manager (m/w) zum frühestmöglichen Termin.....

Mit der Erstellung einer Job-E-Mail oder der Nutzung der Rubrik "Empfohlene Jobs" erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Ihre Einwilligungseinstellungen können Sie jedoch durch Abmeldung oder die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Arbeitsschritte nach Belieben beibehalten. Die TIMAC Agro Deutschland für eine fortschrittliche und zukunftsfähige Landwirtschaft: Das Optimum für Erde, Pflanzen und Tiere.

Karriereportal & Karriereportal

Die hohe Identifikation der Antragsteller mit der Agrarwirtschaft hat uns vor Streuverlusten bei der Suche bewahrt. Das Schalten der Werbung war rasch und unproblematisch - die Werbung war innerhalb weniger Std. einsatzbereit und die ersten Anwendungen waren nicht lange auf dem Weg." Erfahrungsgemäß treffen wir hier auf die Fachleute, die die ERBER-Gruppe mit ihren Bereichen BIOMIN und ROMER Labs anspricht.

Landwirtschaftliche Berufe Landbau Berufe Landbau Berufe

In Deutschland arbeiten nach Berechnungen des Bundesamts für Statistik rund 500.000 Menschen in der Agrarwirtschaft. Die landwirtschaftlichen Arbeitsplätze decken die folgenden Berufsgruppen ab: Auch innerhalb der Einzelberufe des Landwirtschaftssektors sind wieder Untergliederungen möglich. Vor allem im Agrarbereich gibt es auch bei den Berufsfeldern Schnittmengen, da die Bauern sehr oft auch im Viehsektor arbeiten.

Der Agrarsektor ist neben dem Bauernberuf auch sehr vielversprechend, z.B. für Berufsgruppen wie Milchtechnik und Landschaftsbau. Wer gern an der freien Natur, mit Haustieren oder in der Wissenschaft arbeitet, findet viele spannende Jobs in der Landwirtschaft. In den meisten Berufen der Landwirtschaft ist eine 3-jährige Berufsausbildung erforderlich. Im Falle der Bauernausbildung geschieht dies zum einen im Betrieb und zum anderen in der Berufsfachschule.

Für den Beginn einer entsprechenden Berufsausbildung genügt in der Praxis in der Regel ein Abitur. Absolventinnen und Absolventen können nach ihrer Berufsausbildung Berufe als Milchtechnologinnen und -technologen in Milch verarbeitenden Unternehmen übernehmen oder an Weiterbildungskursen zum Meister-Milchviehhalter teilhaben. Für viele andere landwirtschaftliche Berufe gilt, dass ähnliche Bedingungen und Ausbildungspfade herrschen. Viele Sektoren des Agrarsektors haben gute Chancen, nach der Berufsausbildung eine angemessene Anstellung zu haben.

Zum Beispiel sind Milchtechnologinnen und Milchtechnologinnen sehr begehrt und es gibt auch eine verhältnismäßig große Zahl von Berufen als Landschaftsgärtner. Im Agrarsektor ist die Situation etwas veränderlicher, da sowohl die politischen Anforderungen als auch die saisonalen Faktoren immer einen großen Einfluß auf den Arbeitsmark haben. Zum Beispiel gibt es während der Erntezeit oft viele Arbeitsplätze für Agrarhelfer, während außerhalb dieser Zeit kaum korrespondierende Arbeitsplätze zu erwarten sind.

Bei den Durchschnittsgehältern ist auch der Agrarsektor ein Spezialfall, da viele Bauern ihre eigenen Betriebe selbständig führen. Die Durchschnittslöhne in anderen Bereichen des Agrarsektors sind je nach beruflicher Erfahrung und regionaler Lage unterschiedlich, aber berechenbarer. Je nach Land können z. B. Milchtechnologinnen und Milchtechnologinnen mit einem Einstiegsgehalt in der Grössenordnung von 1900 bis 3000 EUR und Gartenbauern mit einem Bruttogehalt von 1600 bis 2300 EUR dastehen.

Mehr zum Thema