Jobmarkt

Stellenmarkt

Möglichkeiten zur Anwaltskanzlei: Der Stellenmarkt für Anwälte. Benutzen Sie unseren Stellenmarkt, um geeignete Spezialisten zu finden. Stellenmarkt für Einsteiger und Berufserfahrene.

Bis Ende 2019 wird die Arbeitslosenquote weiter zurückgehen.

Dazu Detlef Scheele: "Es gibt immer noch rund 600 Arbeitslose pro Jahr. Sheele: "Das wird sie. Eine Trendumkehr auf dem Arbeitsleben ist erst Ende des kommenden Jahrs zu erkennen. "Dennoch geht die Anzahl der Langzeiterwerbslosen nur allmählich zurück. Jährlich steigt die Arbeitslosenquote, die Chance, einen neuen Job zu bekommen, nimmt massiv ab.

Ihre Chancen, einen neuen Arbeitsplatz zu bekommen, liegen nach vier Jahren bei weniger als einem Jahr. Es gibt bis zu 200 Menschen, die seit mehreren Jahren ohne Arbeit sind, ältere, gering qualifizierte, gesundheitliche Probleme haben und für die wir vor einer Entscheidungsfindung stehen", sagt Scheele: "Unser IAB: Es gibt bis zu 200? Menschen: Für letztere bin ich, vor allem, wenn in diesen Häusern mit Kindern zusammenlebt.

Shigele: "Die negativen Konsequenzen der Erwerbslosigkeit sind vererbt. Deshalb müssen die Kleinen dafür sorgen, dass ihre Erziehungsberechtigten das Gebäude am Morgen verlassen. Für die Kleinen ist es nicht akzeptabel, zur Schulzeit zu gehen und für die Kleinen zu häuslich zu bleiben. Sheele: "Bestimmte Gebiete im Revier, Bremerhaven, Offenbach oder Mecklenburg-Vorpommern. Wir müssen einschreiten, wenn wir keine negativen Auswirkungen auf die Gemeinschaft haben wollen.

Arbeiten ist mehr als nur Geld verdienen. Shele: "Während meiner Zeit als Hamburger Arbeitssenator haben wir den Lösungsansatz der "fürsorglichen Belagerung" aufgesetzt. Sheele: "Das hat nichts mit Big Brother zu tun. Dabei handelt es sich um eine Minorität, meist junge Menschen, bei denen sich die Erziehungsberechtigten nicht genügend um sie sorgen.

Alternative zur Kanzlei: Der Stellenmarkt für Anwälte - Stellenangebote

Wenn Sie sehr gute Prüfungen machen, können Sie sich beinahe für Ihren Beruf entscheiden - aber auch die Fokussierung auf einen Bereich kann helfen. Eine von vielen Geschichten, aber immer noch charakteristisch für Anwälte. So strikt das Studienangebot auch reguliert werden kann, so unterschiedlich sind die späteren Studiengänge.

Aber " der Absolvent hat eine Fülle von Möglichkeiten", sagt Andreas Nadler, Geschäftsführer des Verbandes der Deutschen Rechtsanwälte in Bonn. Sie können von Richtern und Staatsanwälten zu ihnen gemacht werden oder in die Rechtsprechung aller Arten von Autoritäten eintreten. Auch die Zahl der Hochschulabsolventen, die sich weiterqualifizieren und sich als so genannte Bindestrich-Anwälte spezialisiert haben, nimmt zu, zum Beispiel im Bereich des Wirtschaftsrechts oder der technischen Ausbildung.

Das ideale Rechtsgebiet und die ideale Form des Arbeitgebers sollten den angehenden Rechtsanwälten bereits während des Studienaufenthaltes - durch ein Praktikum - klar sein. "Der Studiengang Jura eröffnet mit zwei obligatorischen Praktikumsplätzen in der Rechts- und Verwaltungswissenschaft bereits die Möglichkeit, einen Einblick in verschiedene Berufe zu erhalten", sagt Andreas Nadler. In manchen Fällen laufen die Dinge nach dem Abschluss jedoch anders ab, als man meinen könnte - was oft etwas mit den Prüfungsnoten zu tun hat.

Wenn Sie zweimal mit "Vollbefriedigend" aus Prüfungen und mündlichen Prüfungen gehen, können Sie beinahe Ihren Beruf wählen. Aber auch für die große Zahl der Hochschulabsolventen, die in ihrem Jahr nicht zu den Top-Anwälten zählen, gibt es eine große Anzahl von Arbeitgeber. "â??Vereine, Anwaltskammern, die Verwaltungen des Bundestages, des Auswärtigen Amtes, der BaFin, der GIZ oder des Bundeskartellamtes, europÃ?ische oder inter-nationale Unternehmen haben immer einen dringenden Nachwuchsbedarf und können ein exzellentes Karriere-Sprungbrett seinâ??, sagt Christoph Wittekindt, Head of Legal People Germany.

Doch wer viel verdienen will, muss im Rahmen seines Studiums Höchstleistungen erbringen: "Generell gilt: Je besser die Note, umso besser das Gehalt", sagt Wittekindt.

Mehr zum Thema