Jobcenter Ausbildung Suchen

Stellenmarkt Training Suche

Ihr Mitarbeiter unterstützt Sie bei der Suche nach geeigneten Ausbildungs- und Arbeitsplätzen. Suchst du jetzt nach einem Plan? Ihr Ansprechpartner ist immer für Sie da, wenn es um die Themen Schulabschluss und Ausbildung geht. Nähere Informationen zur Ausbildung finden Sie hier. Mit Lektionen, die belegen, dass sie für die Ausbildung geeignet sind.

Ausbildungsplätze

Der Grund dafür ist, dass sie bei der Personalvermittlung besonders große Anstrengungen unternimmt. Besonders wenn es um kleine und mittlere Unternehmen geht, die eine Ausbildung anstreben. Zu diesem Zweck wurde ein Team von Experten gebildet, das die Belange von Jugendlichen und Unternehmern in den jeweiligen Arbeitsstätten zusammenführt: Sie betreuen als Ausbildungsplatzvermittler alle Ausbildungsfragen und steht als Anlaufstelle für ausbildungssuchende Unternehmen zur Verfüg.

Schon die Tatsache, dass wir besondere und unmittelbare Gesprächspartner sind, ermöglicht es uns, uns besser auf den Menschen einzustellen und genauer zu kommunizieren. Darüber hinaus ist es unser einziges Anliegen, Menschen in Ausbildung und Beruf zu bringen - nicht in Mini-, Arbeits- oder Sekundarschulberufen. Zuerst erfahren wir gemeinsam mit den jungen Menschen, was sie vorhaben und welchen Weg sie gehen wollen.

Anschließend werden Bewerbungs- und Auftrittsfragen in Interviews geklärt und Sie bei der Wahl des richtigen Unternehmens unterstützt. Zögernden oder jungen Menschen mit erhöhtem Informationsbedarf können wir alternative Angebote wie z. B. die berufliche Beratung, die berufliche Vorbereitung (BvB) oder die innerbetriebliche Ausbildung (BaE) aufzeigen. Bereits vor dem Einsatz in der Ausbildung sind wir in direktem Dialog mit den Vorgesetzten.

Über eine Einstiegsqualifikation (kurz EQ), d.h. eine Form des Praktikums, konnten wir viele davon überzeugen, unsere Antragsteller kennenzulernen, um dann zu beurteilen, ob sie ihnen einen Ausbildungsstellenplatz bieten mochten. Zugleich erhalten die jungen Menschen in dieser Zeit einen wichtigen Eindruck von ihrem Berufsalltag und dem realen Ausbilderberuf. So kann der Auftraggeber das Produkt völlig kostenlos ausprobieren?

Das macht es für ihn so attraktiv: Er geht kein eigenes Wagnis ein, es geht nur auf seine Rechnung und eventuell auch auf die des Steuerberaters; das bedeutet, dass die daraus resultierenden Aufwendungen teilvergütet werden und er seinerseits die Möglichkeit hat, einen Auszubildenden zu gewinnen, dessen Beschäftigung er zu 100% sicherstellen kann.

Inwiefern werden diese Ausbildungsplatzaspiranten in den Unternehmen eingesetzt? die Ausbildungsplatzaspiranten? Hier kooperieren wir mit der Industrie- und Handelskammer und den Handwerkskammern und können in einigen Fällen die Zeit für die Ausbildung nachweisen. Unsere Bewerber werden von Unternehmen vorgeschlagen, die wir gut kannten und deren Ziele wir gut kannten. Vor der Anstellung beim Auftraggeber werden sie im Rahmen des Interviews kennengelernt.

Deshalb machen wir viel für die Arbeitgeber. Inwiefern sind Sie mit dieser Praktikumsstrategie dabei? Es gibt auch immer mehr, die dazu gewillt sind und von den Privilegien des Unternehmens Gebrauch machen wollen. Hinsichtlich der Vermittlungsrate können wir im Schnitt 70% der Erstausbildung von Teilnehmern in einen Ausbildungsvertrag einordnen.

Das macht deine Aufgabe? Unsere Arbeitsweise verstehen wir als kontinuierlicher Vorgang und sind auf den individuellen Umgang angewiesen. Über die Unterzeichnung des Vertrages hinaus kümmern wir uns um unsere jungen Menschen und sind weiterhin ihr Ansprech- und Berater. Darüber hinaus können wir den Unternehmen auch Unterstützung bieten, z.B. bei ihren Ausbildungsplänen oder bei der Antragstellung auf Zuschüsse wie dem Bildungsbonus für Begünstigte (Behinderte) oder der Unterstützung zur Ausbildungsbegleitung.

Beispielsweise ist die teilzeitliche Berufsausbildung für viele denkbar, oder es ist möglich, durch subventionierte Massnahmen einen Arbeitsplatz beim Auftraggeber zu haben. Gern übernehmen wir dies, auch für den Auftraggeber. Für die Vermittlung von geeigneten Praktikanten oder für Auskünfte über Verfahren, Chancen und Fördermöglichkeiten steht Ihnen die Lehrstellenvermittlung als Kontaktperson zur Seite. links Rhein:rechts Rhein: Moers und Neuenkirchen Vluyn:Dinslaken, Wörde und Hünxe: Kamp-Lintfort, Rheinberg, Alpen, Gegensätze und Sonnebeck:Wesel, Haminkeln und Schermbeck:

Mehr zum Thema