It Branche Berufe

Es Industrie Berufe

für die Rechts- und Wirtschaftsberufe. Wir stellen Ihnen die spannendsten und wichtigsten Berufe der IT-Branche vor. Der Grund dafür ist die Digitalisierung und Vernetzung von Arbeitsplätzen. Das Studium wird zunehmend in der IT-Branche professionell ausgebildet. Zur Zeit werden sechs Ausbildungsberufe angeboten, die in der Liste aufgeführt sind.

Die Berufe in der IT-Branche haben die besten Aussichten für die Zukunft.

Ohne IT gibt es in den meisten Betrieben kaum noch etwas. Auch in den Jobangeboten für IT-Fachkräfte und in der Vielfalt der Ausbildungsmöglichkeiten spiegelt sich das Branchenwachstum wider. Hier werden einige ausgesuchte Berufe aus dem IT-Bereich präsentiert. Ob Hacker-Angriff oder Katastrophe, es ist offensichtlich, dass die meisten Firmen in Deutschland absolut stillstehen würden.

Unternehmensdaten werden an Cloud-Systeme outgesourct und immer mehr IT-Spezialisten sind im Umfeld der Datensicherheit gefordert. Die Entwicklung der IT-Branche zeigt sich auch in der ständig wachsenden Zahl von offenen Stellen für IT-Spezialisten. Die Tatsache, dass sich immer mehr Jugendliche nach dem Schulabschluss für eine Berufsausbildung im IT-Sektor entschließen, erscheint angesichts des Wachstums und der Zukunftsperspektiven der Branche nicht verwunderlich.

Das Bundesinstitut für Berufsbildung zu den neuen Lehrverträgen des vergangenen Jahres, die allein rund 11.000 neue Verträge für den IT-Fachberuf umfassten, belegt diese Einschätzung. "Jeder mit Zahlenbegabung sollte auf jeden Fall nach einem geeigneten Berufsstand in der IT suchen", rät Petra Timm vom Sozialdienstleister Randstad.

In der IT-Branche ist die Wahl des Ausbildungsgebietes und der Aktivitäten sehr umfangreich: So arbeiten die IT-Spezialisten im Umfeld der Applikationsentwicklung zum Beispiel mit den verschiedensten Programmierungssprachen und -systemen. Dem IT-Spezialisten im Umfeld der systemintegrierten Systeme steht eine große Vielfalt zur Verfügung: Aber natürlich haben alle diese Berufe auch bestimmte Grundanforderungen, die der Antragsteller vorweisen kann.

"â??In allen Berufen werden TeamfÃ?higkeit, ein guter Abiturabschluss und Computerkenntnisse erwartetâ??, sagt Petra Timm. "Außerdem kann ich den Absolventen empfehlen, sich in dieser Branche im Internet zu bewerb. Auf dem Weg zum IT-Spezialisten? Grob beschriebener Beruf: In einer digitalen und netzwerkbasierten Arbeitsumgebung verfolgt ein IT-Spezialist die Informationsströme für das Untenehmen.

Ob Computerhersteller, Behörden, Anbieter von Telekommunikations-Produkten oder Krankenhäuser, kleine und mittlere bis große Betriebe, IT-Spezialisten werden in nahezu allen Industrien benötigt. "IT-Spezialist ist ein anspruchsvoller Job, kein Routineeinsatz", resümiert Petra Timm den Profession. "Der dreijährige Kurs vermittelt, wie man anwendungsspezifische und programmbezogene Softwaresysteme schreibt und welche es gibt.

Voraussetzung für die Berufsausbildung zum IT-Spezialisten sind ein gutes Mathematikgrundverständnis, eine hohe logische Denkweise und Kenntnisse der britischen Landessprache. Der Leitfaden für Ihren Berufseinstieg in eine Lehre in der IT-Branche. In großen Unternehmen können dies auch Netze mit mehreren tausend Rechnern sein. "IT-System-Elektroniker sind so etwas wie die Feuerwehr im Digitalzeitalter ", schildert Petra Timm auch den Handwerk.

Für die 3-jährige Berufsausbildung sind fachliches Wissen und technische Fähigkeiten erforderlich. Dabei sind die Karriereperspektiven ausgezeichnet und die Aufgabenstellungen aufregend und vielfältig. "â??Die Branche ist nicht mehr auf der Suche nach dem Einzelprogrammierer. Wir suchen immer mehr Informatikern, die auch über kaufmännisches Know-how verfügen", erläutert Petra Timm. Voraussetzungen für diesen Lehrberuf sind ein gutes Mathematikverständnis, eine ausgesprochene logische Denkfähigkeit und eine gute Ausdrucksfähigkeit sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch.

Aber auch die Karrierechancen in dieser IT-Branche sind vorzüglich.

Mehr zum Thema