It Ausbildung Deutschland

It-Training Deutschland

Während dieser Zeit lernen Sie viel über Geschäftsprozesse, Betriebsorganisation, Rechnungswesen, IT-Netzwerke und IT-Systeme. Leipzig: In Deutschland konzentrieren wir uns derzeit auf IT-Kurse. Schweden bietet bereits eine breitere Palette von Programmen an. Keine Suche nach seltenen IT-Talenten mehr, sagt Vera Winter, Head of Personnel Marketing Germany.

Geschwindigkeitstraining: IT-Berater in 12 Kalenderwochen?

Innerhalb von nur drei Monate sollen Fachfremde zu IT-Beratern ausbilden werden. In einem Gespräch erklärt der geschäftsführende Gesellschafter Philipp Leipold das ehrgeizige Unterfangen. In nur drei Monate zu einem IT-Berater - wie soll das funktionieren? Philippe Leipold: Unsere IT-Berater werden mit Hilfe eines beschleunigten Lernprogramms geschult. Binnen 12 Kalenderwochen erwerben die Beteiligten umfangreiche IT-Kompetenz.

Die angewandte Methode des Accelereated Learning umfasst verkürzte Lernperioden, in denen komplexere Lerninhalte im Speicher gespeichert werden. Der Studiengang ist durch einen praxisnahen und interdisziplinären Ansatz gekennzeichnet. Die Kurse - der erste beginnt in Deutschland Mitte Juni - enthalten 500 Std. Programmierungspraxis, was dem Programmierteil eines vollständigen Informatikkurses an einer Universität ausmacht.

Für die Suche nach den richtigen Teilnehmern stützen wir uns auf einen motivierenden, meist anonymen Rekrutierungsprozess. In der Akademie gilt es, motiviert zu sein - nur so kann das enge, intensiv arbeitende Trainingsprogramm in 12 Schwangerschaftswochen bestanden werden! Kannst du mit dieser Form der Ausbildung überhaupt einen Job annehmen? Leipold: Gemäß unserem Angebot sind die Beteiligten IT-Berater - auf Dauer.

Leipold: Der Beschleunigtes Lernen-Ansatz wurde in den 1980er Jahren von dem US-Amerikaner Dave Meier und seinem Zentrum für Beschleunigtes Lernen mitgestaltet. Die Besonderheit dieses Verfahrens besteht darin, dass komplizierte Sachverhalte in kürzester Zeit transportiert werden. Beschleunigtes Lernen ist praxisnah, die Lerninhalte werden durch Teamwork konsolidiert und die Schulungsteilnehmer bekommen ein ständiges Rückmeldungen des Kursleiters.

Im Rahmen unseres für die Teilnehmenden kostenlosen Academy-Programms erarbeiten die Schulungsteilnehmer konkrete praktische Aufgaben, die für die spätere Tätigkeit im Betrieb relevant sind. Der intensive Erfahrungsaustausch stärkt die Lerninhalte im Gedenken und die Lehrenden können auf die individuellen Fähigkeiten und Schwachstellen eingehen. Leipold: Unser Angebot ist für 15-30 Personen pro Lehrgang konzipiert.

Der Altersdurchschnitt der Teilnehmenden beträgt 28,5 Jahre und die Mehrheit der Antragsteller hat bereits eine Laufbahn in diversen Industrien wie Bildung oder Vermarktung absolviert. Damit wir die richtigen Kandidaten für Sie gewinnen können, haben wir einen aufwändigen Rekrutierungsprozess geschaffen, der aus mehreren Bausteinen zusammengesetzt ist. Leipold: Aufgrund des Mangels an qualifizierten Fachkräften und der Bedürfnisse, die auf die digitale Verarbeitung zurückzuführen sind, eröffnen sich den Mitarbeitern viele neue Möglichkeiten.

Durch Accelerated Learning können mehrere Berufe in nur wenigen Jahren verwirklicht werden und die Umsetzung ermöglicht werden, was sich wiederum vorteilhaft auf die Einstellung zur Arbeit niederschlägt. Leipold: In Deutschland setzen wir derzeit auf IT-Kurse. In Zukunft sollen für den dt. Markteintritt naturwissenschaftliche Studiengänge oder Kurse im gewerblichen oder pharmazeutischen Umfeld hinzukommen.

Mehr zum Thema