Interessante Berufe mit Abitur

Attraktive Berufe mit Abitur

Kontaktperson für die verschiedenen Ausbildungsberufe. Wo finde ich für mich interessante Studiengänge? Wöchentlich finden Sie geeignete Stellen sowie interessante Inhalte für Ihr Suchprofil. Aber auch im Marketing gibt es viele interessante Berufe für Psychologen oder die Wahl nach dem Abitur, dem Abitur oder dem Abitur.

Ärztliche Berufe ohne Abitur.

Ärztliche Berufe. Altenpflegerin 131 Offene Ausbildungsplätze. Altenpflege 409 offene Ausbildungsplätze. Arzthelferin (m/w) 2 kostenlose Ausbildungsplätze. Ärztliche Berufe, die ohne Studienabschluss ausgeübt werden können, sind meist Pflegeberufe. ohne den Abschluss der High School zu haben. Informieren Sie sich hier über Lehrberufe im medizinischen Fachbereich. Medizinisches Fachstudium ohne Abitur: .... Weitere interessante Berufe im Gesundheitswesen sind in unserer großen Auswahl an medizinischen Berufen aufgeführt.

Vielfältige Berufe in der Energie- und Wasserversorgung

Nicht nur die Berufe Energetik und Wassermanagement sind aufregend, sondern sichern auch unsere alltägliche Energieversorgung mit Elektrizität, Heizung und Trinkwasser. FÃ?r die ErfÃ?llung dieser Aufgabenstellung werden qualifizierte NachwuchskrÃ?fte gesucht. 02.05.2017 Bundesweite Pressemitteilung Online-Portal Berufe Welten Energetik & Wasserbauzeichner, Fachinformatiker  und Spezialist fÃ?r Wassermanagement - das sind nur drei der mehr als 40 Ausbildungsberufe der verschiedenen Energetik- und Wasserwirtschaftsbranchen.

Abhängig von ihren Schulabschlüssen, Interessensgebieten und Talenten können Schulabgänger aus einem breiten Spektrum von Karrierechancen wählen. Das Online-Portal "Berufswelten Energy & Wasser" stellt an dieser Position eine wesentliche Orientierung dar: Es informiert über zahlreiche Ausbildungs- und Studienangebote und gewährt umfangreiche Einsichten in die zukunftsweisenden Tätigkeitsprofile der Industrie. Im Internet unter www.berufswelten-energie-wasser.de haben die Jugendlichen die Gelegenheit, sich über verschiedene Tätigkeitsbereiche zu erkundigen und die für ihren Traumjob erforderliche Berufsausbildung nach Hauptschulabschluss, Realschulabschluss oder Abitur auszusuchen.

Manche Berufe im Bereich der Strom- und Wasserversorgung erfordern einen Abschluss. Aber auch das Internetportal "Berufswelten Energy & Wasser" bringt den Lehrkräften einen wirklichen Mehrwert: Wir bieten praxisnahes Unterrichtsmaterial sowie Erkenntnisse über alle Tätigkeitsbereiche der Strom- und Wasserversorgung. Darüber hinaus erhalten Sie bei uns die neuesten Hinweise, interessante Brancheninfos und Daten für Trainingsmessen und Infotage.

Auf diese Weise können Sie Ihre Studierenden auf dem neuesten Stand der Technik bringen und sie bei ihrer Karrierewahl bestmöglich auffangen.

Occupation & Career - Die populärsten Berufe in der Fliegerei

Bei der Suche nach dem populärsten Luftfahrtberuf können amtliche statistische Daten zu spannenden Resultaten anführen. Weshalb letztendlich andere Einflussfaktoren ausschlaggebend sind, erfahren Sie heute in unserem Abschnitt "Profession & Career". Leitet man die Popularität eines Berufes ganz allein aus der Zahl der Studierenden oder Auszubildenden ab, erhält man ein interessantes Ranking.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes gibt es in Deutschland über 8.500 Studierende der Luft- und Raumfahrtingenieure. Das bedeutet, dass der Ingenieurstudiengang alle anderen Berufe im Ranking der populärsten Berufseinsteiger in der Luftfahrt eindeutig anführt. Geht man in Bezug auf die Zahl der Jugendlichen in der Berufsausbildung weiter, liegt man mit rund 2.500 Auszubildenden an zweiter Stelle in der Rangfolge der Flugzeugmechaniker.

Der dritte Preis geht an den Berufspiloten. Datengrundlage: Zahl der Studierenden nach dem Statistischen Bundesamt des Bundesamtes (Wintersemester 2012/13), der Auszubildenden nach dem BIBB ( "Stand 31.12.2011", der in diesem Jahr vorgestellte Flugzeug-Elektroniker ist noch nicht in der Statistikkarte enthalten), absoluter Wandel der Zahl der nach dem LBA ausgestellten Zulassungen (2011 bis 2012). In den Top 3 der am besten ausgebildeten Flugzeugberufe dominieren Männer.

Nur rund elf Prozentpunkte der Luft- und Raumfahrtschüler sind frauen. Dabei sind nur gut neun Prozentpunkte der jeweiligen Klassengröße zukünftige Flugzeugmechaniker oder Piloten. Nach der Zahl der aktuellen Auszubildenden in kaufmännischen Berufen liegen die Vierten und Fünften unserer Beliebtheitsskala - und das sind die populärsten Luftfahrtinteressen: 79 Prozentpunkte der Auszubildenden sind Frauen als Servicekaufleute in der Luftfahrt.

Auch die Zahl der weiblichen Flugbetriebsassistenten ist mit 63% höher. Es ist ganz klar, dass es fragwürdig ist, inwieweit die Zahl der Menschen, die sich derzeit in Bildung oder Studium aufhalten, als Gradmesser für die Popularität herangezogen werden kann. Der Grund dafür ist, dass die Zahl der Bewerbungen oft die Zahl der offenen Positionen um ein Mehrfaches überschreitet, z.B. bei Pilotinnen und Pilotinnen.

In der Lufthansa gibt es jedes Jahr rund 6.000 Bewerbungen, von denen nur zehn Prozentpunkte nach einem zweiteiligen Auswahlprozess tatsächlich einen festen Sitz im Fahrerhaus bekommen. Über die Zahl der bisher erteilten Flugbegleiterlizenzen liegen keine offiziellen Angaben vor. Dies erschwert den Abgleich in unserer Liste der populärsten Luftfahrtfachberufe erheblich.

Bei der Suche nach dem populärsten Flugzeugberuf müssen auch andere Indikationen verfolgt werden als nur die Zahl der derzeit angelernten Berufseinsteiger. Eine Möglichkeit für einen empirischen Zugang bei der Suche nach dem populärsten Job in der Luftfahrt ist Google. Dementsprechend ist der Berufsstand der Flugbegleiterin bei der Suche offensichtlich der absolutes Lieblingsfach.

Neben vielen weiteren Ausdrücken wie " Stewardess ", " Flight Attendant" oder " Portable " erzeugt der Berufsstand mehr als doppelt soviele Anfragen wie die Nr. 2 im Ranking von Google: The Pilots. Laut Google schaffte es der Flugzeugabfertiger/Ampfer-Agent auch in die Top 5 der populärsten Flugzeugberufe. Selbstverständlich sind auch die traditionellen Berufe der Luftfahrt nicht die einzige Luftfahrt.

In einer aktuellen Studie des Allensbacher Institutes für Demoskopie wird aufgezeigt, welche Berufe bei den Bundesbürgern allgemein hochgeschätzt werden. Im Maßstab der angesehensten Fachgruppen tritt der Dipl.-Ing. im vordersten Mittelfeld auf. Schließlich gehören 26 Prozentpunkte der Umfrageteilnehmer die in der Luftfahrtwelt elementar bedeutsamen Ingenieurinnen und Ingenieuren zu den renommiertesten Ausbildungsberufen.

Was die schmeichelhaften Stereotypen betrifft, so gehört ein Luftfahrtberuf letztlich zu den Top 10 der populärsten Berufe: Greift man bei der Befragung einer Partnervereinigung an, welche Männerberufe für die Frau besonders interessant sind, erreicht der Lotse den neunten Rang. So sollte der populärste Luftfahrtberuf klar abgeleitet werden.

Mehr zum Thema