Institut Systemische Beratung

Das Institut Systemische Beratung

Modul III dient der systemischen Theorie und Praxis. Außerdem üben, erweitern und reflektieren Sie Ihren eigenen systemischen Beratungsstil. Systemische Arbeit in der Anwendung - Systemische Beratung (Baustein III) (79572)

Unterstützungsprogramm für Fachlehrgänge in Baden-WürttembergFür dieses Fachseminar können Teilnehmer, die in Baden-Württemberg leben oder arbeiten, bis zu 50% der Kursgebühr unterstützen.... weitere Informationen. Modul III bedient die systemische Lehre und Anwendung. Außerdem trainieren, vertiefen und überdenken Sie Ihren eigenen systemspezifischen Beratungsansatz. Darüber hinaus werden Änderungsprozesse und deren Effekte im Rahmen der beruflichen Fortbildung angesprochen.

Im Supervisionsbereich werden Fallpräsentationen, Video- oder Bandaufnahmen sowie Live-Überwachungen eingesetzt, um den Übergang in den eigenen Betreuungsalltag zu fördern. Teilnahmemöglichkeit an Modul II der Weiterbildungsberatung Systemische Beratung: Ausnahmefälle sind nur nach Absprache mit dem Trainingsmanagement möglich. Schulungskosten für Teilbuchungen ("plus Übernachtung/Frühstück"): Veranstaltungsort: Seminargebühr: 3450,00 ? für Unternehmen/Einrichtungen/Selbstst.

Das Institut für intergenerationelle Erforschung und Behandlung mbH

Einige unserer Schulungen sind Teil unseres Trainingsprogramms. Die systemische Aus- und Weiterbildung erfolgt nach den Vorgaben unseres Dachverbands "Systemische Gesellschaft". INFOTERMIN: Info Abend Traumabildung: Info Abend Systemische Beratung und Therapie: Wilkommen auf der Website des Institutes für Generationsübergreifende Erforschung und Behandlung in Lüneburg. Es wurde 1996 mit dem Zweck ins Leben gerufen, die Relevanz von Erzeugungen für die Lebensgestaltung - d.h. "je früher in der Gegenwart" - naturwissenschaftlich zu ergründen.

Die systemische Aus- und Weiterbildung erfolgt seit 2002 nach den Leitlinien unseres Dachverbands, der "Systemischen Gesellschaft". Unser Fokus liegt auf systemischer Beratung und Behandlung - und weiteren Spezialthemen wie Kinderfürsorge, Kindesentwicklung in süchtigen Frauensystemen, die Wichtigkeit der pränatalen Erziehung für das ganze Jahr, systemische Beschäftigung mit süchtigen (Familien-)Systemen und systemisches elterliches Coaching.

Sämtliche Pädagoginnen und Pädagogen unseres Instituts sind neben ihrer pädagogischen Tätigkeit auch in psychosozialer Praxis aktiv. Dadurch wird sichergestellt, dass neben der Theorie und Praxis des Systemansatzes auch der Wissenstransfer in den Arbeitsumfeld der einzelnen Trainingsteilnehmer Berücksichtigung finden kann. Darüber hinaus begreifen wir die Zeit der Aus- und Weiterbildung als eine Zeit der Entfaltung der beruflichen und privaten Person, an der wir als Lehrer teilnehmen.

Mehr zum Thema