Informationstechnik Ausbildung

IT-Schulung für Informationstechnologie

Doppelstudium Elektrotechnik und Informationstechnik Durch ein duales Hochschulstudium in Elektrotechnik und Informationstechnik können Sie Ihr Können einsetzen und Ihr Freizeitbeschäftigung in einen Berufsstand verwandeln. Im Studiengang Ingenieurwissenschaften werden Ihnen breite und praktische Kenntnisse vermittelt. Der Studiengang ist für Sie da. Hier erfahren Sie mehr über den Dualen Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik. Der zweijährige Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik umfasst drei Jahre und verbindet die Universitäts- und die Unternehmensphase.

Wer duales Lernen mit Ausbildung verbinden will, hat die Wahlmöglichkeit, denn es gibt über 40 Lehrberufe mit dem Fokus auf Elektrotechnik. Sehr beliebt ist zum Beispiel das Doppelstudium Elektrotechnik und Informationstechnik mit integrierter Ausbildung zum Elektrotechniker für den Wirtschaftsingenieur. Im Praxisteil lernen Sie die unterschiedlichen Einsatzbereiche Ihres Ausbildungsbetriebes mit ein.

Außerdem erwerben Sie an der Universität ein sehr umfangreiches Wissen. Das erfahren Sie während Ihres Doppelstudiums der Elektrotechnik und Informationstechnik. Es gibt mehr als 40 Lehrberufe mit einem elektrotechnischen Fokus? Der erste Rechner wurde in Deutschland auf den Markt gebracht? Sie sind spezialisiert auf den Bereich der Elektrotechnik und setzen sich für eine umweltfreundliche Energieerzeugung ein und tragen damit einen wesentlichen Teil zum Klimaschutz bei?

Die Informationstechnologie umfasst vier Bereiche: Business IT, die sich auf die Bereiche Trading, Börsen- und Finanzgruppen fokussiert, Industrial IT, die sich mit Automaten im produzierenden Gewerbe beschäftigt, Communications IT, die sich mit der Nutzung von Telekommunikationsdienstleistungen beschäftigt, und Entertainment IT, die sich mit Spielautomaten und multimedialen Anwendungen beschäftigt. Egal, ob Sie Montagelinien in Betrieb nehmen, Anwendungen programmieren oder Energienetzwerke planen, ist ganz abhängig von der Industrie, in der Sie Informationstechnologie studieren.

Voraussetzung für ein duales Studienprogramm in Elektrotechnik und Informationstechnik ist unter anderem das Abi oder die Fächerhochschulreife. Wenn Sie bereits in der Schulzeit Freude an den Fächern Naturwissenschaften, Mathe und Computerwissenschaften hatten, ist das auch ein sehr gutes Indiz dafür, dass Sie für Ihr Studienfach geeignet sind.

Wenn Sie ein besonders hohes Maß an Engagement in einem speziellen Fachgebiet entwickeln, ist ein Master-Abschluss vielleicht der geeignete Weg für Sie. Weil die Zukunftschancen nach dem Doppelstudium kaum besser sein können, denn Spezialisten für Elektrotechnik und Informationstechnik in verschiedenen Fachrichtungen sind gefragt. Für jedes EDV-Problem haben Sie eine passende Antwort. Im Mathematik- und Fernstudium wollen alle neben Ihnen her sitzend schreiben... Sie träumen von einem eigenen Patentschutz... Sie sind bereits in der Grundschule auf dem Vormarsch, um einen Schaltkreis zu schaffen.... Es ist sehr schwierig für Sie, sich lange Zeit zu konzentriern... Sie können nicht absichtlich gut durchdenken....

Unglücklicherweise nicht! Falsche Antwort: Die passende Lösung ist die Nr. 1, Ernst Werner von Siemens ist einer der wichtigsten Mitbegründer der E-Technik. Was oder wer ist denn nun Guse S3? Unglücklicherweise nicht! Falsche Antwort: Die korrekte Lösung ist die Zahl 2, wobei es sich bei Zeuse S3 um den ersten Rechner der Weltgeschichte handelt. Sie wurde 1941 vom dt. Zivilingenieur Konrad Zeuse aufgesetzt.

Das Modell Zeuse Z3 ist der erste Rechner, der das Tageslicht erblickt. Sie wurde 1941 vom dt. Zivilingenieur Konrad Zeuse aufgesetzt. Unglücklicherweise nicht! Falsche Antwort: Die korrekte Lösung ist die dritte, Alvin.

Mehr zum Thema