Industriemechaniker Verkürzen

Wirtschaftsmechaniker Kürzen

Nicht die Länge würde ich verkürzen, sondern die Startzeit. Industriemechanikerausbildung verkürzen, Anfrage :) So erhalte ich am kommenden Wochenende das Berichtsheft, um zu prüfen, ob ich verkürzen machen kann oder nicht. Jetzt habe ich aus anderen Gremien vorgelesen, dass auch die IHK bei Bedarf unterzeichnen kann, weil die Hochschule sich (zu Recht) weigert, den Gesuch zu unterzeichnen. Ich habe auch nachgelesen, dass ich mit meinem Abschluss auch verkürzen kann, es sind die Schulnoten in der beruflichen Fachschule unerheblich, dass würde auch wären der Berufsausbildung noch funktioniert?

Inwiefern ist das tatsächlich mit den Lerneinheiten 5-9? Da es ja gleich zwei Anmerkungen (1 Semester und 1. Semester) heißt, dass man also die doppelte Anzahl zählen muss, also Lerneinheiten 1-13 + wieder die von 5-9 ? Bislang kann ich die Zeiten meiner Notizen bekannt geben: 1.HalfJ. 1.HalfJ. 2 Jahre = Notizen: 1.HalfJ. 1.HalfJ. = Notizen 1.HalfJ. 1.HalfJ. = Notizen : Es kommt etwas von 2,54.....

Jetzt die andere Frage: Wie exakt hängt läuft gerade von dieser Quelle ab? Gehe ich dann weiterhin ganz regulär zur Schulzeit und muss dann das ein halbes Jahr das erwerben, was mir an Schulbildung mangelt?

Verkürzung der Ausbildungszeiten für Lehrlinge und Lehrlinge| Bildung und Beschäftigung

Dabei habe ich zwei Trainingskurse verkürzt und würde es immer wieder tun, bei der zweiten hatte ich auch schon den Platz nach der Verkürzung, mein Übungsbetrieb hätte mich übernommen. Beim ersten hörte ich oft das "Argument", ich sollte nicht eher verkürzen, ich verkürze nur für die Arbeitslosen, solange ich noch keinen Platz habe.

Mit 1 habe ich meinen Abschluss gemacht (und ja, das konnte ich ganz gut sehen) und hatte das notwendige Wissen, warum sollte ich nicht ein halbes Jahr zuvor echtes Gold verdienen? Dieses Wissen war sehr hilfreich. Meiner Meinung nach ist die Chance, nach einer Reduzierung einen guten Job zu bekommen (d.h. im Hochsommer statt im Sommer), nicht größer als im Hochsommer, wenn alle fertig sind und sich auf die gleiche Stelle beworben haben.

Ich habe die zweite Schulung ein ganzes Jahr lang verkürzt und "nur" mit der zweiten absolviert. Jetzt hätte ich es natürlich schwer gehabt, ob es keine 1 hätte sein können, ich hätte usw. usw., aber ich weiß es nicht, ich war glücklich, dass die Schulung vorbei war und ich muss mich wirklich nicht für eine Zwei in diesem Berufsstand schämen.

Am Ende: Ich denke, ich würde es noch einmal tun, ich kann die Argumente, die ich höre, nicht verbinden. Will Ihr Übungsbetrieb Sie übernehmen, übernimmt er Sie nach 2 oder 2,5 Jahren genauso wie nach 3 Jahren, wenn Sie das Potential haben zu verkürzen und sie Sie doch ein halbes oder ganzes Jahr weiter als Lehrling haben wollen, um Sie erst danach zu übernehmen, sie sind in meinen Ohren Exploiteure, dann würde ich mich trotzdem bewerben.

Es ist ziemlich holprig, wann man gerade mal erwerbslos wird, wenn man überhaupt erwerbslos wird, wie gesagt, ich denke, die Chance ist viel niedriger, da man sich mit einer verkürzten (!) Bildung außerhalb der üblichen Bewerbungszeit bewirbt.

Mehr zum Thema