Industriemechaniker und Mechatroniker

Fachkraft für Industriemechanik und Mechatronikerin

Es ist beabsichtigt, etwas Technisches zu studieren und ich habe mich mit Industriemechanik und Mechatronik beschäftigt. Die Industriemechaniker gehören zu den klaren Gewinnern auf dem Arbeitsmarkt. Berufsausbildung zum Industriemechaniker, Mechatroniker, Instandhaltungstechniker oder vergleichbar.

Worin besteht der Unterscheid zwischen einem Industriemechaniker und einem Mechatroniker?

Worin besteht der Unterscheid zwischen einem Industriemechaniker und einem Mechatroniker? Es ist beabsichtigt, etwas Technische zu lernen und ich habe mich mit Industriemechanik und Mechatronik beschäftigt. Die Industriemechanikerin übernimmt die gesamte Maschinenmechanik von industriellen Maschinen. Aber der Mechatroniker ist eine Kombination aus Maschinenbauer und Energieelektronik. Als Mechatroniker haben Sie auch mehr mit dem Auto zu tun und sind nicht nur mit der Technik, sondern auch mit der kompletten Bordelektronik vertraut.

Wie schon der Titel sagt, befasst sich ein Industriemechaniker in erster Linie nur mit den Mechanikteilen von industriellen Maschinen und anderen Ausrüstungen. Dies ist auch Teil der Tätigkeit des mechatronischen Ingenieurs, aber er arbeitet auch an der Elektrotechnik. Der Mechatroniker ist eine Kombination aus Monteur und Energieelektronik.

Deine EU-Rechte im Falle von Flugverspätungen oder Annullierungen

Wann Sie Anspruch auf eine Ausgleichszahlung haben - und wie hoch diese ist - wird in der EU-Fahrgastverordnung 261/2004 von 2005 geregelt. Eine Entschädigungspflicht besteht nicht nur bei wesentlichen Verspätungen oder Annullierungen von Flügen. Wenn Sie zwei oder mehr Std. warten, haben Sie Anspruch auf eine Entlohnung in Gestalt von Mahlzeiten, und eine weitere Std. (drei oder mehr Std.) haben Sie vollen Anspruch auf Erstattung.

Viele Leute haben gemeldet, dass die Airline sie entweder missachtet, aufgeschoben oder einfach zurückgewiesen hat - um die Verpflichtung zur Leistung von Entschädigungen zu vermeiden, obwohl jeder Fluggast Anspruch auf Schadenersatz für eine Verspätung von drei bzw. mehr Std. hat, die nicht auf Ausnahmefälle zurückzuführen ist.

Das Luftfahrtrecht hat es sich daher zur Pflicht gemacht, allen Passagieren bei der Erlangung ihrer legitimen Kompensation zu helfen. Sie können in nur zwei Sekunden überprüfen, ob Sie Anrecht auf eine Entschädigungszahlung haben, und dank der Entschädigungsdatenbank wissen Sie umgehend, welche Ansprüche Sie haben.

Die Gehälter der Industriemechaniker im Einzelnen

Jeder, der als Mechatroniker tätig werden will, sollte sich nicht nur für die Bereiche Technik, sondern auch für die Bereiche Computerwissenschaften und Elektrotechnik auszeichnen. Wer jedoch eine Leidenschaft für Mechaniker hat, sollte sich überlegen, den Berufsstand des/der Industriemechanikerin zu lernen. Industriemechanikerinnen und Industriemechaniker zählen in unserer Hightech-Gesellschaft zu den eindeutigen Siegern auf dem Arbeitsmarkt.

Die Unternehmen rächen sich für gut geschulte Facharbeiter, weshalb die Löhne der Industriemechaniker in die Höhe schnellen. Wie soll ich Industriemechaniker werden? Es gibt also genügend Möglichkeiten, Industriemechaniker zu werden. Erstens ist es möglich, eine klassisches Training zu absolvieren und dabei etwas zu verdienen.

Etwa 723 EUR im ersten Ausbildungsjahr sind kein schlechtes Startergebnis. 768 EUR werden im Durchschnitt im zweiten Ausbildungsjahr, 829 EUR im dritten Jahr und rund 885 EUR im vierten Jahr erzielt. Eine sehr gute Variante ist hier ein Ferndiplom, um doch seinem Wunschberuf einen Stück weiter zu kommen.

Der Fernunterricht bietet die Möglichkeit, Technikerdiplome zu erwerben oder zu erlernen. So können sich Industriemechaniker mit technischem Abschluss in der Metall- und Elektroindustrie auf ein Einstiegsgehalt von rund 2.400 bis 2.700 zulegen. Dagegen sind in der chemischen und pharmakologischen Kunststoffverarbeitung Gehälter von bis zu 3.100 EUR pro Kalendermonat zu erwarten.

Die Lohnunterschiede sind von Sektor zu Sektor unterschiedlich, was eine zuverlässige Vorhersage über die zukünftigen Gehälter schwierig macht. Allerdings ist das durchschnittliche Lohn eines Industriemeisters etwa hundert EUR niedriger als das erwartete Einkommen eines Mechaniker. Aber würdest du lieber mechatronisch mitmachen? Viele Techniker finden einen akademischen Grad, der, wie oben beschrieben, auch durch Fernunterricht erworben werden kann, sehr attraktiv.

Seit kurzem ist es auch möglich, ein Studiengang zu starten, wenn Sie über Arbeitserfahrung, aber keine Hochschulzugangsberechtigung verfügen. Sie als Maschinenbauingenieur verdienen rund 25.400 bis 70.000 im Jahr. Weiterbildungen lohnen sich, denn je nach Spezialisierungsgrad erhöht sich auch das später erzielte Gehaltsniveau. Motivierten Industriemechanikern bietet sich die Gelegenheit, an Fernlehrgängen, Weiterbildungen oder kompletten Zertifikatskursen komfortabel vom eigenen Zuhause aus teilnehmen zu können.

Industriemechaniker haben nicht nur eine Vielzahl von Zukunftsperspektiven, die in einem Betrieb eingesetzt werden. Darüber hinaus besteht die Chance, wesentlich besser zu werden. Der Brutto-Monatsgehalt beträgt rund 3.050 EUR, in einigen Bereichen ist dieser Betrag jedoch noch höher.

Mehr zum Thema