Industriemechaniker Ausbildung Verkürzen

Ausbildung zum Industriemechaniker Verkürzung

So bekomme ich am Freitag das Zeugnis, um zu sehen, ob ich kürzen kann oder nicht. Zivildienst der Bundeswehr und jetzt -> Ausbildung zum Industriemechaniker.

Trainingsform

Sie finden hier alle wichtigen Informationen, die Sie für eine Ausbildung zum Industriemechaniker benötigen. Form der Ausbildung, Dauer der Ausbildung, Ausbildungsinhalt, Studienabschluss, Verdienst, Anwendungsbereiche. Doppelte Ausbildung - Sie verbringen die meiste Zeit in Ihrem Trainingsunternehmen. Dabei handelt es sich in der Praxis meist um Industrieanlagen oder Fertigungs- und Reparaturwerkstätten. Hier werden Sie von einem Trainer und versierten Mitarbeitern geschult.

Das Training umfasst 3,5 Jahre. Ein Verkürzen, in der Regel um 6 Monaten, ist unter gewissen Bedingungen möglich. Als Ursachen für eine verkürzte Ausbildungsdauer kommen z.B. besonders gute Schulleistungen in der beruflichen Schule, die Anerkennung einer Ausbildung oder eines Praxissemesters in Betracht. Vorraussetzung ist, dass der Ausbilder und die verantwortliche IHK übereinstimmen. Sie legen die Abschlußprüfung bei der für Sie verantwortlichen Industrie- und Handelskammer ab. Der Abschluss ist eine Prüfung.

Der Teil 1 erfolgt vor Ablauf des zweiten Ausbildungsjahrs und umfasst eine Arbeitsanweisung mit Diskussionsphasen und geschriebenen Aufgaben. Der Anteil dieses Teils am Gesamtgewinn beträgt 40 vH. Der zweite Teil der Abschlußprüfung erfolgt am Ende der Ausbildung und macht 60 Prozentpunkte des Gesamtergebnisses aus. Haben Sie diese Prüfung erfolgreich abgelegt, sind Sie Industriemechaniker.

Sie können als ausgebildeter Industriemechaniker in den verschiedensten Industriezweigen tätig sein, zum Beispiel im Maschinen- und Anlagenbau, in der Elektroindustrie oder in der holzverarbeitenden Wirtschaft. Im Anschluss an das Training können Sie bestimmen, ob und wie Sie sich fachlich weiterbilden möchten. Was Sie nach Ihrer Ausbildung zum Industriemechaniker grob verdienen, können Sie hier einsehen.

Dr. Praktikantin

Guten Tag, Herr Auszubildender, jetzt habe ich ein großes Probleme mit der Verkürzung der Ausbildungszeit. Kurze Zeit zu meinen bereits erlangten Studienabschlüssen: -> Reifeprüfung 2,8 danach -> Grundmilitärdienst Bundeswehr und jetzt -> Lehre als Industriemechaniker. Meine Ausbildung möchte ich verkürzen, weil ich in der Fachrichtung Maschinenbau lernen möchte. Meine Schulmittelwert beträgt aktuell zwei aller Fachrichtungen, nun meine Frage: Welche Voraussetzungen muss ich haben, um die Ausbildungszeit zu verkürzen und aus welchen Fachrichtungen wird der erforderliche Mittelwert berechnet, den die IHK wissen will.

Mehr zum Thema