In welcher Ausbildung Verdient man am Meisten

Mit welcher Ausbildung verdienst du das meiste Geld?

Das Auto, das Sie für Ihre tägliche Fahrt zum Trainingsplatz benötigen. In Österreich gilt die Lehrlingsausbildung international als eine der besten. herausgefunden, wer über die gesamte Lehrzeit am meisten verdient. Wahrscheinlich liegt dies daran, dass die Einstiegslöhne in vierjährigen Ausbildungen niedriger sind.

Stewardessengehälter: Ausbildung, Löhne und Gehälter

Eine Arbeit, die Sie definitiv viel herumführt: Als Flugbegleiterin begleiten Sie Flugpassagiere und versuchen, ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen vor, was die Aufgabe einer Flugbegleiterin ist und wie viel Sie als Flugbegleiterin einnehmen können.

Wer schon einmal als Flugbegleiterin ( "Stewardess") mitgeflogen ist, kann sich vorstellen, welche Tätigkeiten von ihm als Stewardess zu erfüllen sind. Im Flugzeug steht die Stewardess den Passagieren rund um die Uhr als Servicepersonal zur Verfüg.... Als Stewardess werden den Passagieren während des Fluges Drinks und Speisen angeboten und für die verschiedensten Belange gesorgt.

Eine besondere Aufgabe der Flugbegleiterinnen ist es, sich um kranke oder fliegerische Menschen zu kümmern. Am besten gelingt dies, wenn Sie während des Trainings lernen. Natürlich kann man nicht von einem fixen und anrüchigen Arbeitsplatz reden, da man normalerweise von einem Flugplatz aus in alle Winkel und in alle Himmelsrichtungen der Erde flog.

In der Regel ist es jedoch der Fall, dass man eine Fluggesellschaft überwiegend innerhalb eines bestimmten Zeitraums anfliegt. Möchtest du von zu Hause aus etwas einnehmen? Die Tätigkeit als Hostess wird daher als vergleichsweise beständig und gesichert angesehen. Wie viel verdient eine Flugbegleitung? Leider erhalten Sie als Flugbegleiter während Ihrer Ausbildung kein Auszubildendengehalt. Denn die Ausbildung zur Hostess ist keine reine Klassikerausbildung im Doppelsystem, sondern nur eine so genannte Qualifikationsmaßnahme.

Eine Ausbildung zur Flugbegleiterin umfasst zwei bis sechs Monaten, was einen raschen Eintritt ins Arbeitsleben ermöglicht. Wenn Sie jedoch das mangelnde Einkommen nicht beunruhigt, werden Sie sich sicherlich darüber erfreuen, während Ihrer Ausbildung schönere Plätze auf der ganzen Erde zu finden als jeder andere Lehrling. Achtung: Bei einigen Fluggesellschaften ist die Ausbildung zur Flugbegleiterin gar nicht billig!

Allerdings muss das Training selbst dies nicht besser machen. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung können Sie einer Fluggesellschaft beitreten und zu Beginn zwischen 1.300 und 1.500 EUR pro Kalendermonat einnehmen. So verdient Lufthansa etwas mehr als 1.500 EUR im Jahr.

Zusätzlich zum normalen Gehaltsbestandteil besteht auch die Moeglichkeit, Ihr Gehaltsniveau durch Provisionserloese zu erhoehen: Die Kommission wird durch den Verkauf an Board errechnet. Die mehr, die Sie verkaufen, die mehr, die Sie erwerben können. So kann es durchaus passieren, dass das Gehaltsniveau als Flugbegleiterin um 20 oder sogar 40 Prozentpunkte steigt.

In den meisten Fällen steigt das Einkommen einer Stewardess mit ihrer Zeit. Zu diesem Zweck haben die meisten Airlines eine Gehaltserhöhung geplant, die erstmals nach drei Jahren und erneut nach fünf Jahren Flugunterstützung wirksam wird. Das Monatsgehalt steigt um rund 100 EUR.

Aber auch der Stewardess mit höherem Lohn wird Weiterbildungsarbeit gedankt: Durch eine fremdsprachige Fortbildung kann man als Hostess 50 EUR mehr pro Tag einnehmen. Bei jeder Sprachreise (außer Englisch) erhalten Sie 50 EUR mehr pro Jahr. Sie können als Zahlmeister bis zu 5000 EUR pro Kalendermonat einnehmen.

Mehr zum Thema