Immobilienmakler Ausbildung Schweiz

Ausbildung von Immobilienmaklern Schweiz

Schweiz. edupool.ch / Schweizerischer Wirtschaftsverband. Maklerausbildung Im Anschluss an die Prüfung erhältst du das Zertifikat "Immobilienfachmakler nims*". Dieser Abschluss ist die Grundvoraussetzung für den Erhalt des RE/MAX Expertenstatus.

Nach zwei Jahren Maklertätigkeit und nur mit dem Beweis der höchsten Zufriedenheit der Kundschaft werden Sie dieses hauseigene Gütesiegel mitnehmen. Außerdem gewährleisten Sie eine regelmäßige Weiterbildung, damit Sie Ihre Kundschaft noch kompetenter betreuen können.

Das Training umfasst die folgenden Schwerpunktthemen: In der Mediation einer Liegenschaft werden Sie in verschiedenen Etappen mit rechtlichen und vertraglichen Fragen in Berührung kommen. Sie erwerben in diesem Kurs das notwendige Wissen, das Sie mit allen wichtigen rechtlichen Themen vertraut macht. Im Anschluss an dieses Training sind Sie mit der Terminologie der Bauplanung und Bauverwaltung vertraut und haben die Werkzeuge für eine Grobbeurteilung von Bauobjekten.

Sie lernen in diesem Kurs die wichtigsten Fakten zur Bewertung von Immobilien kennen, damit Sie als Mediator optimal auftreten können. Für die Vermietung einer Liegenschaft sind gute Bilder von großer Wichtigkeit. Unterschiedliche Einflussfaktoren wie Uhrzeit oder Wetter können die Bildqualität beeinträchtigen. Im Rahmen dieses Seminars wird Ihnen gezeigt, wie Sie mit Bildern den Wert einer Liegenschaft vermitteln und wie Sie Ihre Kundschaft zielgerichtet anspricht.

Sie werden nach diesem Kurs effektiver, rascher und zielgerichteter arbeiten, Langweiliges vermeiden und Ihren eigenen Schriftstil mitbringen. Weiterführende Information finden Sie unter www.nims.ch.

Immobilienverkäufer mit eidgenössischem Gütesiegel

Du hast mehrere Jahre Marketingerfahrung in der Immobilienbranche und möchtest deine Kompetenz mit einem entsprechenden Leistungsnachweis nachweisen? Als nächstes wollen Sie ein Immobilienmarketing-Team leiten oder andere zusätzliche Aufgaben wahrnehmen? Dann ist dieses Training das perfekte für Sie. Für eine nachhaltig gelungene Platzierung einer Liegenschaft wird die Vermarktung von Immobilien immer wichtiger.

Das fängt bereits bei der Projektierung an und geht über alle Lebensphasen einer Liegenschaft. Das Immobilienmarketing von den Grundzügen und Termini über die unterschiedlichen Marketing-Aktivitäten wie z. B. Marketingbeobachtung, Recherche, Analyse, Öffentlichkeitsarbeit und Öffentlichkeitsarbeit, Bewerbung bis hin zur Marketingorganisation und Taktik prägt dieses Training. Weitere Aspekte wie Immobilienfinanzierungen, einschlägige Bereiche aus dem OR, ZGB, Steuerwesen und Immobilienbewertungskenntnisse ergänzen Ihre Kompetenzen.

Der Kurs bereitet Sie bestens auf die Bundesprüfung vor. Sie haben im Vorlauf der Bundesprüfung die Gelegenheit, die interne Klausur KS im Schweregrad der Bundesprüfung als Probelauf zu durchlaufen. Für Menschen mit praktischer Erfahrung im Immobilienmarketing, die ihre Kompetenz mit einem entsprechend hohen Leistungsnachweis unter Beweis stellen mochten. Nach bestandener Bundesprüfung sind Sie zum Führen der Bezeichnung "Immobilienvermarkter mit eidgenössischem Gutachten" ermächtigt.

Im Anschluss an die KS-interne Untersuchung erhältst du ein Zertifikat und kannst den Namen "Real Estate Marketer KS" führen. Was für eine Auszeichnung hat dieser Studiengang? Die Berufsbeschreibung eines Immobilienvermarkters mit eidgenössischem Gütesiegel hat sich aufgrund der Marktentwicklung gut auf dem Wohnungsmarkt aufzustellen. Spezialist für Immobilienmarketing sind begehrte Profis, weil sie sich um eine nachhaltig hohe Rendite und ansprechende Rendite bemühen.

Der Kurs bereitet Sie bestens auf die Bundesprüfung vor. Dank der schnellen Entscheidungsfindung können auch kurze Veränderungen seitens des Prüfungsausschusses, wie z.B. ein anderer Schwerpunkt, schnell in den Unterrichtsstoff integriert werden. Sie haben im Vorlauf der Bundesprüfung die Gelegenheit, die KS-Innenprüfung abzulegen. Zum Bundesexamen können folgende Personen aufgenommen werden: I. Absolvent einer mindestens dreijÃ?hrigen Lehrlingsausbildung oder eines kaufmÃ?nnischen Abschlusses; II. Matura; III. Absolvent einer Fachhochschule, eines eidgenössischen Fachausweises oder eines eidgenössischen Fachhochschuldiploms; I. Hochschul- oder Handelsakademie.

Darüber hinaus muss zum Zeitpunkt der Untersuchung eine 3-jährige Vollzeitpraxis in einem Immobilienberuf nachgewiesen werden. Wurde keines der oben genannten Zertifikate erworben, muss eine mehr als fünfjährige Berufserfahrung in der Immobilienbranche nachgewiesen werden. Im Leitfaden zur Eidgenössischen Fachprüfung werden die Untersuchungsteile und -anforderungen ausführlich beschrieben. Öffnet mir dieser Studiengang eine Verbindung zu Weiterbildungskursen?

Wer seine berufliche Entwicklung in der Immobilienbranche weiterführen möchte, ist mit dem Eidgenössischen Fachausweis für Immobilien-Treuhänder bestens gerüstet. Um Ihre Fähigkeiten zu ergänzen und zu vertiefen, ist es für Sie von großem Nutzen, einen unserer Postgraduiertenkurse zu durchlaufen.

Mehr zum Thema