Ihk Umschulung

Umschulung bei Ihk

So führt sie beispielsweise zu einem anerkannten IHK-Berufsabschluss oder einem Gesellenbrief. Ausbildungsprämien für die Umschulung Zu Beginn der Umschulung können Sie Trainingsboni einlösen. Für das Ablegen von Zwischen- und Abschlussexamen werden Prämiengelder gezahlt: Die Gebühr für das Ablegen der Vorprüfung beläuft sich auf 1.000 Euro. Vorraussetzung dafür ist, dass in den einschlägigen Fachgesetzen oder Ausbildungsordnungen eine Vorprüfung vorgesehen ist.

Der erste Teil der Abschlußprüfung ist in Berufsgruppen mit erweiterter Abschlußprüfung (z.B. Industriemetall- und Elektroberufe) als Vorprüfung zur Beitragszahlung anzusehen.

Für das Ablegen der Abschlußprüfung wird eine Gebühr von 1.500 ? erhoben. Für den Erhalt des Bonus müssen Sie bei Ihrer Arbeitsagentur einen Beweis erbringen, dass Sie eine Zwischen- und Abschlußprüfung erfolgreich bestanden haben (z.B. durch Einreichen einer Kopie eines Zertifikats). Bitte beachten Sie jedoch, dass eine Beitragszahlung nur möglich ist, wenn die Umschulung in einem Lehrberuf stattfindet, für den eine Ausbildungszeit von mind. zwei Jahren vorgesehen ist.

Umschulungen (IHK) - Assistentinnen und Assistenten im Eventmanagement (21 Monate): bm

Eventmanagement-Assistenten sind vor allem für Veranstaltungsunternehmen und Dienstleister der Eventbranche wie z. B. Messe- und Kongressgesellschaften, Veranstaltungsagenturen sowie Veranstaltungstechnikunternehmen, Cateringunternehmen, Hotellerie und Gastronomie mit Veranstaltungsflächen tätig. Sie werden auch von Theater- und Konzertorganisatoren, Radiosendern oder Sportagenturen eingesetzt. Daneben sind auch Firmen aus allen Wirtschaftszweigen, die Events oder Fachmessen als Marketingtool nutzen, als Unternehmer zugelassen.

Für Ihre Kundinnen und Servicepartner oder Ihr Haus erarbeiten Sie neue Event-Ideen und stimmen diese auf die besonderen Wünsche Ihrer Kundinnen und Kunden ab. der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung von Event-Ideen. Sie sind neben der Planung und kaufmännischen Tätigkeit im Innendienst oft in diesem Bereich auf Achse, besuchen Veranstaltungsorte im Vorfeld, begegnen Dienstleistern und Vertretern der Behörden. Dieses Training kann als Umschulung für Arbeitsämter, Arbeitsämter und Rehabilitationskostenträger finanziert werden.

Reguläre Soldaten können auch nach dem Soldatenpensionsgesetz (SVG) unterstützt werden.

Die IHK Köln: Carrier-gestützte Umschulung

Gemäß 1 Abs. 5 MBiG ist die Umschulung ein unabhängiges Anliegen der Berufsbildung und "soll es Menschen ermöglichen, eine andere Berufstätigkeit auszuüben". Qualifizierungsmaßnahmen müssen den "besonderen Anforderungen der Erwachsenenbildung" in Bezug auf Form, Zielsetzung und Laufzeit gerecht werden (vgl. § 62 Abs. 1 BBiG). Weiterbildungsanbieter müssen neue Weiterbildungsmaßnahmen (auch Wiederholungsmaßnahmen) vor dem Start der verantwortlichen IHK melden.

Im Anschluss an die erfolgreiche Überprüfung des eingereichten Umschulungskonzeptes wird erstmals auch eine Inspektion des Umschulungsstandortes durchgeführt. Während dieser Inspektion wird die Tauglichkeit der Umschulungseinrichtung ermittelt. Das Anforderungsprofil an die Umschulungseinrichtung, das dort eingesetzte Lehrpersonal und den Inhalt der Massnahme richtet sich im Wesentlichen nach den Rechtsvorschriften des BBiG und wird durch Leitlinien der NRW.

Generell ist zu beachten, dass die Form und Ausstattung des Umschulungszentrums so sein muss, dass die volle Berufsfähigkeit im Umschulungszentrum erlangt werden kann. Wenn das Umschulungszentrum nicht in der Lage ist, alle Lerninhalte selbst bereitzustellen, ist die Zusammenarbeit mit einem entsprechenden Kooperationspartner erforderlich. Auch ein systematisches Praktika in einem renommierten Lehrbetrieb ist im Zuge einer karrieregestützten Umschulung verpflichtend.

Wir haben im Downloadbereich einige wesentliche Hinweise zusammengetragen, die die Bildungseinrichtung bei der Wahl und dem Eignungsnachweis der Praktikumsplätze berücksichtigen muss.

Mehr zum Thema