Ihk Schulungen

Die Ihk Schulungen

Nahrungsmittelhygiene und HACCP-Schulung im Sinne der EU-Verordnung über Lebensmittelhygiene. In der IHK-Akademie Niederbayern werden zahlreiche Seminare zu Themen wie Wirtschaft, Technik, Ausbildung, Gastronomie oder Gesundheit und Soziales angeboten. Angebote der IHK - Verband der Deutschen Industrie- und Handelskammern e.V.

Verpflegungsinformationen im Sinn des Bundesgesetzes über das Gastgewerbe. Die Daten für die Catering-Kurse findest du auf der Website deiner IHK (www.ihk.de/ihk-finder). Nahrungsmittelhygiene und HACCP-Schulung im Sinn der EU-Verordnung über Nahrungsmittelhygiene. Sie können diese Daten auch bei Ihrer örtlichen IHK (www.ihk.de/ihk-finder) nachlesen. Neueinsteiger werden nicht nur Kenntnisse über die Grundlagen der Nahrungsmittelhygiene (und ggf. Beweise im Sinn von Restaurantanweisungen oder der EU-Lebensmittelhygieneverordnung) vermittelt, sondern auch viele hilfreiche Hinweise zu Berechnung, Menügestaltung, Rechtsstolpersteinen, Marketing und Dienstleistungsqualität erlangt.

Über die WIS - Weitbildungsdatenbank der IHK können die Daten der Zertifikatskurse nachgelesen werden. Unter www.ihk.de/ihk-finder. ist die für Sie verantwortliche IHK zu ereichen.

Fortbildungsdatenbank - IHK Süthüringen

Für Unternehmer und Manager ist es daher von Bedeutung, wichtige Logistiktrends rechtzeitig zu identifizieren und das eigene Tun mit entsprechenden Maßnahmen zu begleiten. Logistikprozesse müssen fachgerecht analysierbar und optimierbar sein, um einen effizienten Material- und Informationsfluss zu gewährleisten. Unter unternehmerischem Denkvermögen versteht man aber nicht nur Logistikkompetenz, sondern auch Führungsqualitäten und das Verständnis von wirtschaftlichen Zusammenhängen im Rahmen des weltweiten Agierens.

Besonders gut begründete Kenntnisse und Fertigkeiten im Umfeld des Personalmanagements werden immer bedeutender, um Personalführungsstrategien situativ angemessen und profitabel anwenden zu können. Mit dem bundesweiten Zertifikatslehrgang "Logistics Manager (IHK)" sind die Absolventinnen und Absolventen in der Lage, Logistikprozesse entlang der gesamten Wertschöpfung zu konzipieren, zu evaluieren, zu steuern und zu optimier. Logistik-Manager (IHK) verfügen über umfassende Koordinierungsfunktionen und sorgen für einen effizienten Material- und Informationsfluss.

Bestehende Fachkompetenzen und Fertigkeiten der Beteiligten im Projektmanagement werden gezielt ausgebaut und ausgebaut. Logistik-Manager (IHK) wissen, wie sie ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern motiviert und motiviert werden. Sie sind mit neuen Techniken sowie aktuellen Hintergründen zu weltweiten Entwicklungen als Grundlage für ihren beruflichen Erfolgskurs bestens bekannt.

Programmelemente

Krankenhausmanager, MVZ-Manager, Mediziner und andere Angehörige des Gesundheitswesens, Betriebswirte, Rechtsanwälte und andere Wissenschaftler im Zusammenhang mit dem Gesundheitsbereich, die berechtigt oder wahrscheinlich sind, von einem Zentrum für medizinische Versorgung geleitet (oder unterstützt) zu werden. Max. 20 Personen, 1 Unterrichtsblock (jeden montags bis freitags ganztägig, Prüfungs-Samstagmorgen ), gesamt 50 Lektionen zu je 45min. Die Fortbildung ist eine Mischung aus Seminar und Übung und gewährleistet eine eingehende und persönliche Kommunikation der Lerninhalte.

Das Training wird mit einer internen PrÃ?fung und einem IHK-Zertifikat abgeschlossen. Schulung 3.250 (zzgl. MwSt.); Lehrmaterialien, Prüfungs- und Seminargetränke sind im Kurspreis inbegriffen. Das Management eines MVZ steht vor komplexen Herausforderungen aus dem Bereich des stationären Gesundheitswesens, die aus der Praktik oder der klinischen Anwendung noch nicht bekannt sind. Die Weiterbildung liefert das notwendige Fachwissen und kommuniziert in der praktischen Anwendung alles, was für die erfolgreiche Aufnahme der Führung eines MVZ oder dessen Unterstützung notwendig ist.

Mehr zum Thema