Ihk Remshalden

Remshalden Ihk

Diplom-Betriebswirt - IHK Stuttgart Regio Im Rahmen der Untersuchung soll der/die TeilnehmerIn die Fähigkeit zur Ausübung von Sach-, Organisations- und Managementaufgaben in Betrieben und Unternehmensverbänden verschiedener Größen und Branchen sowie in unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen und damit die Fähigkeit zur Kontrolle und damit die Fähigkeit zur Kontrolle unter Beweis stellen. und im IHK-Magazin Wirschaft. hat sie eine mehr als 3-jährige Berufserfahrung.

In den Teiltest "Aktionsspezifische Qualifikationen" werden folgende Personen aufgenommen:. Der Beruf szweig sollte im gewerblichen oder administrativen Umfeld abgeschlossen sein und über grundlegende Hinweise auf die Tätigkeiten eines zertifizierten Betriebswirtes verfügen. Der Antrag auf Prüfungszulassung wird vor Aufnahme eines Vorbereitungskurses empfohlen. Ihren Aufnahmeantrag findest du unter Download in der rechten Spalte des Service.

In die folgenden Teiluntersuchungen unterteilt ist die Prüfung: Aktionsspezifische Qualifizierungen. Im Rahmen des Prüfungsabschnitts "Handlungsspezifische Qualifikationen" wird als weitere Untersuchungsleistung eine situationsbezogene Fachbesprechung oral mitgebracht. Das Examen ist abgelegt, wenn in allen Examensaufgaben zumindest ausreichend Leistung erreicht wurde. Ausgenommen von der Klausur ist der schriftliche Teil der Klausur der nach dem BBiG erstellten Ausbildereignungsverordnung, der den Teil " Handlungsbezogene Qualifikation " durchlaufen hat.

Ein nicht bestandener Teiltest kann zwei Mal durchgeführt werden. Der Kandidat ist mit dem Gesuch um Prüfungswiederholung von individuellen Prüfungen ausgenommen, wenn die in einer Vorprüfung erbrachten Arbeitsleistungen zumindest ausreichen und der Kandidat sich innerhalb von zwei Jahren, berechnet ab dem Tag des Abschlusses der nicht abgelegten Prüfungsleistung, für die Wiederholungstests einträgt.

Für diesen Zweck ist das Resultat der vorangegangenen Untersuchung maßgebend. Auf Gesuch hin wird der Teilnehmer von der zuständigen Behörde von der Abnahme der einzelnen Prüfungskomponenten befreit, wenn eine andere gleichwertige Prüfungsleistung vor einer öffentlich-rechtlichen oder staatsanerkannten Bildungsinstitution oder vor einem Landesprüfungsausschuss erbracht wurde und die Registrierung für die Weiterbildungsprüfung innerhalb von fünf Jahren nach Ankündigung der Bestehen der anderswo absolvierten Leistungsnachweis.

Es wird nach den Vorschriften des Ausbildungsgesetzes, der Prüfungsverordnung für die Ablegung von Weiterbildungsprüfungen der Industrie- und Handwerkskammer Stuttgart (IHK) und der Betriebswirtschaftsprüfungsverordnung vom 16. September 2008 geprüft. Die Ansprechpartnerin für Klausuren in Stuttgart befindet sich in der Spalte Service neben dem Aushang.

Gesuch um Aufnahme in die Weiterbildungsprüfung am Prüfungsstandort Böblingen. In Böblingen befindet sich der Kontakt für Untersuchungen in der Spalte Service neben dem Hinweis. Die Ansprechpartnerin für Untersuchungen in Ludwigsburg befindet sich in der Spalte Service neben dem Aushang. Die Ansprechpartnerin für Klausuren in Nürnberg befindet sich in der Spalte Service neben dem Aushang.

Die Ansprechpartnerin für Untersuchungen in Waiflingen befindet sich in der Spalte Service neben dem Aushang.

Mehr zum Thema