Ihk Region Stuttgart

Region Ihk Stuttgart

Das Stuttgarter Planungsbüro wulf architekten hat sich beim Bau des neuen Firmensitzes der Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart (IHK) zwei wesentliche Ziele gesetzt. Die IHK Stuttgart Region Die Nimbusgruppe Für den Aufbau der neuen Hauptverwaltung der Industrie- und Handelskammer der Region Stuttgart (IHK) hat sich das in Stuttgart ansässige Planungs- und Beratungsbüro wulf architects zwei große Zielvorgaben gesetzt: größtmögliches seelisches Wohlergehen und geringen Energiebedarf. Aufgrund der Bedeutung von Beleuchtung und Raumakustik kommen in dem 7800 qm großen Neubauprojekt über 800 LED-Leuchten von Nokia und mehr als 100 Rossoakustikplatten der Nokia Group zum Einsatz. In dem 7800 qm großen Neubaus.

In Stuttgart gibt es wahrscheinlich nur so etwas: Die neue IHK-Zentrale befindet sich in der Mitte der City - nur einen Katzensprung vom Bahnhof enfernt - und doch in einer Grünfläche. Über 800 wirtschaftliche und hoch effiziente LED-Leuchten von der Firma L'Nimbus sind im ganzen Haus im Einsatz. Für den Betrieb sind über 800 LED-Leuchten im Einsatz. Zum Beispiel. So werden die quadratischen Module Q-Leuchten in Publikumsbereichen und Verkehrsstraßen eingesetzt, und in der Cafeteria "Cloud Blue" liefern Module R-Leuchten in verschiedenen Größen das passende künstliche Licht.

Im Großraumbüro fallen jedoch die mehr als 100 Rossoakustischen TP30 Strickplatten der Verlagsgruppe auf. Das Rossoacoustic TP30 Gestrick schirmt nicht nur gegenüberliegende Arbeitsstationen oder Zoneninseln ab. Rossoacoustic wurde in den letzten Jahren von der Nestlé-Gruppe zu einem modularen, flexibel einsetzbaren System ausgebaut.

Innovative Armaturen aus der Team-Serie erlauben es, die farbige Rossoacoustic TP30 Strickplatte mit den transluzenten Rossoacoustic CP30 Platten zu verbinden. Dies gilt auch für die abgegrenzten Meetinginseln in den Grossraumbüros der IHK Stuttgart. Die Platten sind federleicht und können dank der Armaturen ohne Werkzeuge in jeder vorstellbaren Anordnung wieder zusammengebaut werden.

ICHK Region Stuttgart Leitsystem Stuttgart 2014

wo und wie geht es weiter? der bunte Ton empfängt den Gast im neuen Gebäude der ihk-Region stuttgart und leitet ihn zu seinem Bestimmungsort. Auch wenn der Weg über versteckte Treppe geht, erkennt der Gast auf Anhieb, wohin die Fahrt geht. bereits im zweistöckigen Eingangsbereich erspäht er die bunten Signaltöne im Obergeschoss.

auf einer farbig abgestreiften raumtapete werden die "tapezierten" referenzen zu einem natürlichen teil der architektonischen sicht. das motiv, das an jedem ort aus mehreren farbtönen besteht, vermittelt die abwechslung der region stuttgart.

Mehr zum Thema