Ihk München Ausbildungsvertrag

Lehrvertrag Ihk München

Wie Sie einen Ausbildungsvertrag richtig ausfüllen und welche weiteren Unterlagen Sie bei der IHK einreichen müssen, erfahren Sie hier. Die Referentendaten liegen der IHK bereits vor oder werden mit dem Antrag eingereicht. Lehrvertrag| IHK München Wie Sie einen Ausbildungsvertrag korrekt eintragen und welche weiteren Dokumente Sie bei der IHK vorlegen müssen, erfahren Sie hier. Den Ausbildungsvertrag stellt die Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern den Ausbildungsbetrieb als ausfüllbare Datei im PDF-Format zur Verfügung, die aus dem Anmeldeantrag und dem Ausbildungsvertrag in doppelter Ausführung besteht. aus.

Für die Anmeldung der Ausbildungsverhältnisse legen Sie die vollständigen Original-Vertragsunterlagen vor.

Egal, ob Sie den Auftrag manuell oder elektronisch ausfüllen: Wir bitten Sie, uns die vollständigen Vertragsdokumente im Originalton zusammen mit den erforderlichen Dokumenten per Briefpost zuzusenden. Geltungsbereich des Ausbildungsvertrages: Dieser umfasst in Summe sechs Unterseiten ( "Anmeldung und beide Lehrverträge mit entsprechendem Rücken) mit der Unterzeichnung der Ausbildungseinrichtung auf der 2. und den Unterzeichnungen (Ausbilder/Ausbildungseinrichtung, Auszubildender und bei unter 18 Jahren auch gesetzliche Vertreter) auf den 3. und auch auf den 3. und 4. Verfahren für den Online-Ausbildungsvertrag:

Zuerst das auf dem Computer vervollständigte Schriftstück nachreichen. Faktische und terminliche Struktur: Dies ist der einzelne Trainingsplan in doppelter Ausführung, jeder mit einem ausgefüllten Deckbogen. Während der Einarbeitungszeit können Sie das Formular vervollständigen. Instructor-Datenblatt: Wenn Sie einen neuen Instructor nennen wollen, der noch nicht bei uns angemeldet ist, schicken Sie uns einfach das fertige Instructor-Datenblatt zusammen mit einer Kopie der relevanten Zertifikate.

Angaben zu den erforderlichen Voraussetzungen eines Trainers findest du unter download. Ärztliche Erstuntersuchung: Wenn der Praktikant zu Beginn der Ausbildung unter 18 Jahre ist, legen Sie uns am besten die Erstuntersuchungsbescheinigung gemäß dem Jugendschutzgesetz (JArbSchG) vor. Liegt kein Berechtigungsnachweis vor, wenden Sie sich an die Gewerbeaufsicht, um einen neuen zu verlangen.

Kürzung der Ausbildungszeit: Wenn im Auftrag eine Kürzung zugesagt wurde, legen Sie uns eine Begründung vor - zum Beispiel eine Abiturbescheinigung. Nähere Erläuterungen dazu findest du unter Kürzen/Verlängern. Im Informationsblatt zum Ausbildungsvertrag haben wir für Sie die wesentlichen Aspekte der Berufsausbildung zusammengefaßt, das auch Hinweise zum Abschluss des Ausbildungsvertrages gibt.

Außerdem haben wir hier für Sie die wesentlichen Informationen zusammengetragen, wie Sie den Ausbildungsvertrag korrekt und korrekt abschließen können. Betriebskennzeichen: Wenn Sie bereits eine Ausbildung abgeschlossen haben, steht Ihre Betriebskennzahl auf der Anmeldebestätigung für das jeweilige Ausbildungsverhältnis. Wenn Sie keine Betriebskennzahl haben, wenden Sie sich für weitere Informationen an die IHK. Auszubildende ( "Ausbildungsbetrieb"): Tragen Sie Ihren Firmennamen in der entsprechenden Gesellschaftsform ein - genau so, wie er im Firmenbuch eingetragen ist oder beim Gewerbeschein.

Den eigentlichen Ausbildungsplatz geben Sie unter C ein. Auszubildende: Wenn der Auszubildende ein Minderjähriger ist, benennen Sie uns auch die rechtlichen Ansprechpartner. Lehrberuf: Geben Sie den genauen Namen des Lehrberufs ein. Bei einer Spezialisierung oder einem Ausbildungsschwerpunkt sind auch diese Informationen anzugeben. Diese findest du auch in der entsprechenden Ausbildungsordnung, die du bei der IHK erfragen kannst.

Anmerkung: Wenn wir Ihr Betrieb als Ausbildungszentrum für den beabsichtigten Lehrberuf noch nicht kannten, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Entlohnung: Die Industrie- und Handelskammer gibt Vorschläge für die Entlohnung der Ausbildung in den einzelnen Sektoren ab. Reguläre Ausbildungszeit: Hier erfassen Sie die Arbeitszeiten pro Tag und Jahr. Achten Sie auf das Jugendarbeitsschutzgesetz und ggf. die Tarifverträge und Werksvereinbarungen.

Weiterführende Links zu diesem Thema findest du unter Teilzeittraining. Auf diese Weise können Sie Trainingsverträge auf Ihrem Computer anlegen und managen. Anmerkung: Nach Abschluss des Ausbildungsvertrags mit BAV-Online muss dieser zunächst bei der IHK zur Genehmigung eingereicht werden. Nur nach dieser Freigabeberechtigung können Sie den Ausbildungsvertrag drucken, unterzeichnen und das Dokument an die IHK einsenden.

Mehr zum Thema