Ihk Bildungshaus

Bildungshaus Ihk

Wir bieten Ihnen die professionelle Weiterbildung vom Anfänger bis zum Experten, die in Umfang und Tiefe geeignet ist. Die IHK Akademie Schwaben Weiterbildung GmbH provides educational services. Die berufliche Weiterbildung wird durch ein Kursangebot in der eigenen Bildungseinrichtung IHK Bildungshaus Schwaben ermöglicht.

DBGVO Update: Wir helfen Ihnen bei der Einweisung.

Die aktuellen Startzeiten sind im Plan. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gern. Jetzt können Sie sich bei der IHK Landeshauptstadt Stuttgart zum Betriebsdatenschutzbeauftragten ausbilden lassen. Wissenschaftler gehen davon aus, dass Unternehmen ihre Produktion mit den Chancen der Branche 4.0 um rund 30 Prozentpunkte erhöhen werden. Neuer Starttermin 2018: - Objektbewertung, etc.

mw-headline" id="Struktur">Struktur[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Der IHK Schwäbisch (IHK Schwaben) ist die IHK im bayrischen Landkreis Schwäbisch. Mehr als 128.000 Betriebe aus den Bereichen Wirtschaft, Gewerbe und Dienstleistung im Kammerbereich, aber nicht aus den Bereichen Gewerbe, Agrar und freie Berufe, sind rechtlich dazu angehalten, Mitglieder der Kammer zu werden. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Augsburg. Neben der für die Metropolregion Augsburg verantwortlichen Zentrale gibt es acht regionale Büros in Donauwörth, Günzburg, Kaufbeuren, Käpten, Koblenz, Lauingen, Lindau-Bodensee, Memmingen und Neu-Ulm.

Er beschließt vor allem über den Beitrag, die Statuten, die Wahlordnung, das Wahlrecht, die Ernennung des Vorsitzenden und der Stellvertreter, die Ernennung des Geschäftsführers, den Haushaltsplan der Gesellschaft und die Honorarordnung. Der Präsident, drei stellvertretende Vorsitzende und elf stellvertretende Vorsitzende der Region werden von der Generalversammlung aus ihrer Mitte gewählt. Das Präsidium, das sich aus dem Vorsitzenden und den vier Stellvertretern zusammensetzt, hat die Aufgabe, Beschlüsse vorzubereiten, den Vorsitzenden von seinen Aufgaben zu entbinden und die Umsetzung der von der Generalversammlung gefassten Beschlüsse sicherzustellen.

Die IHK Schwäaben wird von beiden gemeinsam im Rechtsverkehr und vor Gerichten durchgesetzt. In der eigenen Ausbildungsstätte IHK Bildungshaus in Schwäbisch. Sie besteht aus fünf Geschäftseinheiten (Bildung, Standortstrategie, Regionalbüros, Corporate Services und Verwaltung) und einer Stabsstelle (Kommunikation). Die Gründung einer Industrie- und Handelskammer in Bayern war die erste von den Kaufleuten gewünschte pfälzische Kaufmannsverordnung im Jahr 1819[2] Eine von Ludwig I. genehmigte Satzung vom 18. Oktober 1842 wird als Gründungstermin der Industrie- und Handelskammer Augsburg bezeichnet.

3 Nach einer anderen Quellenlage wurde die IHK jedoch am 5. Mai 1843 gegründet, als der Koenig eine IHK für den Landkreis Schwäbisch und Neuburg mit dem Hauptsitz in Augsburg erliess. Dieser Verein wurde 1854 an die ab 1855 bestehende Kreiswirtschaftskammer für Schwäbisch und Neuburg übertragen. 4 Die Novellierung des Handelskammergesetzes in Bayern vom 26. Januar 1868 führte zur Gründung einer Aktiengesellschaft anstelle der früheren Parlamente.

Die Industrie- und Handelskammer für Schwäbisch und Neuburg wurde 1869 ins Leben gerufen. Ab 1908 wurde nach der Abspaltung der Name Augsburger Industrie- und Handelskammer verwendet. Der Name wurde am 13. August 1926 um die Industrie- und Handwerkskammer Augsburg erweitert. 6 Die Handwerkskammer und die Industrie- und Handwerkskammer Augsburg wurden 1943 zur Schwäbischen Wirtschaftskammer zusammengeführt.

Ab dem ersten Tag 1945 gründete die U. S. Streitkräfte-Regierung die Augsburger Industrie- und Handelskammer wieder. Freigegebene Firmenvertreter trafen sich am Mittwoch, den 27. Oktober 1948, in Augsburg zu einer Plenarsitzung. Die Argumentation hinter den bayerischen Handelskammern: ? Dieter Schäfer. Harm-Hinrich Brandt, Ein leistungsfähiges Organisationsmittel der Handels- und Herstellerbedingungen, die Industrie- und Gewerbekammer Würzburg-Schweinfurt in 150 Jahren, 1993, S. 170.

Mehr zum Thema