Ihk Berufe

Ihk-Berufe

so Stefan Wesemann, Leiter der IHK-Geschäftsstelle in Schleswig. Vordiplom: Die Berufe von A-Z und Zeiten. Du hast einen ausländischen Berufsabschluss für einen IHK-Beruf und suchst eine Stelle in Baden-Württemberg? Sie können den Antrag bei der zuständigen IHK zur Prüfung Ihres Ausbildungsanspruchs einreichen.

Berufsbilder A-Z - IHK für Hessen

Anlagenmechanikerinnen und Anlagenmechaniker sind in der Fertigung, dem Ausbau, dem Um- oder Ausbau von Betriebsanlagen im Maschinen-, Apparate- und Behälterbau, der Verfahrenstechnik, der Versorgungs- und Belüftungstechnik sowie in der Energietechnik beschäftigt. Facharbeiterinnen und Facharbeiter sind sowohl im Neu- als auch im Sanierungs-, Modernisierungs- und Reparaturbereich auf verschiedenen Großbaustellen im Einsatz. Automatatenfachleute sind in Betrieben der Automatikwirtschaft zuhause.

Kfz-Betriebswirte sind im Verkauf und Kundendienst von Fahrzeugen aktiv.

Berufe, die inspirieren - 2.000 Begegnungen zwischen Schülerinnen und Schüler und Unternehmen

Egal ob Automobilverkäufer, Designer für Visual Marketings oder Verkäufer: Auszubildende und Trainer aus den 34 beteiligten Unternehmen beantworteten die Fragen der jungen Leute nach Berufswahl und Trainingsalltag. "Vor allem nach den Trainingsinhalten, der Berufsfachschule und der Möglichkeiten, später im Unternehmen verbleiben zu können, fragten die Beteiligten, sagt Stefan Wesemann, Direktor der schlesw. IHK-Geschäftsstelle.

Wenn man weiß, wie und warum jemand diesen Job angenommen hat, kann man seine eigenen Entscheidungen treffen." Dies bestätigte auch Dominik Stern, König der Lehrberufe an der schleswigschen Brünner Lorenzenschule, bei der Abschluss-Veranstaltung. "Ich mochte die Lehrlingsrallye und die Berufswahl." Mit dem Bus-Shuttle der Schleswig-Flensburger Verkehrsunternehmen besichtigte er vier Unternehmen und bekam den ersten Preis: einen neuen Tablet-Computer, der von den beteiligten Unternehmen gespendet wurde.

Bildtext: Stefan Wesemann, Chef des IHK-Büros in Schleswig, beglückwünscht den Ausbildungsplatz König Dominik Stern.

Beschreibung des Verfahrens Befähigung zur Erlangung ausländischer Berufsqualifikationen für die IHK (Industrie- und Handelskammer)

Wenden Sie sich an die ersten Kontaktstellen oder die örtliche Industrie- und Handelskammer, um sich über das Verfahren zu informieren. Sie müssen dann die Zulassung Ihrer fremden Berufsqualifikation in schriftlicher Form bei der zustÃ??ndigen Behörde einholen. Die verantwortliche Behörde überprüft nach Erhalt der Bezahlung, ob es erhebliche Abweichungen zwischen Ihrer beruflichen Qualifikation und der deutschsprachigen Qualifikation gibt. Wenn die Berufe äquivalent sind, bekommen Sie eine Äquivalenzbescheinigung.

Bei erheblichen Unterschieden, aber vergleichbaren Abschlüssen wird eine partielle Äquivalenz nachgewiesen. Anmerkung: Wenn Ihre berufliche Qualifikation nicht mit der dafür erforderlichen deutschsprachigen Qualifikation übereinstimmt, wird die verantwortliche Behörde prüfen, ob Sie die Abweichungen kompensieren können, z.B. durch berufliche Erfahrungen oder Weiterbildungen.

IHK-Berufe, Antrag auf Anerkennung der Ausbildungstauglichkeit - Bürgermeisteramt

Wenn Sie in Ihrem Betrieb Lernende qualifizieren wollen, müssen die verantwortlichen Behörden zunächst feststellen, ob alle notwendigen Genehmigungen und Befähigungen für die Einstellung und Schulung vorhanden sind. Vor der Berufsausbildung, für jede Weiterbildung in den Folgejahren, für jede Ausweitung des Ausbildungsangebots auf einen anderen Lehrberuf, für jede Veränderung der Rechtslage.

Er wird Sie durch den Prozess begleiten, die Kommunikation mit allen für Ihr Vorhaben verantwortlichen Ämtern übernehmen und Sie kompetent beraten. Ist der Ausbildungsanspruch festgestellt, kann das Betriebspersonal Praktikanten ausbilden. Unmittelbar nach Abschluß des Ausbildungsvertrages mit dem Praktikanten muss der zu ausbildende Betrieb bei der örtlichen Industrie- und Handelskammer die Aufnahme in das Register der Ausbildungsverhältnisse einreichen.

Die Anzahl der Praktikanten ist im Vergleich zur Anzahl der Arbeitsplätze oder der Anzahl der eingesetzten Facharbeiter angemessen. Die Schulung des Personals ist unter den gegebenen personellen und technischen Bedingungen sinnvoll. Eine Person, die über die für die Lehre der Bildungsinhalte notwendigen berufsbezogenen, berufs- und berufspädagogischen sowie die für die Lehre der Bildungsinhalte erforderlichen und für die Lehre erforderlichen kaufmännischen und berufspädagogischen Fachkenntnisse, -wissens und -Talente verfügt, ist technisch tauglich, wenn sie die Abschlußprüfung in einem dem Lehrberuf entsprechenden Fachgebiet abgelegt hat, eine Abschlußprüfung an einer mit dem Lehrberuf korrespondierenden in Deutschland abgeschlossen hat und in seinem Fachgebiet eine vertretbare Zeit lang praktiziert hat.

Anmerkung: Nicht zur beruflichen Bildung eignen sich z. B. Menschen, die aufgrund relevanter Präzedenzfälle keine Arbeit für die Beschäftigung von Kindern aufnehmen dürfen oder die mehrfach oder schwerwiegend gegen das Berufsausbildungsgesetz verstossen haben.

Mehr zum Thema