Ihk Ausbildungsvergütung Industriekaufmann

Ausbildungsvergütung Industriekaufmann/-frau Ihk

Industriekauffrau/-mann Tätigkeitsbereich: Angestellte in der Industrie arbeiten in Betrieben verschiedener Größe und Branche. Ihre kaufmännische und betriebswirtschaftliche Tätigkeit umfasst alle Bereiche des Vereins. Kaufleute für Industrie und Handel betreuen alle Geschäftsprozesse aus kaufmännischer Perspektive, von der Auftragsinitiierung bis zum Kundendienst nach der Auftragsabwicklung. Er kann in den kaufmännischen Schlüsselfunktionen Vertrieb und Vertrieb, Einkauf und Lager, Dienstleistungen und Fakturierung sowie Personalwesen und in Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen, Handelsbereichen und Vorhaben arbeiten.

Verkauf der Erzeugnisse und Leistungen des Unternehmen, Durchführung von Marketingmaßnahmen (analytischer Kundenservice), Beratung und Unterstützung der Verbraucher, Ermittlung des Bedarfs an Erzeugnissen und Leistungen, Einkauf von Material, Produktionsmitteln und Leistungen und deren Terminierung für die Erbringung von Leistungen oder den Verkauf, Unterstützung des Auftragsabwicklungsprozesses und Konzentration auf Schulungen: das Ausbildungsunternehmen, Positionen, Unternehmensform und Unternehmensstruktur, Berufsausbildung, Arbeitssicherheit und -gesundheit, Umweltschonung, Geschäftsprozesse von Unternehmen und Märkten, Markt, Kunden, Produkt und Dienstleistung, Geschäftsabläufe und Organisationsstrukturen, Informationen, Kommissionierung, Arbeitsvermittlung, Informations-Beschaffung und -Verarbeitung, Informations- und Kommunkationssysteme, Planen und Organisieren, Teamwork, Kommissionierung, Kommunkation und Darbietung, Fremdspracheneinsatz in der Fachrichtung, integrative Businessprozesse, Logisitik, QualitÃ?t und Inno-vation, Finanzen, Kontrolle, Vermarkten und Verkaus,,

Auftragsinitiierung und -vorbereitung, Auftragsabwicklung, Auftragsnachbearbeitung und -dienstleistung, Einkauf und Lagerhaltung, Bedarfs- und Dispositionsbestimmung, Auftragsausführung, Lagerhaltung und Bestandsführung, Mitarbeiter, Allgemeine Bedingungen, Personaleinsatzplanung, Personalleistungen, Personalentwicklung, Leistungserbringung, Produkt- und Dienstleistungserbringung, Prozessbegleitung, Servicebuchhaltung, Abrechnungsverfahren, Kosten- und Leistungsrechnung, Gewinn/Verlustrechnung und -abschluß, fachspezifische Aufgabenstellungen im Bereich Betrieb, anwendungsspezifische LÖsungen, Koordierung von anwendungsspezifischen Vorgängen.... Berufsfachschule: verantwortlich für die Ausbildungsberatung: verantwortlich für Prüfungen:

as-bi akademie: Ausbildungsunterstützung für industrielle Betriebswirte - ONLINE in Augsburg

Das fängt schon bei der Suche nach passenden Auszubildenden an. Damit sind die Zeiträume, in denen die Firmen aus einer großen Anzahl von Bewerbungen ihre favorisierten Produkte auswählen konnten, umsetzbar. Dem heutigen Auszubildenden steht die Wahlmöglichkeit offen, er kann - um es ganz offen zu sagen - den Betrieb wählen, in dem er eine Lehre machen möchte.

Geben Sie Ihren Auszubildenden die Chance, in Ihrem Betrieb zu expandieren, zu studieren und ihre Berufsausbildung erfolgreich zu absolvieren. "Auf Stärke bauen, Schwachstellen ausgleichen" - das ist das Leitmotiv der Ausbildungsförderung der azubi-Akademie. Gemeinsam mit Praxisexperten sowie Lehrenden und Pädagogen wurden nach neuesten pädagogischen Kenntnissen Lehrinhalte erarbeitet, mit denen die Lernenden Lücken schliessen und ihren Lernfortschritt nachhaltig absichern können.

Ermutigen Sie Ihre Auszubildenden gezielt und persönlich. Die Ausbildungsförderung der azubi-Akademie endet nicht mit einer Sonderprüfung. Auf Anfrage erhalten die Beteiligten eine Teilnahmesbestätigung, in der neben der Beteiligung an der Trainingsunterstützung bestätigt wird, dass sie über Telemedienlernen verfügt haben.

Mehr zum Thema