Ihk Augsburg Weiterbildung

Weiterbildung Ihk Augsburg

In Schwaben hat die Berufsausbildung eine lange Tradition. Mit unserer praktischen IHK-Fortbildung eröffnen sich Ihnen neue Karrieremöglichkeiten und vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Datensicherheitsingenieurin Mit der Qualifikation zum "Datenschutzbeauftragten IHK" erwerben Sie die notwendige Qualifikation für eine erfolgreiche Tätigkeit als Beauftragter für den Datenschutz. Bei der Qualifikation zum IHK handelt es sich um eine Fortbildung nach § 4f Abs. 3 BDSG.

Der IHK-Abschluss umfasst vier Seminare: Das Seminarangebot richtet sich an Beauftragte für den Datenschutz oder an Menschen, die sich mit dem Thema "betriebliche Datenschutzbeauftragte" in der Praxis vertraut machen wollen.

Interessenskonflikte gibt es bei den Beauftragten für den Datenschutz im Unternehmen: Es ist nicht ratsam, Ehepartner oder Verwandte des Geschäftsführers als Datenschutzbeauftragte zu benennen. IHK-Akademie Certificate for "Data Protection Officer IHK" Voraussetzungen für das Certificate sind die Beteiligung an allen vier Veranstaltungen und das bestandene Seminar.

IHK: 420 Personen feierten Weiterbildung - Augsburg

420 Hochschulabsolventen wurden von der IHK Schwäbisch Hall entlassen und mit dem "ge|afft-Orden" für die Weiterbildung ausgezeichnet. Sie haben in den letzten Jahren viele Freizeitstunden für den Schulunterricht bei der IHK mitgenommen. Dazu kommen noch ein paar weitere Lernschritte, aber jetzt ist alles erledigt und das große Wunschziel der innerbetrieblichen Weiterbildung erfüllt. Der 420-köpfige Nachwuchs hat das praktische Studium zum Wirtschaftswissenschaftler, Handwerksmeister, Betriebswirt bzw. Industriekaufmann erfolgreich abgeschlossen und die öffentlich-rechtliche Fortbildungsprüfung bestanden.

Mit einem ausgelassenen Absolventenfest honorierte das IHK-Bildungshaus Schwäbisch Gmünd das Commitment der Beteiligten aus der Wirtschaftsregion Augsburg, Nord- und Oberschwaben. "Christian Dierig, IHK-Vizepräsident und Aufsichtsratsvorsitzender des IHK-Bildungshauses Schwäbisch, begrüßte die Schulabgänger des IHK-Bildungshauses Schwäbisch.

"Der schwäbische Standort nutzt Ihr Commitment dadurch, dass die Betriebe die dringenden Fach- und Führungskräften auch wirklich hier auf dem Markt haben. Um die 420 Schulabgängerinnen und Schulabgänger lange an den Tag zu binden, bekamen sie vom IHK-Bildungshaus Schwäbisch Hall das exklusive "ge|schafft-Orden". Bei einem schönen heissen Tag im Sommer nutzte die Absolventin die Möglichkeit, sich in lockerer Stimmung mit den mit einiger zeitlicher Distanz wieder über das bisherige Praxistest in der IHK Bildungshaus Schwäbisch zu austauschen und auch den Umgang mit den Dozentin / dem Dozenten zu erfrischen.

Wieder einmal konnten wir auf unseren gemeinsamen Erfolgskurs trinken und die Weiterbildung überprüfen".

Mehr zum Thema