Ich suche ein Ausbildungsplatz

Ausgebildet werden soll

Jugendschutzbüro Osnabrück: Ich suche einen Ausbildungsplatz. Auch bei der Karrierewahl sind wir Ihnen behilflich und finden heraus, welcher Berufsstand am besten zu Ihnen paßt. Sind Sie auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz? Bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz werden wir Sie gerne unterrichten. Ihre Anfragen werden in einem individuellen Beratungsgespräch geklärt.

Dabei wissen wir, was Unternehmen von Ihnen verlangen und können Ihnen wichtige Hinweise aufzeigen.

Wussten Sie, dass es in unserer Gegend über 250 unterschiedliche Ausbilder gibt? Die Beratung der Agentur für Arbeit unterstützt Sie bei der Suche nach einem innerbetrieblichen oder schulischen Ausbildungsplatz in einer für Sie geeigneten Industrie. Der persönliche Umgang mit den Auftraggebern ist uns wichtig und wir wissen, was in der Aus- und Weiterbildung und am Arbeitsplatz erforderlich ist.

Sie sind bereits auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz, machen aber keine Fortschritte? Sie haben bereits eine Lehre begonnen, aber es geht nicht gut? Bewerbungstipps: beerbung.abi.deSuche nach Ausbildungsplätzen:

Einen Ausbildungsplatz suchen - Handdwerkskammer Karlsruhe DEZA

In wenigen Schritten zu einer offenen Ausbildung oder einem Berufspraktikum. Mit unserer XXL-Ausbildungsbörse können Sie im Nu einen geeigneten Ausbildungsplatz oder ein Berufspraktikum in einem der vielen Handwerksunternehmen einrichten. Sie haben keine Ausbildung mitgebracht? Die Lehrstellenvermittlungen haben direkte Kontakte zu vielen handwerklichen Betrieben in der Umgebung. Er wird eine geeignete Ausbildung für Sie aussuchen. Stöbern Sie in mehr als 130 Lehrberufen und erfahren Sie alles über Ausbildungsinhalte, Vorraussetzungen und Dauer.

In kürzester Zeit finden Sie einen Arbeitsplatz, der am besten zu Ihnen paßt und Ihnen Freude macht. Unterstützt wird das Förderprogramm "Maßgeschneiderte Personalausstattung - Mittelstandsförderung bei der Stellenbesetzung und Einbindung ausländischer Fachkräfte" durch das Bundeswirtschaftsministerium und den Esozialfonds. Ziel des Projekts ist es, Unternehmen und Antragsteller so zusammenzuführen, dass freie Stellen besetzt werden und die Auszubildenden ihre Anliegen realisieren können.

Das Rahmenabkommen über "Grenzüberschreitende Ausbildung" wurde im Herbsten 2013 unterfertigt. Die Zielgruppe des Projekts sind Jugendliche aus Deutschland und Frankreich, die einen Lehrvertrag mit einem Unternehmen in einem benachbarten Land abschliessen wollen, aber aus linguistischen GrÃ?nden nicht das Vertrauen haben, an den Berufsschulkursen in diesem Land teilzunehmen. Sie haben die Gelegenheit, den Theorieteil ihrer Berufsausbildung in ihrem Herkunftsland zu durchlaufen und dort die Prüfung zu machen.

Teilnahmeberechtigt sind Unternehmen und junge Menschen mit Firmensitz oder Wohnort im Oberrheingebiet. Das Wohnort des Studenten muss sich in seinem Herkunftsland sein.

Mehr zum Thema