Icf Coaching Ausbildung

Das Icf Coaching Training

Urkunde ICF-Zertifikat Dadurch ist gewährleistet, dass Sie eines der besten Coaching-Trainings der Welt mitnehmen. Für Ihren erfolgreichen Weg als kompetenter Trainer ist eine ICF-Zertifizierung unerlässlich - ob als persönlicher, geschäftlicher oder Executive Coaching. Indem ICF Normen, Kompetenzen und Schlüsselkompetenzen für die Trainerausbildung regelt, stellt es sicher, dass alle Trainer erfahrene, zuverlässige und professionelle Trainer sind und sich an einen strikten Ethikkodex halten. Der ICF stellt sicher, dass alle Trainer routiniert sind.

The Art & Science of Coaching entspricht als Certified Coach Training Program (ACTP) allen Bildungsstandards und Praxisanforderungen und begleitet Sie durch den ICF-Antrags- und Zertifizierungsprozess. Die zertifizierten Kurse werden kontinuierlich überwacht und evaluiert, um die höchstmögliche inhaltliche und fachliche Kompetenz, die Kompetenz der Lehrkräfte, die Strukturen, die Professionalität und die ethischen Standards der Trainerausbildung sicherzustellen.

Vorzüge der ICF Recognized Certification: Steigert Ihre Vertrauenswürdigkeit und bescheinigt potenziellen Kunden, dass Sie ein versierter und kompetenter Trainer sind. Stärkt die Unversehrtheit des Coaching-Berufs auf nationaler und internationaler Ebene. Nachdem Sie alle 5 Modulen von The Art & Science of Coaching absolviert haben, erreichen Sie 4 der 6 ICF-Anforderungen für die Zertifikation zum Certified Co.

Das ist alles, was Sie tun müssen: Ergänzen Sie Ihre 100 angemeldeten Coaching-Stunden mit mind. 8 Kunden (davon müssen mind. 75 Arbeitsstunden mit bezahlenden Kunden geleistet werden). Nachdem Sie alle 5 Modulen von The Art & Science of Coaching abgeschlossen haben, erreichen Sie 4 der 6 ICF-Anforderungen für die Zertifikation zum Certified Coach Professionell.

Das ist alles, was Sie tun müssen: Erfüllen Sie Ihre 750 angemeldeten Coaching-Stunden mit mind. 25 Kunden (davon mind. 675 Arbeitsstunden mit bezahlenden Kunden).

Internationale Coach Föderation Deutschland

Mitgliedschaften: Für die Teilnahme in Deutschland ist der Nachweis einer Coaching-Ausbildung sowie die aktuelle Aktivität als Coacht. Im Anschluss an die Registrierung der Auslandsmitgliedschaft findet vor der Zulassung in die Deutsche Gesellschaft für Qualitätskontrolle ein Vorstellungsgespräch mit einem Mitglied des Vorstands statt. Für die Vollmitgliedschaft im ICF ist eine Mitgliederschaft im ICF International notwendig (245 US$/Jahr).

Zusätzlich gibt es 100 EUR für die Teilnahme am German Chapture. Ziel: Stärkung der Seriosität des Coaching-Berufs, Zertifikation, Unterstützung bei der Wahl der geeigneten Trainer, Diskussionsforum und Interessensvertretung für die internationale Community der professionellen Trainer, messbar höhere Coachingqualität durch festgelegte Grundkompetenzen und ethische Standards. International Coaching Association mit den meisten Mitgliedschaften auf der ganzen Welt, die International Coaching Association (ICF) Certification (ACC/PCC/MCC) ist eine international gültige Zertifikation.

Der Beitritt zu ICF International (www.coachfederation.org) kann im Internet erfolgen. Coach-spezifische Schulungen und der ICF Ethikkodex müssen ebenfalls bescheinigt werden. Es sind folgende Zertifikate möglich: ACC (Associate Certified Coach), PCC (Professional Certified Coach), MCC (Master Certified Coach). Die ICF-Deutschland ist zudem Teil des Roundtables der Coaching-Verbände. Internationale Coach Föderation Deutschland e. V.

Mehr zum Thema