Heilerziehungspfleger Ausbildung

Ausbildung von Krankenschwestern und Krankenpflegern

Heilkrankenschwester - Ausbildung Als Heilkrankenschwester ist es Ihre Absicht, dem von Ihnen betreuten Menschen die grösstmögliche Unabhängigkeit zu verschaffen. Es ist Ihre Pflicht als Heilpädagogin, sich um die Belange Ihres Protegés zu sorgen und die verschiedenen Fachdienstleistungen optimal in den Alltag des Menschen mit Behinderungen zu integrier. Aber auch außerhalb der Lehre haben Sie sehr praktische Themen wie "Musik und Bewegung" oder "Spiel und Gestaltung".

Aufgrund des ärztlichen und beruflichen Hintergrundes einerseits und der praktischen pädagogischen Umsetzbarkeit andererseits bietet Ihnen die Vielfalt der Themen eine umfassende Praxisvorbereitung. Seit du eine Schulausbildung absolvierst, hast du keine regulären Übungsstunden. Während des Praktikums haben Sie jedoch die Gelegenheit, Ihr erworbenes Wissen zu erweitern und Erfahrung in diversen statischen und außerklinischen Institutionen für Menschen mit Behinderungen zu machen.

Ihre Schulausbildung umfasst nach den Vorschriften des jeweiligen Landes drei Jahre Schulbildung mit einem integrierten Praktikum oder zwei Jahre Schulbildung mit einem Jahr Praktikum. Sie sollten jedoch zumindest einen Hauptschulabschluss und eine absolvierte Ausbildung haben. Weiterführende Angaben zu Schul- und Berufsanforderungen sind bei Berufenet erhältlich.

Zusätzlich sind in der Schweiz in der Schweiz in der Regel ein Hauptschulabschluss und eine absolvierte Lehre oder eine mehrere Jahre dauernde berufliche Tätigkeit erforderlich. Nähere Angaben zu den Schul- und Berufsanforderungen in den einzelnen Ländern finden Sie im Bereich Karriere der BAG.

"Fachhochschule für heilpädagogische Betreuung

Mit der zweijährigen Berufsschule für Heilpädagogik können die Schülerinnen und Schüler eigenverantwortlich Bildungs- und Pflegeaufgaben im Bereich der Sozial- und Heilpädagogik übernehmen. Die Krankenschwestern der Heilpädagogik sind auch mit Managementfunktionen in Kinder- und Jugendbetreuungseinrichtungen, in der Schule und bei hilfsbedürftigen Menschen beauftragt. Die Fachhochschule basiert auf einem integrativen, ganzheitlichen Arbeits- und Denkkonzept. Das Praktikum findet in entsprechenden kurativen Ausbildungs- und/oder Pflegeeinrichtungen statt.

Informationen zu den Inhalten und Inhalten der Lernbereiche sind bei der jeweiligen Berufsschule erhältlich (siehe unter Informationen und Anmeldung). Für den Aufenthalt in der 2-jährigen Landesberufsschule für Heilpädagogik ist eine Abschlussprüfung zum "Sozialpädagogischen Assistenten" erforderlich. Das Studium of the special school for curative education entitles the holder to use the professional title "Staatlich anerkanntannte Heilerziehungspflegerin" or "Staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger".

Die Ausbildung beginnt am ersten Tag nach den Ferien.

Mehr zum Thema