Hebammenausbildung

Geburtshilfeausbildung

Geburtshilfeausbildung Weshalb sollten Sie Hebammen werden? Für die Geburtshilfe sind Fachkompetenz, handwerkliche und Sozialkompetenz mit starkem Empathiegefühl erforderlich. Während der ganzen Trächtigkeit, während der Entbindung und des Puerperiums bis zum neunten Lebensjahr des Babys oder bis zum Ende des Stillens in einer besonders empfindlichen Phase des Lebens mit ihr. Die Hebammen unterstützen in einer sich verändernden Welt sowohl in physischer als auch in psychischer und sozialer Hinsicht eine Vielzahl von Teilnehmenden.

Sie ermutigt die Patientin, ihre eigenen Entscheide souverän zu fällen, unterstützt Bindungs- und Partnerschaftsprozesse. Geburtshelferinnen und Geburtshelfer werden nach hohen Qualitätsmaßstäben eingesetzt. Der Berufsstand der Geburtshelferin spielt eine wichtige Rolle im Gesundheitsbereich. Das Berufsbild der Geburtshelferin eröffnet viele Möglichkeiten: Welche Trainingsinhalte gibt es? Das Training erstreckt sich über drei Jahre. Es muss einen theoretischen Unterricht von mind. 1600 und einen praktischen Unterricht von 3000 Unterrichtsstunden umfassen.

Das Praktikum findet auf den Wochentrainingsstationen der 7 kooperierenden Kliniken in Rheine (Mathias-Krankenhaus), Ebbenbüren ( "Klinikum Ibbenbüren"), Gronau (Antonius-Krankenhaus), Stadtblitz ( "Maria-Hilf-Krankenhaus"), Coesfeld (Christophorus-Kliniken) und Münster (Clemens-Krankenhaus & Universitätsklinik) statt. So haben sie die Chance, neben ihrer Berufsausbildung den Studienabschluss Bachelor of Science in Midwifery (B.Sc.) zu erlernen. Der Theorieunterricht deckt die Bereiche anatomische und physiologische Aspekte, psychologische Grundbegriffe, soziologische Aspekte, pädagogische Aspekte, Schwangerschaft, Entbindung und Entbindung, Betreuung der Schwangerin, der Mutter im Kindbett und des Säuglings, Verständigung und Rat.

Das Praktikum erfolgt im Kreissaal, auf der Neugeborenenstation, der wöchentlichen Station und in hebamgesteuerten Anlagen sowie in der freien Geburtshelferin. Zielsetzung des Trainings? Das Training ermöglicht es den Damen, sich während der ganzen Schwangerschafts-, Geburts- und zusammen mit ihrem Kleinkind bis 12 Woche nach der Entbindung sowie darüber hinaus bei Ernährungsfragen des Kleinkindes selbstständig zu betreuen und zu betreuen.

Gemäß 5 Hebammengesetz (HebG) ist das Ausbildungsziel: Für wen ist es möglich, mit der Schulung zu beginnen? Auf Wunsch kann die Schulung für Krankenschwestern und Kinderkrankenschwestern um bis zu 12 Monaten gekürzt werden.

Geburtshilfeausbildung

Für die Zwecke dieser Erklärung zum Schutz der Privatsphäre gelten folgende Definitionen: a. "personenbezogene Daten" sind alle Angaben über eine bestimmte oder bestimmbare physische Personen ("Betroffene"); eine bestimmbare physische oder indirekte physische oder physische Personen, die sich auf einen Identifikator wie einen Vornamen, eine Identifikationsnummer, Ortsdaten, einen Online-Identifikator oder auf ein oder mehrere besondere Merkmale beziehend, die die physische, physiologische, genetische, geistige, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale und geistige Unverwechselbarkeit dieser oder jenes oder jenes Individuums ausdrückt; b. ï "persönliche Daten" sind alle Angaben über eine bestimmte oder bestimmbare physische oder ideell bedingte Personen bezogen auf

"Sonderkategorien von personenbezogenen Daten" sind persönliche Angaben über die Rasse oder die ethnische Abstammung, die politischen Ansichten, die religiösen oder philosophischen Ansichten, die Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, die genetischen und biometrischen Angaben, die eine natürliche Personen eindeutig identifizieren, die gesundheitlichen oder datenbezogenen Angaben über das Geschlechtsleben oder die sexuelle Ausrichtung einer nat. handelnden jur. Der Beitritt zu einer Kirchen- oder Glaubensgemeinschaft ist keine spezifische Gruppe von personenbezogenen Angaben.

c. "Verarbeitung" bezeichnet jeden Arbeitsgang oder jede Menge von Vorgängen, die mit oder ohne Unterstützung von automatisierten Prozessen im Hinblick auf personenbezogene Daten durchgeführt werden, wie z.B. Erhebung, Aufzeichnung, Organisierung, Sortierung, Aufbewahrung, Bearbeitung oder Änderung, Abruf, Konsultation, Nutzung, Weitergabe durch Übertragung, Weitergabe oder anderweitige Zurverfügungstellung, Ausrichtung oder Zuordnung, Beschränkung, Löschung oder Zerstörung; wenn Sie auf unsere Websitewww. com.

  • IP-Adresse des anfordernden Computers, - Zeitpunkt des Abrufs, - Bezeichnung und URL der abgerufenen Information, - Website, von der aus der Abruf stattfindet (Referrer URL), - verwandter Webbrowser und ggf. das Betriebsystem Ihres Computers sowie der Namen Ihres Zugangsproviders. Für die nachfolgenden Zwecke werden die angegebenen Angaben von uns verarbeitet:
  • eine reibungslose Verbindung der Webseite zu gewährleisten, - eine komfortable Benutzung unserer Webseite zu gewährleisten, - für andere administrative Zwecke im Hinblick auf den Betrieb und die Pflege der Webseite. Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung der Daten beim Zugriff auf die Webseite ist zum einen der Schutz der berechtigten Belange nach 6 Abs. 1 S. 1 S. 1 Buchst. 1 g KDG.

Zum anderen - soweit spezielle Arten von personenbezogenen Merkmalen (z.B. Gesundheitsdaten) erhoben werden (z.B. bei der Verwendung der Recherchefunktionen im Zusammenhang mit Diagnosen) - wird die Datenverarbeitung auf der Basis von 11 Abs. 2 S. 2 Nr. H. 3 KDG durchgeführt. Unter keinen Umständen werden die gesammelten Informationen zu dem Zwecke verwendet, Schlussfolgerungen über Ihre Identität zu ziehen. In keinem Falle werden sie von uns verwendet.

Zusätzlich verwenden wir beim Zugriff auf unsere Webseite sogenannte Chips und Analyse-Service. Ausgeschlossen von der Datenlöschung sind solche, deren weitere Speicherung zu Nachweiszwecken notwendig ist, bis zur abschließenden Aufklärung des betreffenden Zwischenfalls. Dabei werden die bei der Registrierung für den Newsletterversand übertragenen Informationen sowie die Bestätigungslink gespeichert.

Der Umgang mit diesen Angaben ist auf den Sinn und Zweck einer eventuellen Rechtsverteidigung begrenzt. Für Rückfragen haben Sie die Möglickeit, uns über ein auf der Webseite zur Verfügung gestelltes Kontaktformular, per E-Mail, telefonisch oder in sozialen Netzwerken zu kontaktieren. Nach § 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. 1 Buchst. c KDG findet die personenbezogene Verwertung zum Zweck der Kontaktanbahnung mit uns ohne Weitergabe spezieller Personenkategorien (z.B. Gesundheitsdaten) auf der Basis der Kontaktanbahnung und deren Bearbeitung statt.

Sofern von Ihnen spezielle Arten von personenbezogenen Nutzungsdaten übertragen werden, geschieht die Datenverarbeitung auf der Grundlage von 11 Abs. 2 S. H), Abs. 3 KDG zum Zwecke der Gesundheitsversorgung. Dies trifft auch zu, wenn Sie die gesundheitlichen Angaben eines Dritten weitergeben; in diesem Fall müssen wir den Dritten jedoch gemäß 16 Abs. 1, 2 iV. m. informieren.

Wir werden die von uns für die Nutzung des Formulars erfassten persönlichen Angaben nach Bearbeitung Ihrer Anfragen automatisiert löschen oder - falls Sie einmal geduldig werden sollten - in Ihrer Krankengeschichte speichern. Es werden folgende Angaben des Antragstellers gespeichert: Nutzung der Daten: Löschen von Daten: Im Rahmen der Anstellung des Antragstellers werden seine Bewerbungsdaten in den Mitarbeiterstammsatz übertragen, wo sie durch weitere, dem Schutz der Mitarbeiterdaten unterliegende Personendaten erweitert werden.

Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Nutzungsdaten an Kirchen und Behörden erfolgt nur in den in 9 KDG aufgeführten Ausnahmen. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Nutzungsdaten an Dritte erfolgt nur, wenn Sie Ihre ausdrÃ??ckliche Zustimmung gem. 6 Abs. 1 S. 1 S. 1 Buchst. b KDG, Verschmutzungen durch Verschmutzungen, Trojaner oder andere bösartige Software gegeben haben.

Die Verwendung von Plätzchen ist zum einen dazu gedacht, die Nutzungsmöglichkeiten unseres Dienstes für Sie komfortabler zu machen. Wir verwenden beispielsweise so genannte Sitzungscookies, um zu verdeutlichen, dass Sie bereits bestimmte Bereiche unserer Webseite aufgesucht haben. Andererseits verwenden wir sog. Chips, um die Inanspruchnahme unserer Webseite zu statistischen Zwecken aufzuzeichnen und zur Angebotsoptimierung für Sie zu evaluieren (siehe Punkt 5).

Mit Hilfe dieser Chips können wir beim nächsten Aufruf unserer Website nachvollziehen, dass Sie unsere Website bereits besucht haben. Für die oben beschriebenen Ziele zur Wahrnehmung unserer legitimen Belange und der Belange Dritter gemäß 6 Abs. 1 S. 1 S. 1 Buchst. f KDG sind die von uns aufbereitet.

Bei den meisten Browsern werden so genannte Chips akzeptiert. Allerdings können Sie Ihren Webbrowser so einstellen, dass keine Chips auf Ihrem Rechner abgelegt werden oder dass immer eine Meldung angezeigt wird, bevor ein neues Cookie erstellt wird. Wenn Sie die Verwendung von Plätzchen jedoch vollständig deaktivieren, können Sie möglicherweise nicht alle Funktionalitäten unserer Webseite in vollem Umfang in Anspruch nehmen.

Andererseits nutzen wir die Tracking-Maßnahmen, um die Inanspruchnahme unserer Website zu statistischen Zwecken zu protokollieren und zur Angebotsoptimierung für Sie zu bewerten. Eine Weitergabe dieser Angaben an Dritte kann auch erfolgen, wenn dies aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erforderlich ist oder wenn Dritte diese Angaben im Namen Dritter bearbeiten. In keinem Falle wird Ihre IP-Adresse mit anderen personenbezogenen Daten von Google in Verbindung gebracht.

Durch die Auswahl der entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die Verwendung von Chips ablehnen. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie in diesem Falle möglicherweise nicht alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen können. Auch die Erhebung von durch den Cookie generierten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und die Weiterverarbeitung durch Google können Sie unterbinden, indem Sie ein Browser-Add-on downloaden und auf Ihrem Computer installierte.

Ein Opt-out-Cookie wird eingesetzt, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Nutzungsdaten in Zukunft beim Zugriff auf diese Internetseite erfasst werden. Das Opt-out-Cookie wird nur in diesem Webbrowser und nur auf unserer Internetseite verwendet und auf Ihrem Endgerät platziert. Wenn Sie die Cookie in diesem Webbrowser entfernen, müssen Sie das Opt-out-Cookie wieder aufheben. Darüber hinaus verwenden wir zur statistischen Auswertung und zur optimalen Gestaltung unserer Webseiten für Sie das so genannte Googles Conversion Tracking.

Du kannst die Verwendung von Chips auch für das Conversion-Tracking ausschalten, indem du deinen Webbrowser so einstellst, dass er Chips aus der Domain "www.googleadservices" akzeptiert. Auf unserer Webseite verwenden wir soziale Plug-Ins der Sozialnetzwerke WLAN, Twitter und Instagram auf der Basis von 6 Abs. 1 Buchst. g KDG, um unser Unternehmertum besser bekannt zu machen.

Social Media Plug-Ins von der Firma Facebooks werden auf unserer Internetseite verwendet, um ihre Verwendung zu personalisieren. Dies ist ein Vorschlag von der Firma GFK. Beim Zugriff auf eine Internetseite unsererseits, die ein solches Plug-in beinhaltet, stellt Ihr Webbrowser eine Direktverbindung zu den Facebook-Servern her. Die Inhalte des Plugins werden auf direktem Weg von Facebooks an Ihren Webbrowser übertragen, der sie in die Internetseite integriert.

Mit der Integration der Plug-Ins empfängt die Firma F.E. die Informationen, dass Ihr Internetbrowser die jeweilige Webseite unserer Webseite abgerufen hat, auch wenn Sie kein F.E. Konto haben oder nicht bei F.E. angemeldet sind. Die Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden von Ihrem Webbrowser aus auf einen Facebook-Server in den USA übertragen und dort abgelegt.

Wenn du bei der Nutzung von Google angemeldet bist, kann Google deinen Besucher auf unserer Webseite deinem Google-Konto zuweisen. Interagiert man mit den Plugins, z.B. durch Drücken der Schaltfläche "LIKE" oder "SHARE", werden die entsprechenden Daten auch unmittelbar an einen Facebook-Server übertragen und dort zwischengespeichert. Diese Daten werden auch auf der Webseite von Google publiziert und deinen Freunden auf der Webseite von Google aufbereitet.

Diese Daten können von der Firma für Werbezwecke, Marktforschungszwecke und zur Anpassung von Facebookseiten an Ihre Bedürfnisse verwendet werden. Zu diesem Zweck legt die Gesellschaft Nutzungs-, Interessen- und Verwandtschaftsprofile an, z.B. um Ihre Nutzung unserer Internetseite im Zusammenhang mit den Ihnen auf der Internetseite angezeigten Anzeigen zu bewerten, andere Nutzern der Internetseite über Ihre Tätigkeiten auf unserer Internetseite zu unterrichten und andere mit der Benutzung von der Internetseite zusammenhängende Dienste zu erbringt.

Falls Sie nicht wünschen, dass die über unsere Webseite erfassten Informationen mit Ihrem persönlichen Konto verknüpft werden, müssen Sie sich vor dem Zugriff auf unsere Webseite von der Webseite abmelden. Gegenstand und Ausmaß der Erhebung und Weiterverarbeitung und Verwendung der personenbezogenen Nutzungsdaten durch das Unternehmen sowie Ihre Rechte in dieser Hinsicht und Einstellmöglichkeiten zum Schutze Ihrer personenbezogenen Nutzungsdaten finden Sie in den Datenschutzinformationen des Unternehmens (https://www.facebook. com/about/privacy/).

Beim Zugriff auf eine Website, die ein solches Plug-in beinhaltet, wird eine Direktverbindung zwischen Ihrem Webbrowser und dem Tweetserver aufgebaut. Auf diese Weise kann Ihnen Zwitschern den Zugriff auf unsere Webseiten auf Ihr Nutzerkonto zuweisen. Als Betreiber dieser Internetseiten möchten wir darauf hinweisen, dass wir keine Kenntnisse über den Umfang der übertragenen Informationen oder deren Verwendung durch Zwitschern haben.

Falls Sie nicht möchten, dass Ihnen die Möglichkeit gegeben wird, Besuche auf unseren Webseiten zuzuordnen, melden Sie sich einfach von Ihrem Benutzerkonto bei Zwitschern ab. Unsere Webseite nutzt auch soziale Plugins ("Plugins") von Instagram, die von Instagram LLC entwickelt wurden. Beim Aufruf einer Webseite auf unserer Webseite, die ein solches Plug-in beinhaltet, baut Ihr Webbrowser eine Direktverbindung zu den Servern auf.

Instagram sendet den Content des Plugins auf direktem Weg an Ihren Webbrowser und integriert ihn in die Webseite. Diese Integration gibt Instagram die Informationen, dass Ihr Webbrowser auf die betreffende Website zugegriffen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil haben oder derzeit nicht bei Instagram angemeldet sind. Die Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden von Ihrem Webbrowser aus auf einen Instagram-Server in den USA übertragen und dort aufbereitet.

Wenn Sie bei Instagram angemeldet sind, kann Instagram Ihren Zugriff auf unsere Webseite mit Ihrem Instagram-Konto in Verbindung bringen. Bei der Interaktion mit den Plugins, z.B. durch Drücken der Schaltfläche "Instagram", werden diese Informationen auch gleich an einen Datenserver von Instagram übertragen und dort zwischengespeichert. Falls Sie nicht wünschen, dass Instagram die über unsere Webseite erfassten Informationen mit Ihrem Instagram-Konto verknüpft, müssen Sie sich von Instagram abmelden, bevor Sie unsere Webseite besuchen.

  • Informationen nach § 17 KDG über Ihre von uns erhobenen persönlichen Angaben anzufordern. Sie können sich vor allem über die Zwecke, für die die zu verarbeitenden oder zu verarbeitenden Personen, die Art der persönlichen Angaben, die Art der Empfänger, an die Ihre Angaben weitergegeben wurden oder werden, die vorgesehene Aufbewahrungsdauer, das Vorhandensein eines Berichtigungs-, Löschungs-, Verarbeitungs- oder Widerspruchsrechts, das Vorhandensein eines Beschwerdebegehrens, die Herkunft Ihrer Angaben, wenn sie nicht von uns erfasst wurden, und das Vorhandensein einer computergestützten Entscheidungsbefugnis einschließlich Profilerstellung und gegebenenfalls das Vorhandensein eines Auskunftsrechts auf Ihre Eintragungsdaten informieren.

die sofortige Korrektur falscher oder unvollständiger personenbezogener Angaben zu fordern, die wir nach § 18 KDG gespeichert haben; - die Streichung Ihrer bei uns nach § 19 KDG gespeicherter personenbezogener Angaben zu fordern, es sei denn, eine Datenverarbeitung ist zur Wahrnehmung des Rechtes auf Meinungs- und Informationsfreiheit, zur Erfuellung einer gesetzlichen Pflicht, aus Gründen des Gemeinwohls oder zur Durchsetzung, Inanspruchnahme oder Abwehr von gesetzlichen Ansprüchen notwendig;

  • die Beschränkung der Datenverarbeitung Ihrer persönlichen Angaben nach § 20 KDG zu fordern, wenn Sie die Korrektheit der Angaben bestreiten, die Datenverarbeitung rechtswidrig ist, Sie aber deren Löschen verweigern und wir die Angaben nicht mehr brauchen, Sie sie aber zur Durchsetzung, Inanspruchnahme oder Abwehr von rechtlichen Ansprüchen brauchen oder Sie sich gegen die Datenverarbeitung nach § 23 KDG ausgesprochen haben;
  • nach § 22 KDG Ihre persönlichen Angaben, die Sie uns in strukturierter, gemeinsamer und maschinenlesbarer Form zur Verfügung gestellt haben, zu empfangen oder die Weitergabe an eine andere verantwortliche Person zu beantragen; - nach 48 KDG eine Beschwerde an eine Kontrollinstanz zu richten, wenn Sie der Meinung sind, dass die Datenverarbeitung Ihrer persönlichen Angaben nicht gesetzeskonform ist.

Die gebräuchlichste SSL-Methode (Secure Socket Layer) wird in Kombination mit der von Ihrem Webbrowser unterstützten höchstmöglichen Verschlüsselungsrate verwendet. Wenn dein Webbrowser keine 256-Bit-Verschlüsselung zulässt, setzen wir statt dessen die 128-Bit-V3-Technologie ein. Darüber hinaus setzen wir geeignete technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen ein, um Ihre personenbezogenen Nutzungsdaten gegen unbeabsichtigte oder unbeabsichtigte Veränderung, teilweisen Nutzungsverlust, Verlust, Vernichtung oder gegen unbefugte Zugriffe Dritter zu sichern.

Die vorliegende Datenschutzbestimmung ist derzeit und ab dem 1. Januar 2018 in Kraft und kann durch die weitere Entwicklung unserer Webseite und der darauf angebotenen Leistungen oder aufgrund veränderter rechtlicher oder behördlicher Anforderungen geändert werden müssen.

Mehr zum Thema