Hauswirtschafter Beruf

Beruf des Hausmeisters

In der Stellenbeschreibung finden Sie Informationen über die hauswirtschaftliche Ausbildung, Gehalt und Bewerbung. Haushälter sorgen dafür, dass sich die Menschen in ihrem häuslichen Umfeld wohlfühlen. Hauswirt - detaillierte Stellenbeschreibung In diesem Fall ist dieser Beruf für Sie richtig! Sie als Haushälterin oder Haushälter kümmern sich um Menschen jeden Altersgrades und nehmen Haushaltsaufgaben wahr. Der Beruf ist äußerst vielfältig und birgt viel Potenzial für Managementaufgaben.

Sie als Haushälterin sind nicht nur auf dem Arbeitmarkt sehr gefragt. Zusätzlich zur Fortbildung zum Hauswirtschaftsmeister ist es auch möglich, sich z.B. auf Diätetik oder Textilversorgung zu spezialisieren.

Nach diesem Umschulungsprogramm ist es auch möglich, in Berlin Ernährungswissenschaften zu studieren. Welche Erwartungen werden an mich als Haushälterin gestellt? Sie werden nach der Ausbildung zur Haushälterin vor allem in Aufenthalts- und Wohnzimmer, in Bewohner- und Gästezimmer, in Ess- und Gästezimmer, in Küche, Hauswirtschaftsraum und Abstellraum, in Waschküchen, in Büros oder auch in Bauernläden mitarbeiten.

Sie als Haushälterin haben eine große Eigenverantwortung und brauchen viel Empathie, denn viele Menschen sind von Ihrer Tätigkeit abhängig. Außerdem sollte die Haushälterin physisch widerstandsfähig sein, denn unabhängig davon, ob Sie die Küche putzen oder mit Kindern unterwegs sind - Sie sind meist während Ihrer Arbeitszeit unterwegs. Aber auch auf dem Bauernhof kann die Arbeitszeit rasch mühsam werden.

Bei jedem Wetter sind sie im Haus tätig, sammeln Früchte und Gemüsesorten und kümmern sich um die Haustiere. Abhängig von Ihren Bedürfnissen müssen Sie möglicherweise auf die Arbeit am frühen Morgen oder späten Abend sowie an Sonn- und Feiertagen vorbereitend sein. Im privaten Bereich werden Sie nach einer Umarbeitung in Berlin weitgehend selbstständig sein.

Wer in der Großküche arbeitet, wird mit Eile, Wärme und Geruchskonzentrationen konfrontiert. Sie als Haushälterin müssen die Lebensmittelvorschriften einhalten und bei der Arbeit gegebenenfalls Berufskleidung mitbringen. Was für Aufgabenstellungen und Aktivitäten werde ich annehmen? Sie sind als Haushälterin für die professionelle Gastronomie, die ordnungsgemäße Haus- und Textilreinigung sowie für die Pflege von Menschen in Not verantwortlich.

Hauswirtschafterinnen und -männer gestalten den Arbeitsalltag und nehmen so alle Hauswirtschaften in großen oder privaten Haushalten wahr. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für die Zubereitung von Lebensmitteln, sauberes Wohnen, Erholung, Ess- und Operationssäle sowie für die Textilreinigung zuständig. Aber nicht nur, dass Sie den Hausstand verwalten, Sie haben auch ein gutes Gehör für die Menschen, die Sie interessieren, wenn sie jemanden zum Sprechen haben.

Die Natur und der Anwendungsbereich Ihrer Aktivitäten hängen von Ihrem Arbeitsumfeld ab. Sie sind nach einer Ausbildung in Berlin zur "Haushälterin IHK" in großen Haushalten wie Haushalten, Krankenhäusern, Restaurants und Hotels oder in privaten Haushalten z.B. für die Zubereitung von Speisen, die Haus- und Wäschereinigung sowie für die Ausgestaltung des Wohnraumes in den Bereichen Wohnen und Wohnen verantwortlich. Andererseits sehen Sie Ihren Alltagsleben in einem Landhaushalt anders aus.

Dazu kommen beispielsweise die Pflege von Urlaubsgästen sowie die Veredelung und Vermarkung von Agrarprodukten. In Ihrem Berufsalltag als Haushälterin sind Kenntnisse und ökonomisches Denken unerlässlich. Detaillierte Informationen zu den verschiedenen Funktionen und Aktivitäten: Welche Werkzeuge und Geräte werde ich verwenden? Für die Budgetplanung und -organisation oder die Menüvorbereitung sind Sie als Haushälterin an Ihrem Arbeitsplatz und je nach Arbeitsumfang auch mit einem PC tätig.

Sie als Haushälterin schaffen eine Wohlfühlatmosphäre, indem Sie Zimmer und Empfangsbereiche einrichten. Im Bereich Textile Reinigung arbeitest du mit Wasch-, Wäsche- und Bügelmaschinen. Sind Sie nach Ihrer Umarbeitung in Berlin als Haushälterin in Landwirtschaftsbetrieben beschäftigt, beschäftigen Sie sich oft mit dem Umgang mit Gartenwerkzeugen oder betreuen den Ackerbau. Als Landeshauptstadt Berlin bieten sich Ihnen nach Ihrer Umstellung vielfältige Möglichkeiten.

Wohn ungs- und Betreuungsanlagen für Kleinkinder und junge Menschen, Wohn- und Betreuungsanlagen für ältere und behinderte Menschen, Wohngemeinschaften, Jugendgästehäuser, Konferenzzentren, Spitäler, Catering- und Hotelbetriebe, landwirtschaftliche Betriebe und Privathaushalte - die Wahl für große Hauswirtschafter! Sie können aber auch für Reinigungsfirmen, Waschsalons oder ambulante Pflegedienste mitarbeiten.

Mehr zum Thema