Hauptschule Berufe

Berufe der Hauptschule

Es gibt jedoch immer weniger Berufe, die mit einem Hauptschulabschluss gemacht werden können. Welche typischen Hauptschul-/Sonderschulberufe gibt es? die Hauptschule. In der 4-7 Klassenstufe war ich auf einer Sonderschule für Körper- und Bewegungsentwicklung und in der 8-10 Klassenstufe auf einem Gymnasium, wo ich mein technisches Abitur machte. In der Schule hängt alles davon ab, welche Art von Schule du bist und warum du dort bist.

Darüber hinaus können Sie an vielen Sonderschulen mindestens einen Abschluss mit Abitur haben.

In einigen Fällen wurde auch die Fachoberschule unterrichtet. Manche haben gar den Abschluss 10B (Fachoberschulreife) gemacht. In den meisten Fällen werden auch die Schüler mit besonderen Bedürfnissen bei der Berufswahl besser unterstützt, so dass sie in der Lage sind, das für sie Passende zu entdecken. Weil es verschiedene Ursachen dafür gibt, dass man an einer Sonderschule ist, hat jeder seine Stärke an einem anderen Ort und deshalb ist es schwierig zu sagen, was für ein typischer Beruf ist.

In meiner ehemaligen Sonderschule begannen zu dieser Zeit viele Ausbildungsplätze im Lager- oder Bürowesen. Ein typischer Sekundarschulberuf existiert nicht wirklich. In der Vergangenheit sind viele Schüler der Hauptschule in das Handwerk gegangen, weil man dort mit einem Hauptschulabschluss vergleichsweise gut hingelangen kann. Außerdem gibt es Gymnasiasten, die ihre Stärke anderswo haben. Es gibt jedoch immer weniger Berufe, die mit einem Hauptschulabschluss gemacht werden können.

Deshalb haben viele einen Hochschulabschluss an meiner ehemaligen Hauptschule absolviert. Manche von ihnen, die nach dem Abitur 10 A ihren Schulabschluss gemacht haben, wiederholten ihren Sekundarschulabschluss. Viele haben in meiner Gruppe nach der fachoberschulischen Prüfung Fachabitur/Abitur angefangen. Natürlich haben aber auch einige Schulungen angefangen. Manche Frauen haben eine Lehre als Kauffrau/Kaufmann im Einzelhandel aufgenommen, andere sind in den Sozialbereich eingestiegen und haben zum Beispiel eine Lehre als Sozialhelferin aufgenommen.

Außerdem sind einige Typen in den Sozialbereich gefahren. Einige haben aber auch Bürotätigkeiten aufgenommen oder sind in das Handwerk eingestiegen. Selbstverständlich hatten diejenigen, die die Fachoberschule abgeschlossen hatten, mehr Chancen als diejenigen, die "nur" die Oberschule abgeschlossen hatten. Naja, als ich die Hauptschule absolvierte, konnte ich eigentlich von mir sagen, dass ich die mittelgroße Reiterei hatte und dann hatte ich wirklich die Qualifizierung, das Gymnasium aufzusuchen.

Man muss zuerst den Fuss in der Türe haben und dann hängt es von dir ab, ob sie ihn für dich öffnen oder nicht. Grundsätzlich gibt es immer weniger klassische Berufe, die mit dem Abschluss der Hauptschule erreicht werden können..... In den meisten Unternehmen können Sie nur einen Realschulabschluss für Berufe mit einem.....

Mehr zum Thema